Lesedauer   Lesedauer – für diesen Text benötigt ein durchschnittlicher Leser 3:25 Minuten  (Erklärung hier)

punktierte Linie

Film-, Fernseh-
und Theaterperlen

Von Harald Mayr | Die Tipps vom 17. bis 30. September 2016.
Mayrs Menü

Im Fernsehen:

Zur Information: Der Sender ONE ist neu und war ehemals EINS FESTIVAL.

Montag | 19. September | ONE | 20:15-21:50 | Sarahs Schlüssel
Ein wunderbarer, mit Preisen überhäufter Film mit der exzellenten Kristin Scott Thomas. Sehr empfehlenswert.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Dienstag | 20. September | ARTE | 0:55-2:25 | Kaddisch für einen Freund
Diesen Film habe ich schon oft empfohlen. Der ist kleinformatig, aber große Kunst. Alt gegen Jung. Jude gegen Palästinenser. Und das alles mit Herz.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Dienstag | 20. September | WDR | 22:10-23:40 | Das Leben ist nichts für Feiglinge
Diese Tragikomödie um eine Familie, die mit dem Tod der Mutter zurechtkommen muss, ist kein Pflicht-Hingucker, hat aber abgesehen von einigen Plattheiten Unterhaltungswert, jedenfalls für mich.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Mittwoch | 21. September | HESSEN | 23:15-0:40 | Der Baader Meinhof Komplex
Aufwändige und um ein Höchstmaß an Authentizität bemühte Verfilmung von Stefan Austs gleichnamigem Sachbuch über die Geschichte der RAF. Das Thema hat mich immer schon sehr interessiert, wiewohl ich die Ideologie und brutale Konsequenz der RAF natürlich nicht nachvollziehen kann. Hohes handwerkliches Können, spannend erzählt mit vielen tollen Schauspielern wie Martina Gedeck, Bruno Ganz und Johanna Wokalek.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Donnerstag | 22. September | ARTE | 20:15-21:45 | Unter Verdacht: Mutterseelenallein
Großartig. Ein neunjähriger Bub soll sich erhängt haben. War es Selbstmord, oder hat ihn die Mutter getötet? Der Familientragödie angemessen ist diese untypische Folge aus der ZDF-Krimireihe „Unter Verdacht“ mit Senta Berger.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Montag | 26. September | ONE | 20:15-21:45 | Philomena
Ein ganz wunderbarer Film, den man gesehen haben muss. Judi Dench bietet eine Glanzleistung ein „Oscar“ wäre verdient gewesen. Die katholische Kirche spielt in diesem speziellen Fall leider eine unrühmliche Rolle.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Dienstag | 27. September | 3SAT | 20:15-21:45 | Brief an mein Leben
Ein großartig gespielter Film mit der wunderbaren Marie Bäumer als Burnout-Patientin. Mich hat der Film fasziniert, aber man muss ihn nicht unbedingt empfehlen. Bilden Sie sich selbst ein Urteil.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Mittwoch | 28. September | ARTE | 20:15-21:50 | Zwischen Welten
Auch das ist ein großartiger Film über den deutschen Auslandseinsatz in Afghanistan. Für mich eine Bewertung mit römisch Eins.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Oper, Ballett und Schauspiel im Fernsehen:

Samstag | 17. September | 3SAT | 20:15-22:20 | Turandot
Oper von Giacomo Puccini von der Seebühne der Bregenzer Festspiele 2016.

Top   Weitere Informationen zu dieser Übertragung finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Sonntag | 18. September | ORF III | 12:35-15:20 | Manon
Oper von Jules Massenet aus der Staatsoper Unter den Linden 2007 mit Anna Netrebko, die jetzt ihren 45. Geburtstag feiert, und Rolando Villazón.

Top   Weitere Informationen zu dieser Übertragung finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Sonntag | 18. September | ORF III | 17:45-19:20 | Die Csárdásfürstin
Konzertante Aufführung der Operette von Emmerich Kálmán aus der Semperoper Dresden 2014. Dringende Empfehlung! Ich war hingerissen und verzaubert von — Sie werden es nicht glauben! — einer Operette, die konzertant aus der Semperoper Dresden übertragen wurde. Anna Netrebko und Juan Diego Florez in den Hauptpartien sangen und spielten in der Csárdásfürstin. So muss Operette gebracht werden. Anna Netrebko hat ein goldenes Timbre das ich bei einer Operettendiva noch nie gehört habe. Ihr Brustregister strömt samtig und erotisch auf den Zuschauer zu (Beispiel: „Weißt Du es noch“). Sie tanzt temperamentvoll und schaut so blendend aus, dass man sich rettungslos in sie verlieben muss. Die Eleganz, Lockerheit und Strahlkraft der Spitzentöne von Juan Diego Florez überträgt sich auch in der Operette, und so ist er für mich trotz Jonas Kaufmann unerreicht. Überrascht war ich vom Dirigat von Christian Thielemann. Er vermittelt durch seine Ritartandi und große Einfühlung in das Genre pure Operettenseligkeit. Fazit: Die Behauptung, dass Operette im Gegensatz zur Oper zu leicht sei, ist für mich nicht stichhaltig. Es kommt immer auf die Qualität an.

Top   Weitere Informationen zu dieser Übertragung finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Sonntag | 18. September | ORF III | 20:15-22:05 | La Bohème
Verfilmung der Oper von Giacomo Puccini von Robert Dornhelm aus dem Jahre 2008 mit Anna Netrebko und Rolando Villazón.

Top   Weitere Informationen zu dieser Übertragung finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Mittwoch | 21. September | ARTE | 20:15-23:15 | Die Zauberflöte
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart live aus der Mailänder Scala 2016.

Top   Weitere Informationen zu dieser Übertragung finden Sie hier auf der Webseite des Senders.