punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Ein noch nie dagewesener Rekord an Wüstentagen seit dem Messbeginn 1767

(ots) | Global gesehen war das erste Halbjahr 2015 das wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen. In Österreich gab es in den letzten 248 Jahren noch nie einen Juli, der heißer war als heuer, und das seit Messbeginn im Jahr 1767. Das schlägt sich in einigen Regionen Österreichs auch in einem neuen noch nie dagewesenen Rekord der Tage mit Temperaturen über 35 Grad Celsius, sogenannten „Wüstentagen“, nieder. „Elf Wüstentage wurden zum Beispiel bisher an der Wetterstation Hohe Warte in Wien gezählt.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

In Versuchen belegt: Geld verdirbt den Charakter von Menschen

(pte) | „Menschen, die an Geld denken oder auf geldbezogene Gedanken gebracht werden, nehmen seltsame – genauer gesagt nutzenmaximierende – Charakterzüge an“, resümiert Ökonom Jörg Kraigher-Krainer von der Fachhochschule Oberösterreich seine aktuellen Forschungsergebnisse. Laut dem Wirtschaftsexperten reichen bei vielen Menschen bereits hintergründig platzierte Geldsymbole aus, um die Bereitschaft zu verringern, zu helfen, zu spenden, um Hilfe zu bitten oder zu kooperieren. „Lange Zeit war 
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Tausende Kinder und Jugendliche werden in Österreich alljährlich vermisst

(ots) | In Österreich werden jährlich tausende Kinder und Jugendliche als vermisst gemeldet. „Ein verschwundenes Kind ist für Eltern wohl eines der schlimmsten Dinge, die passieren können. Nichts ist wie zuvor. Jeder Tag ist nur noch von Verzweiflung, Vorwürfen, Hoffen und Bangen geprägt“, sagt Christian Szabady, Psychologe bei der Hotline für vermisste Kinder. Seit 2012 gibt es die Hotline 116000 für vermisste Kinder. Rund um die Uhr, kostenlos.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN
Advicy Drive

Rettung in letzter Sekunde: Hightech-Armband soll Sekundenschlaf verhindern

(pte) | Das von vier jungen Mailänder Studenten gegründete Start-up Advicy Technology hat ein Alarmsystem zur Verhinderung des Einschlafens am Steuer entwickelt. Mithilfe von Advicy Drive wird der Autofahrer rechtzeitig vor dem Eintreten des gefürchteten Sekundenschlafs gewarnt. Bei dem System handelt es sich um ein nur elf Gramm schweres Gerät, das per Armband am Handgelenk oder auch an anderen Körperstellen getragen wird. Wichtig ist der Hautkontakt, da der Herzschlag auf photoplethysmografischem Wege aufgezeichnet und über eine Bluetooth-Verbindung mit einem Smartphone gekoppelt wird.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Genialer Trick: Kaugummikauen gibt Ohrwürmern keine Chance

(ots) | Bei einem Ohrwurm kann Kaugummikauen rasche Abhilfe schaffen. Zu diesem Schluss kommen Forscher der Universität Reading, die 98 Probanden die einprägsamen Lieder „Play Hard“ von David Guetta und „Payphone“ von Maroon 5 vorgespielt haben. Den Wissenschaftlern zufolge können auch andere störende Gedanken mithilfe dieser Technik vergessen oder in den Hintergrund gerückt werden.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN
Boulder-Fest

„Ästlinge“: Nicht jeder Jungvogel außerhalb des Nests braucht Hilfe

(ots) | Gerade im Frühjahr häufen sich die Fälle irrtümlich „geretteter“ Jungvögel und junger Wildtiere. Der Tierschutzverein Vier Pfoten weist darauf hin, dass nicht jeder vermeintlich aus dem Nest gefallene Jungvogel Hilfe braucht. Denn es handelt sich sehr oft um einen so genannten „Ästling“, also um einen jungen Vogel, der zwar noch flugunfähig ist, aber bereits außerhalb des Nests im nahe gelegenem Geäst und Buschwerk die Gegend erkundet. „Die Eltern eines Ästlings sind in einem solchen Fall immer in der Nähe und sorgen sich um ihren Nachwuchs“, erklärt Vogelexpertin Brigitte Kopetzky.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Führen junge Führungskräfte anders als alte Hasen? Große Unterschiede

(ots) | Der Hernstein Management Report hat die Antworten von knapp 2400 Führungskräften in Österreich und Deutschland analysiert und es lässt sich klar erkennen: Amtsfrische Führungskräfte unterscheiden sich von langgedienten nicht nur in der Anzahl der Jahre, sondern auch im Verhalten. Junge Führungskräfte bilden sich öfter in der Arbeitszeit weiter, machen häufiger Pausen und sind sportlich aktiver. Weiterbildung findet bei Führungskräften mit weniger als drei Jahren Führungserfahrung
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Unterstützung für den Tierarzt: Klassische Musik entspannt Katzen bei OP

