Lesedauer   Lesedauer – für diesen Text benötigt ein durchschnittlicher Leser 2:35 Minuten  (Erklärung hier)

punktierte Linie

Film-, Fernseh-
und Theaterperlen

Von Harald Mayr | Die Tipps vom 24. Juni bis 7. Juli 2017.
Mayrs Menü

Im Fernsehen:

Samstag | 24. Juni | ONE | 22:00-23:30 | Die Farbe des Ozeans
Eine packende Story über die Rettung eines afrikanischen Bootsflüchtlings mit seinem Sohn auf Gran Canaria.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Sonntag | 25. Juni | DAS ERSTE | 21:45-23:15 | Dampfnudelblues. Ein Eberhoferkrimi
Benotung für mich: Ein glasklarer Einser. Für meinen Tiroler Humor ist dieser sogenannte Krimi aus Landshut sehr lustig und unterhaltsam. Ich bin halt bajuwarisch traditionell und bierlustig gepolt. Nein, eigentlich nicht…

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Montag | 26. Juni | NDR | 23:15-0:45 | Besondere Schwere der Schuld
Das ist ein ganz exzellenter Krimi. Spannend erzählt mit exzellenten Schauspielern. Unbedingt empfehlenswert.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Dienstag | 27. Juni | 3SAT | 20:15-21:45 | Dreiviertelmond
Wieder ein berührender, unterhaltsamer Film. Mit Elmar Wepper, dem Schauspieler in der Wepper-Familie, als übel gelauntem Taxifahrer, der ein türkisches Mädchen unter seine Fittiche nimmt.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Mittwoch | 28. Juni | ARTE | 20:15-22:00 | Before Midnight
Nachdem ich Julie Delpy liebe, kann ich nicht anders — auch dieser Film musste mir gefallen.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Sonntag | 2. Juli | DAS ERSTE | 20:15-21:45 | Polizeiruf 110 — Kreise
Für Krimifans. Ein exzellent gespielter Polizeiruf. Topregisseur Christian Petzold, Matthias Brandt, Justus von Dohnanyi und Barbara Auer, mehr brauche ich nicht zu sagen, sie liefern ein Kammerspiel in Vollendung.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Montag | 3. Juli | ONE | 20:15-21:50 | Und morgen Mittag bin ich tot
Mukoviszidose. Eine Frau fährt zum Sterben in die Schweiz. Kann ein Film über den letzten Tag eines Lebens lustig, herzerwärmend und bunt sein? Bewegend mit der großartigen jungen Hauptdarstellerin Liv Lisa Fries.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Dienstag | 4. Juli | 3SAT | 20:15-21:45 | Tod einer Polizistin
Für Krimifans eine gute Option. Ein wunderbarer neuer Krimi mit Rosalie Thomass, einer tollen Schauspielerin. Sie spielt eine junge Polizistin, welche die Rachepläne eines Schwerverbrechers durchkreuzt. Matti Geschonneck, der Regisseur dieses Films, liefert sowieso seit Jahren nur erstklassige Arbeiten.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Mittwoch | 5. Juli | DAS ERSTE | 20:15-21:45 | Birnenkuchen mit Lavendel
Ein bezaubernder Film der in der Auvergne spielt. Die Geschichte berührend erzählt in einer Traumlandschaft. Ein Film, wie ihn nur Franzosen machen können. Zwei wunderbare, für mich neue Schauspieler: Virginie Efira und Benjamin Lavernhe.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Mittwoch | 5. Juli | BAYERN | 23:15-1:30 | Nirgendwo in Afrika
Ein Film nach dem Buch von Stephanie Zweig, der an den berühmten Film „Jenseits von Afrika“ erinnert, aber eine ganz andere Geschichte erzählt. Das Werk wurde mit dem Oscar in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film belohnt; Juliane Köhler in der Hauptrolle.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Donnerstag | 6. Juli | ARTE | 23:15-0:45 | Für Elise
Die Mutter trinkt, Vater gibt es keinen, die Tochter ist unglücklich. Eine schwierige Mutter-Tochter-Beziehung und ein unendlich trauriger Film. Man möchte in diesen Film hineinspringen und Jasna Fritzi Bauer, die eine überragende schauspielerische Leistung bietet, trösten. Auch die Mutter, Christina Große, gibt den schwierigen Part einer Alkoholikerin ganz toll und glaubhaft. Ich bin mir nicht sicher, ob man den Film empfehlen soll? Ich mache es, obwohl die Probleme am Schluss doch eher weichgespült werden.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Oper, Ballett und Schauspiel im Fernsehen:

Donnerstag | 6. Juli | ARTE | 20:15-23:15 | Carmen
Oper von Georges Bizet. Live-Übertragung vom Opernfestival Aix-en-Provence. Inszenierung Dmitri Tcherniakov.

Top   Weitere Informationen zu dieser Übertragung finden Sie hier auf der Webseite des Senders.