(pa) | Ähnlich wie Menschen entspannt Musik auch Katzen, die für eine Operation unter Narkose stehen. Das haben Veterinärmediziner der Universität Lissabon ermittelt. Damit ein Eingriff für die Vierbeiner möglichst entspannt verläuft, muss aber die Musikrichtung stimmen. Klassik ist der aktuellen Studie zufolge ideal und könnte auch geringere Anästhetika-Dosen ermöglichen. Heavy Metal dagegen hat in einem Tierarzt-Operationssaal nichts verloren.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Gewährleistung innerhalb der EU – Käufer sind oft schlecht informiert

(ots) | Verbraucherinnen und Verbraucher, die im EU-Ausland einkaufen, wissen oft zu wenig über ihre Rechte Bescheid. Das zeigt eine neue Studie des Netzwerks Europäischer Verbraucherzentren (ECC-Net). „Beim Kauf eines Produkts schließen Käufer häufig eine kostenpflichtige Garantie ab, die zweijährige gesetzliche Gewährleistung dagegen wird nur selten in Anspruch genommen“, so Andreas Herrmann vom EVZ Österreich. Ausschlaggebend seien in der Praxis oft mangelhafte oder unklare Informationen. „Manche Verkäufer tragen – bewusst oder unbewusst – zur Verunsicherung bei.“
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Tariflöhne sind in Deutschland out: Sozialpartnerschaft löst sich auf

(pte) | Nur noch ein gutes Drittel der Unternehmen in Deutschland zahlen ihren Beschäftigten Tariflöhne, wobei sich Sozialpartnerschaft zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften immer mehr aufzulösen scheint. Zu diesem Ergebnis kommt eine gemeinsame Studie der Bertelsmann-Stiftung und des ifo-Instituts. Ärme ärmer, Reiche reicher: Die Zahlen spiegeln einen deutlichen Trend wider. Während die Beschäftigten im oberen Fünftel der Einkommensskala bereits seit Mitte der 1990er-Jahre ihre Reallöhne
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Jetzt neu: Das „Energie-Pickerl“ hilft Kosten und Energie zu sparen

(ots) | Haushaltsgeräte sind eine Investition für viele Jahre. Deshalb lohnt es sich, beim Kauf nicht nur auf den Anschaffungspreis, sondern auch auf die künftigen Stromkosten zu achten. „Das Energie-Pickerl hilft einfach, das passende energieeffiziente Gerät zu finden“, weist Gerhard Dell, Geschäftsführer des Energiesparverbandes Oberösterreich hin. Egal, ob Sie ein Elektrogerät kaufen oder neue Autoreifen brauchen, achten Sie auf das Pickerl, so können Sie beim Kauf einfach Kosten und Energie für die
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN
Notrufsäule

Sechs Hilferufe pro Tag: Das moderne Notrufsystem für mehr Sicherheit

(ots) | Unfälle oder Pannen auf Autobahnen stellen Extremsituationen dar. Rasche Hilfe ist dann unbezahlbar. Wenn es Probleme mit dem Handy gibt, kann die Alarmierung der Hilfe problematisch werden. Ein österreichweit vernetztes Notrufsystem der ASFINAG garantiert gerade in solchen Situationen rasche Hilfe. Ob im Tunnel oder im Freiland, gut gekennzeichnete Notrufeinrichtungen sorgen mit modernster Technik dafür, dass alle Notrufe mit wenigen und einfachen Handgriffen abgesetzt werden können. „Pro Tag gehen
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Schutz vor Kriminellen: Sieben Tipps für die Sicherheit der digitalen Identität

(ots) | Persönliche Informationen wie Adressen oder Sozialversicherungsnummern können für Cyberkriminelle mindestens ebenso wertvoll sein wie Kreditkarteninformationen, da sie damit die Identität des Opfers für ihre Zwecke nutzen können. Bei Beachtung der nachfolgenden Tipps, kann die Gefahr des digitalen Identitätsverlustes minimiert werden. Der Security-Software-Hersteller ESET gibt Tipps, wie man die eigene Identität im Netz sichern kann.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Wissenschaftler zeichnen fortschreitende Destabilisierung der Erde auf

(pte) | Wissenschaftler finden mit der Explosion der ersten Atombombe am 16. Juli 1945 den Startschuss für die sogenannte „Great Acceleration„, also die „Große beschleunigung“. Der Tag, an dem „mad-made-activities“, grob übersetzt „böse Machenschaften“ des Menschen gegen die Natur, die Überhand gewonnen haben. „Es ist deutlich festzustellen, dass die nach 1950 stattgefundenen Veränderungen im System der Erde sehr abhängig von den Veränderungen in den globalen Wirtschaftsprozessen sind“, erklärt Professor
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Suche nach Sex-Dates: Vertippen ist gefährlich – aber auch bei Banken-Seiten

(pte) | Wer Sex-Dates beispielsweise auf AdultFriendFinder  arrangieren will, sollte sich bei der Webadresse nicht vertippen. Denn er könnte sonst auf einer von 132 bösartigen Typosquatting -Domains landen, die sich solche Tippfehler zunutze machen. Das haben Forscher festgestellt, die Typosquatting für die Top-500-Domains nach Alexa-Ranking  untersucht haben. Bedenklich ist dabei, dass nur sehr wenige Webseiten selbst vorbeugend solche Tippfehler-Domains registrieren. So verzichten zwei von drei erfassten Banken völlig auf diese Vorsichtsmaßnahme.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN
Suche nach dem gelungenen Leben

Die neuen Probleme im Job: Auf der Suche nach dem gelungenen Berufsleben

Schulabschluss, Praktikum, arbeitslos, dann der Neuanfang, die steile Karriere – und ein erneuter Bruch in der Erwerbsbiografie … Zum modernen Lebenslauf gehört mittlerweile auch die Lücke. Schon seit geraumer Zeit stehe das traditionelle Erwerbssystem – man arbeitet bis zur Pensionierung im einmal gewählten Berufsfeld – unter Druck, betont Franz-Josef Lackinger, Geschäftsführer des BFI Wien: „Die Lücke im Lebenslauf ist auch kein Problem, so lange sie nicht zu groß ist.“ Im Schnitt absolvieren die
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN
Mülltrennung

Mülltrennung in Österreich: Über eine Million Tonnen Verpackungen gesammelt

(ots) | Auch 2014 sammelten die Österreicherinnen und Österreicher wieder vorbildlich Verpackungen und Altpapier. Knapp über eine Million Tonnen Altstoffe aus Haushalten landeten deshalb nicht im Restmüll, sondern in der getrennten Sammlung zur Verwertung. Trotz schwächelnder Wirtschaftsentwicklung konnte mit 1,003.000 Tonnen das Vorjahresniveau erreicht werden, zeigen die Daten der Altstoff Recycling Austria AG und der Austria Glas Recycling GmbH.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Sensationslust: Forscher übertreiben in Aussendungen oft maßlos

(ots) | Wissenschaftler sind oft selbst daran schuld, wenn ihre Forschungsergebnisse sensationalisiert werden. Experten rund um Petroc Sumner von der Cardiff Universität haben festgestellt, dass bereits in den Presseaussendungen, die die Forschungsinstitutionen selbst veröffentlichen, Übertreibungen des Anwendungsbezugs der Ergebnisse stattfinden. „Obwohl es üblich ist, die Medienkanäle und ihre Journalisten für übertriebene, sensationalisierte und schwarzseherische Meldungen verantwortlich zu
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Einflussreiche Menschen haben eine mächtige Stimme

(pte) | Machtmenschen ändern automatisch ihre Stimme, wenn sie in eine Position gelangen, in der sie ihre Macht ausüben können. Die akustischen Eigenschaften ändern sich grundlegend, wie Psychologen der Universität von San Diego ermittelt haben. Grit Hollack, Sprecherzieherin und -therapeutin aus Berlin bestätigt dies. „Menschen, die mächtig sind, nehmen sich mehr Raum und Zeit zum Sprechen, sie reden lauter, langsamer und betonen das Gesagte auch mehr. Man sagt, dass über 20 Prozent von dem, was ein
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Kommunizierende Kameras verfolgen Passanten – für Polizei und Handel

(pte) | Forscher der Universität Washington haben mit vernetzten Kameras ein innovatives System entwickelt, um Fußgänger auf den Straßen zu verfolgen. Die Forscher wollen auf diese Weise die öffentliche Sicherheit erhöhen und in das GPS-Signal künftig auch Informationen von Passanten integrieren. „Das automatische Verfolgen von Menschen über mehrere Kameras hinweg in einem dreidimensionalen Raum ist neu“, meint Jenq-Nenq Hwang, Professor der Elektrotechnik und Leiter der Studie. „Da die Kameras miteinander kommunizieren, schaffen wir ein viel dynamischeres Abbild der realen Welt.“
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN
Immer weniger Spatzen und Lerchen in Europa

420 Millionen Vögel weniger: Immer weniger Spatzen und Lerchen in Europa

(pte) | Bislang weitverbreitete Vogelarten wie Spatzen oder Lerchen werden laut der Universität Exeter immer weniger, während seltenere Arten dank der Bemühungen um die Erhaltung in den vergangenen 30 Jahren wieder häufiger anzutreffen sind. Der Vogelbestand in Europa ist seit Mitte der 1980er-Jahre um mehr als 420 Millionen Tiere zurückgegangen. Zu den Arten, bei denen der Rückgang am drastischsten ist, gehören die am meisten verbreiteten. Heute gibt es mit einem Rückgang von 147 Millionen um 62 Prozent weniger Spatzen.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN
Als Innsbruck noch zwei Flughäfen hatte
Der Flughafen Innsbruck-Kranebitten erblickte im Jahre 1948 das Licht der Welt und löste den Flughafen Reichenau, der 1920 erbaut worden war, ab. So hat es meine Generation im Heimatkunde-Unterricht gelernt. So steht es auch offiziell auf der Website des Innsbrucker Flughafens unter „Geschichte“ und das gleiche ist im Wikipedia-Eintrag über Innsbrucks Flughäfen zu finden. Doch dies entspricht nicht der Wahrheit – einen Flughafen im Westen von Innsbruck gab es bereits fünf Jahre früher, parallel zu jenem in der Reichenau. Absicht oder Versehen? Der einstige Flughafen der deutschen Luftwaffe, wahrer Vorgänger von Innsbruck-Kranebitten, geriet in Vergessenheit. Dabei gibt es gerade aus dieser Zeit ganz besonders spannende Geschichten. (Foto: US 103rd Infantry Division)   Mehr lesen >

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Technologieliebende Eltern verfügen über bessere Kommunikation mit Kindern

(pte) | Je technologieerfahrener Eltern sind und je mehr mediale Kanäle sie nutzen, um mit ihren erwachsenen Kindern in Kontakt zu bleiben, desto besser ist die Beziehung zu diesen. Eine Studie der Universität Kansas gibt Hinweise darauf, dass die Verwendung von drei der Kommunikationsmittel wie Anrufe, SMS, E-Mails, Social Media oder Chatten für ein besseres Verständnis zwischen Eltern und erwachsenen Kindern sorgt. „Viele Eltern leisten vielleicht eher Widerstand gegen neue Technologien.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Sechs verschiedene Typen von „Facebook-Killern“ identifiziert

(pte) | Forscher der Birmingham City Universität haben bei der Analyse aus einem weltweiten Sample von 48 Morden, bei denen Facebook eine Rolle gespielt hat, sechs Mördertypen identifiziert: Reagierer, Spitzel, Antagonisten, Fantasten, Räuber und Betrüger. Der Reagierer ist zielstrebig. Sieht er etwas auf Facebook, was ihn wütend macht, so reagiert er dementsprechend gewalttätig – so wie Wayne Forrester, der seine Ex-Frau Emma 2008 tötete, nachdem er ihre Facebook-Posts gelesen hatte, in denen sie nach deren Trennung
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN
Papageien in Tirol
Keine zehn Jahre ist es her, da gehörten tropische Papageien noch zum ganz normalen Innsbrucker Stadtbild. Und die Tiroler Papageien waren keine Eintagsfliegen, denn laut wissenschaftlicher Definiton waren die Innsbrucker Halsbandsittiche, die Kolonie zählte in ihren besten Zeiten über 70 Tiere, als einheimische Tierart zu werten. Um als heimisch zu gelten, muss sich eine invasive Tierart drei Generationen im neuen Lebensraum halten – so die Definition. Und diese Vorgabe erfüllte die Innsbrucker Papageien-Kolonie zwischen 1978 und 2006. Begonnen hatte alles Ende der 1970er-Jahre in einer Villa im Stadtteil Saggen.   Mehr lesen >

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN
Tunnelsicherheit

Mehr als 40 Prozent aller Tunnelunfälle geschehen aus Unachtsamkeit – Tipps

(ots) | Über 360 Tunnelröhren-Kilometer sind derzeit im hochrangigen Straßennetz in Österreich in Betrieb, 29 befinden sich im Bau und rund 60 Kilometer sind in Planung. Infolge mehrerer Tunnelunfälle in letzter Zeit in Österreich erinnert ÖAMTC-Verkehrssicherheitsexperte Markus Schneider: „Die Tunnelsicherheit wurde in den vergangenen Jahren wesentlich verbessert. Aber das allein reicht nicht, denn das Lenkerverhalten ist mitentscheidend. Mehr als 40 Prozent aller Tunnelunfälle können auf Unachtsamkeit bzw. Ablenkung
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Unglaubliche Meinungsmache aufgedeckt: Internetskandal mit gekauften Postings

(ots) | Wie das Monatsmagazin „Datum“ berichtet, manipulierte die PR-Agentur Modern Mind Marketing von Wien aus im großen Stil die öffentliche Meinung in Userforen im Internet. Unter dem Begriff „Online-Reputationsmanagement“ bietet die Firma seit zehn Jahren an, anonym positive PR-Postings für Unternehmen in Internet-Foren zu platzieren. Dabei schickte die Agentur Mitarbeiter, ausgestattet mit zahlreichen gefälschten Online-Identitäten, in diverse Foren. Unter genauer Anleitung schrieben sie dort
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN
Tratschen im Büro

Klatsch im Büro: Tratschen über Belangloses kann den Job sichern

(pte) | Kurze E-Mails an Kollegen zum Thema Champions League oder der Plausch über unbedeutende Dinge des Tagesgeschehens können den Arbeitsplatz retten. Angestellte, die Nachrichten über unproduktive Themen wie Sport oder Speisen verschicken, behalten ihren Job in wirtschaftlich schwierigen Zeiten eher, wie eine neue Studie der Universität Pennsylvania ermittelt hat. Für die Analyse wurden unter anderem E-Mails sowie Messaging-Plattformen von 8037 anonymisierten Angestellten einer IT-Consultingfirma
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Versuch und Irrtum: Kleine Fehler beim Lernen sind gut fürs Gedächtnis

(pte) | Kleine Fehler beim Lernen können letztlich helfen, sich etwas zu merken – allerdings nur, wenn der falsche Tipp von der Idee her zur richtigen Lösung passt. Das hat eine aktuelle Studie von Baycrest Health Sciences ergeben. Dieses Lernen mit Versuch und Irrtum funktioniert nicht nur bei jungen Menschen gut, sondern ebenso bei Senioren. Letzteres widerspricht gängigen Lehrmeinungen und könnte daher Auswirkungen darauf haben, wie ältere Menschen ihr Gedächtnis trainieren.
Weiterlesen

punktierte Linie
AKTUELLE MELDUNG IM BEREICH WISSEN

Unfähig: Hochbezahlte Fondsmanager investieren nicht besser als Amateure

(pte) | Anleger sollten dem Rat von Finanzexperten nicht zwanghaft folgen, um Geld richtig anzulegen. Zu diesem Fazit kommt die Michigan State Universität in einer neuen Untersuchung, wonach hochbezahlte Fondsmanager im Vergleich zu Amateur-Investoren keine höheren Erträge erzielen. Die Ergebnisse zeigen, dass durchschnittliche Investoren eher eigenverantwortlich investieren sollten, als hohe Management-Gebühren für ihre Investments zu zahlen, meint Andrei Simonov, einer der Studienautoren. „Der Punkt ist,
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN
Wetter-Rechner

Sechs- statt Vier-Tages-Prognose: Briten bauen stärksten Wetter-Rechner der Welt

(pte) | Der nationale meteorologische Dienst des Vereinigten Königreichs, das Meteorological Office, möchte die enorme Rechen-Power moderner Supercomputer anzapfen, um die Qualität von Wetterprognosen deutlich zu verbessern. Hierfür hat die Behörde einen ambitionierten Plan entwickelt: Bis spätestens Ende des nächsten Jahres soll am zentralen Firmensitz in Exeter ein Exemplar des 140 Tonnen schweren Computer-Ungetüms „Cray XC40“ aufgebaut und in Betrieb genommen werden. Der rund 123 Millionen
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Wer wird angemacht? Sexuelle Belästigung hängt vom sozialen Status ab

(pte) | Niedriger Status innerhalb einer Peergroup erhöht das Risiko von Frauen, sexuellen Aggressionen ausgeliefert zu sein. Das zeigt eine Studie der australischen Curtin Universität. Die Erhebung untersuchte 114 junge Frauen im Alter von 19 bis 29 Jahren, die in Gruppen von drei bis fünf Personen einen Nachtclub besuchten. Vor dem Einlass wurden die jungen Damen nach dem bereits getätigten Alkoholkonsum, der Größe, dem Gewicht, dem Alter und nach der sozialen Hierarchie befragt. Innerhalb der Gruppenstatusfragen
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN
Bartgeier in Österreich

24 Bartgeier in Österreich: Junggeier Felix und Kilian haben ein Herz für Tirol

(ots) | Zumindest 24 Bartgeier leben aktuell in Österreich. Dies ergaben die vom Nationalpark Hohe Tauern organisierten heurigen Bartgeierzähltage. Damit konnten deutlich mehr Geier beobachtet werden als im Jahr 2013. Die Junggeier Felix und Kilian haben ein Herz für Tirol entdeckt. Sie waren zuletzt von Osttirol bis ins Lechtal unterwegs. Im letzten Jahr wurden keine jungen Bartgeier freigelassen, zusätzlich waren auch beide Brutversuche erfolglos. Weiters waren die Wetterbedingungen vor einem Jahr sehr schlecht. Heuer hingegen
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Künstliches Licht in der Stadt: Vögel suchen länger nach Futter

(pte) | Amseln suchen bei künstlichem Licht länger nach Nahrung. Daher sind Vögel im Stadtzentrum nicht nur früher, sondern auch länger aktiv als ihre Verwandten in dunkleren Vierteln. Zu diesem Schluss kommen Experten des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung und der Universität Leipzig im Rahmen des Forschungsverbundes „Verlust der Nacht“. Für die Studie wurden rund 200 in Leipzig lebende Amseln untersucht. Diese Vogelart war ursprünglich ein Waldvogel, die sich jedoch seit dem frühen 19. Jahrhundert
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Vegetarier: Ernährungsgewohnheiten römischer Gladiatoren entschlüsselt

(ots) | Römische Gladiatoren ernährten sich überwiegend vegetarisch und nahmen nach dem Training einen Aschetrunk als Tonikum zu sich. Das haben anthropologische Untersuchungen an Knochen von Kämpfern, die bei Ausgrabungen im antiken Ephesos gefunden wurden, ergeben. Historische Quellen berichten, dass Gladiatoren eine eigene Diät hielten. Diese bestand aus Bohnen und Getreide. In zeitgenössischen Berichten werden sie als „hordearii“ („Gerstenfresser“) bezeichnet.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN
Kompromisslose Nachhaltigkeit am Hof
Kompromisslose Nachhaltigkeit am Hof

Kompromisslose Nachhaltigkeit: Ein
Bauer setzt auf geschlossene Kreisläufe

(pte) | Kompromisse in Sachen Nachhaltigkeit geht der Bauer und Unternehmer Rolf Axel Nordström von Ängavallen keine mehr ein. Mittlerweile wird die 220 Hektar große Landwirtschaft in der südschwedischen Provinz Schonen, zu der ein Restaurant, ein Hotel, ein Konferenzzentrum sowie ein Ladengeschäft und ein Partyservice gehören, durchwegs nach diesen Kriterien betrieben. Dabei ist Nordström sogar noch strenger als das schwedische Öko-Label KRAV. „Wer bei uns Gast ist, wird die hohe Qualität sehr schnell schmecken“, erklärt Nordstörm. Sein Grundsatz lautet einfach, dass sich der Mensch ins Gleichgewicht
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Standpauke vom Chef bewirkt kleine Arbeitssünden – Produktivität sinkt

(ots) | Angestellte, die von ihren Vorgesetzten des Öfteren verbal angegriffen werden, arbeiten ineffizienter. Dies geht aus einer Studie von Forschern der San Francisco State University hervor. Den Wissenschaftern zufolge führt diese falsche Motivationsstrategie oftmals zu kontraproduktivem Verhalten vonseiten der Mitarbeiter. Es ist beispielsweise möglich, dass diese eine längere Mittagspause einlegen oder sogar Gegenstände aus dem Büro stehlen. „Verbale Übergriffe funktionieren niemals. Sie zeigen vielleicht
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

20. Jahrhundert Sonderfall: Meeresspiegel in 100 Jahren 20 Zentimeter gestiegen

(pte) | Die Meeresspiegel sind seit Beginn des 20. Jahrhunderts um 20 Zentimeter gestiegen. Verantwortlich für diesen noch selten dagewesenen Anstieg sind laut einer Studie der Australian National University die Klimaerwärmung und das Schmelzen des Polareises. Das Team um Kurt Lambeck geht davon aus, dass ein derartiger Anstieg in den vergangenen 6000 Jahren nicht stattgefunden hat. Die Rekonstruktion der Trends für einen Zeitraum von 35.000 Jahren hat ergeben, dass es keine Beweise dafür gibt, dass sich die
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN
Windkraft

100 % erneuerbare Energie in Österreich? Die Nutzung von Windkraft wächst

(ots) | Derzeit erzeugen Windräder mit einer Leistung von über 1900 Megawatt sechseinhalb Prozent des österreichischen Stroms, wenn sie ein Jahr lang produzieren. „Die aktuelle Studie des Vereins Energiewerkstatt zeigt, dass der Windenergieanteil bis 2030 auf ein Viertel des Stromverbrauchs gesteigert werden kann – dieses Potenzial gilt es nun konkret zu erschließen“, stellt Theresia Vogel, Geschäftsführerin des Klima- und Energiefonds, fest. Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft ergänzt: „Damit wäre Österreich 2030 in der Lage den gesamten Stromverbrauch aus erneuerbaren Energieträgern zu erzeugen.“
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Fehlerverzeihende Straßen: Über 6300 Abkommensunfälle auf Freilandstraßen

(ots) | In Österreich wird dem Thema fehlerverzeihender Straßenraum zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt, obwohl dies sogar im aktuellen Verkehrssicherheitsprogramm gefordert wird. Das sollte sich laut ÖAMTC-Verkehrssicherheitsexperte David Nosé rasch ändern. Die Auswertung der Unfalldaten aus dem Vorjahr zeigt, dass auf Freilandstraßen rund 14.000 Unfälle mit Personenschaden passierten (Quelle: Statistik Austria; Bearbeitung: ÖAMTC-Unfallforschung). „Bei mehr als einem Drittel davon, nämlich rund 5000
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Alle sechs Minuten ein Verkehrsunfall: 83.466 getötete Wildtiere pro Jahr

(ots) | Mehr als 350 Personen werden jährlich auf Österreichs Straßen bei Verkehrsunfällen mit Wildtieren verletzt. Experten des österreichischen Versicherungsverbandes (VVO), des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV) und der Jägerschaft warnen vor der besonders hohen Unfallgefahr im Herbst und mahnen zu mehr Vorsicht. Denn Jahr für Jahr kommt es in Österreich zu teils schweren Verkehrsunfällen mit Wildtieren. Neben enormen Sachschäden werden dabei auch immer wieder Menschen schwer verletzt
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH ALLTAGSWISSEN
Auslandseinsätze des Bundesheeres
Auslandseinsätze des Bundesheeres

Mehr als 1000 österreichische Soldaten derzeit im Auslandseinsatz

(ots) | Erstmals gehen 350 österreichische Soldatinnen und Soldaten eines Bataillons, des Jägerbataillons 25, geschlossen in einen Auslandseinsatz. Sie sind Angehörige des 31. österreichischen KFOR-Kontingents (Kosovo Force) mit insgesamt 510 Friedenssoldaten, welches sich seit 8. Oktober vollzählig im Einsatzraum befindet. Unter der Leitung der NATO sind die österreichischen Soldaten im gesamten Landesgebiet des Kosovo eingesetzt. Das Bundesheer-Kontingent besteht aus einem nationalen Führungselement, einer
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH WISSEN

Erstaunlich: Menschen und Fische haben die gleiche Wahrnehmung

(pte) | Wissenschaftler deder Universität Padua haben Gemeinsamkeiten in den optischen Wahrnehmungsprozessen von Mensch und Fisch aufgedeckt. Die Forschungsarbeit öffnet neue Wege zur Erarbeitung von Tiermodellen, die sich zur Untersuchung und Therapierung von Entwicklungsstörungen wie Legasthenie und Autismus eignen. Wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge ist die Hirnrinde der Ort, wo sich die optische Verarbeitung von Bewegungsvorgängen vollzieht. Nicht die rein physikalische Bewegung wird wahrgenommen, sondern ein optischer Reiz, der zu einer visuellen Darstellung in der Hirnrinde führt.
Weiterlesen

punktierte Linie
NACHRICHTEN RUND UM WISSEN
Die Kurzmeldungen auf dieser Seite haben wir von diversen Diensten von Pressetext Austria (pte, pts, ptp, pta) bzw. Originaltextservice (ots) zur Verfügung gestellt bekommen.
punktierte Linie
HIGHLIGHTS: SPEKTAKULÄRE GESCHICHTE(N)
Als Innsbruck noch zwei Flughäfen hatte
Ein Fall von Tiroler Geschichtsfälschung? Als die Tiroler Landeshauptstadt noch zwei Flughäfen hatte. Und – die Beinahe-Katastrophe mit einem Nazi-Düsenjäger in Innsbruck.   Mehr lesen >
Top   Mit Heuschrecken im Krieg. Als eine Tiroler Armee gegen ein Insektenheer in die Schlacht zog.
Top   Als Dinos am Tiroler Himmel kreisten. Seefeld ist der Star in der Saurier-Forschung.
Top   Als Löwen durch Tirol streiften. Auch im Inntal lebten einst Löwen, Nashörner und Hyänen.
Top   Im Anflug auf Innsbruck abgestürzt. Fluglinie verlor zwei Flugzeuge auf dem Weg nach Tirol.
Top   Brennende Flugzeuge. 16 Flugzeuge stürzten nach größtem Luftkampf über Tirol ab.
Top   Schwaz als Nabel der Welt. Tiroler Bergbau im Mittelalter europaweit führend.
Top   Die Tiroler Biber-Autobahn. Mehr als 50 Reviere des Heimkehrers.
punktierte Linie
HIGHLIGHTS: NATUREREIGNISSE
Bergstürze in Tirol
Das Abbruchmaterial eines Bergsturzes vom Pletzachkogel in der Römerzeit versperrte das Tal und staute den Inn auf. Der entstandene See reichte bis ins Zillertal.  Mehr lesen >
Top   Und plötzlich schlugen Meteoriten ein… Kosmisches Spektakel in Tirol.
Top   Der „Winter des Terrors“. 1951 – Tirols schlimmster Lawinenwinter.
Top   Der Köfels-Bergsturz. Mit der Kraft von 346 Hiroshima-Bomben.
Top   Luftpost aus der Sahara. Ein Mega-Paket aus Wüstensand.
punktierte Linie
HIGHLIGHTS: BUNT GEMISCHT
Innsbrucks Papageien
Keine zehn Jahre ist es her, da gehörten Papageien noch zum ganz normalen Innsbrucker Stadtbild. Begonnen hatte alles Ende der 1970er-Jahre in einer Villa im Saggen.   Mehr lesen >
Seltsame Dinge und Orte
Was haben ein Stein, eine Straße im US-Städtchen Cheektowaga, das Betriebssystem des iPhones sowie ein Hügel im Osten der USA gemeinsam? Sie alle heißen „Innsbruck“.   Mehr lesen >
Troja von Tirol
Um die frühgeschichtliche Siedlung auf dem Gföllbichl muss einmal ein heftiger Kampf getobt haben. Pfeilspitzen und Brandspuren legen diese Vermutung nahe.   Mehr lesen >
Die Frau macht Schluss
Nicht nur bei Scheidungsanträgen sind Frauen vorne. Generell geht die Initiative zur Auflösung von Partnerschaften von ihr aus: In fast 60 Prozent der Fälle ist sie die treibende Kraft.   Mehr lesen >
Hysterie um Waldsterben
Phänomen Alarmismus: Vor 30 Jahren beherrschte ein Thema die Schlagzeilen – Waldsterben. Was wurde daraus? Parallelen zum Aufreger Erderwärmung.   Mehr lesen >
Mit eingebautem Kompass
Dass Vögel – und auch andere Tiere – ein „eingebautes Navi“ besitzen, ist länger bekannt. Doch nun sind Forscher drauf und dran, dessen Funktionsweise zu enträtseln.  Mehr lesen >
Patientenverfügung
Patientenverfügung, Testament und Vorsorgevollmacht – sinnvolle Regelungen, die einen Lebensgefährten, aber auch die eigenen Wünsche, im Notfall absichern. Mehr lesen >
Schiffsfriedhof Mallows Bay
Keine 50 Kilometer südlich der US-amerikanischen Hauptstadt Washington in Mallows Bay am Potomac River ist der größte Schiffsfriedhof der Welt zu finden.  Mehr lesen >
Biolumineszenz
Es gibt Lebewesen, die Licht künstlich herstellen können. Dieses faszinierende Phänomen nennt man Biolumineszenz. Spektakulär ist das Phänomen Meeresleuchten.   Mehr lesen >
Biber-Autobahn
1813 wurde der letzte frei lebende Tiroler Biber beim Flüsschen Vils im Außerfern gefangen. Danach war er hierzulande ausgestorben. Doch in den letzten Jahren kehrte er zurück.   Mehr lesen >
Zeitzonen
Hintergrund zu Sommer- und Winterzeit und die geschichtlichen Ursprünge der Idee. Grundlagen zu unserer Mitteleuropäischen Zeit (MEZ), zu Zeitzonen und der Weltzeit.   Mehr lesen >
Langsame PC-Starts
Der Durchschnittsnutzer verliert pro Jahr 119 Stunden durch lange Wartezeiten aufgrund langsam startender PCs. Dies löst Stress aus und kann zu Schlafproblemen führen.   Mehr lesen >
Querdenker Staudinger
Unternehmer Heini Staudinger gilt als streitbarer Querdenker in der Wirtschaft. Zum Aufgeben bringt ihn so schnell nichts. Auch nicht die Klage der Finanzmarktaufsicht.   Mehr lesen >
Wenn Ameisen Bäume versetzen
Ein Forscherteam hat aufgezeigt, dass Ameisen bei der Wiederherstellung von Waldbäumen im Regenwald eine wichtigere Funktion übernehmen, als man bisher annahm.   Mehr lesen >
punktierte Linie
ZAUBERFUCHS AUF FACEBOOK UND CO.
Wir diskutieren gerne mit unseren Leserinnen und Lesern – entweder via Pinnwand auf Zauberfuchs, oder auf Facebook im Zauberfuchs-Kanal. Aktuelle Nachrichten versenden wir über den Twitter-Kanal. Unsere Videos sind auf dem Youtube-Kanal zu finden. Und wer etwas, das auf Zauberfuchs gefallen hat, teilen möchte – die entsprechenden Buttons sind unter jeder Geschichte zu finden. Für Facebook, Google+, Twitter, E-Mail und über den Share-Button noch viele andere Plattformen mehr.
punktierte Linie
WIR ÜBER UNS
Zauberfuchs- die Redaktion
Zauberfuchs ist neu
Zauberfuchs ist alt
Zauberfuchs ist kommunikativ
punktierte Linie
DIE ABC-SEITEN
ABC Obst
Fruchtsorten im Überblick – Angaben zu Inhaltsstoffen und Wirkungsweisen – Kurzinformationen zu den Pflanzen.
ABC Gemüse
Gemüsesorten im Überblick – Angaben zu Inhaltsstoffen und Wirkungsweisen – Kurzinformationen zu den Pflanzen.
ABC Kräuter
Kräutersorten im Überblick – Kräuter, Gewürze, Heilpflanzen: Inhaltsstoffe, Kurzinfo zu den Pflanzen und Wirkungsweise.
ABC Vitalstoffe
Vitalstoffe im Überblick – inklusive Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente: Mikronährstoffe kurz erklärt.
punktierte Linie
MEIN WUNSCHTHEMA
Zauberfuchs versucht, eine breite Palette an Themen abzudecken. Fehlt das Thema noch, das Sie ganz besonders interessiert? Einfach Ihr Wunschthema einsenden. Wir werden versuchen, es zu berücksichtigen. Und – wir bleiben per E-Mail in Kontakt, sagen Bescheid, ob bzw. wann das Wunschthema aufgenommen wird (für diesen Fall nicht vergessen, die E-Mailadresse anzugeben).

Name

E-Mail-Adresse

Wunschthema

captcha

Bitte den Code hier eingeben

Fotos: Maria Andersson, Harder, Wavebreakmedia, Mauricio Anton, US Air Force, Tueftli/Schweidler, RuthAS, Sothebys, Shutterstock/Elwynn, EBFoto, FantomRd, Protasov, Jurand, Frey, Everythingpossible, Ollyy, Ftelkov, WilleeCole, Goldswain, Jirsak, Xpixel, Amazur, Key, Mtkang, LisaS (2), Sasimoto/Shutterstock.com, Google Maps Maker (2), Titelio, Radojko, StockThings, BMJ, National Institute of Oceanography, 1000 Words/Shutterstock.com, McMillin, Photobank Gallery, Cornejo, US 103rd Infantry Division