Lesedauer   Lesedauer – für diesen Text benötigt ein durchschnittlicher Leser 4:20 Minuten  (Erklärung hier)

punktierte Linie

Film-, Fernseh-
und Theaterperlen

Von Harald Mayr | Die Tipps vom 16. Mai bis 29. Mai 2015.
Mayrs Menü

Im Fernsehen:

Sonntag | 17. Mai | DAS ERSTE | 23:35-1:40 | Bastard
Ein hervorragender Film mit zwei beängstigend guten jungen Schauspielern sowie Martina Gedeck und Sibylle Canonica. Allerdings sehr harte Kost. Ich war mehrmals nahe daran, auszuschalten.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Montag | 18. Mai | EINS PLUS | 21:45-23:15 | Scherbenpark
Ein wunderbarer Film mit einer überragenden Jasna Fritzi Bauer (Ensemblemitglied des Burgtheaters). Der Film ist traurig, hat aber am Ende doch etwas Tröstliches.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Mittwoch | 20. Mai | ORF2 | 23:50-1:20 | Buddenbrooks – Teil 1 (Teil 2 am 27. Mai)
Beide Teile dauern drei kurzweilige Stunden. Der Film, exzellent gemacht, fußt auf dem Roman von Thomas Mann, natürlich mit hervorragenden Schauspielern wie Armin Mueller-Stahl, Jessica Schwarz und Mark Waschke.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Freitag | 22. Mai | EINS FESTIVAL | 21:50-23:20 | Der verlorene Sohn
Ein sehr aktuelles Thema: Der behütete Sohn kommt in falsche Gesellschaft und konvertiert zum Islam. Nach zwei Jahren in einem israelischen Gefängnis kehrt der junge Mann zurück. Geläutert oder nicht?

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Sonntag | 24. Mai | DAS ERSTE | 1:10-2:50 | A Serious Man
Ein wunderbarer jüdischer Film mit dem herausragenden Michael Stuhlbarg als Physik-Professor.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Dienstag | 26. Mai | ZDF | 3:25-5:15 | C’est la vie – So sind wir, so ist das Leben
Tipp für Nachtschwärmer: Ein sehr netter französischer Episodenfilm. Der Vater, starker Raucher, endet allerdings tragisch an Lungenkrebs. Viele César-Nominierungen.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Mittwoch | 27. Mai | 3SAT | 22:25-0:10 | Glück
Ein guter, aber sehr deprimierender Film von Doris Dörrie mit der wunderbaren Alba Rohrwacher als Prostituierte und Vinzenz Kiefer als Obdachlosem in Berlin.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Mittwoch | 27. Mai | ORF2 | 23:50-1:25 | Buddenbrooks – Teil 2
Siehe Mittwoch, 20. Mai.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Mittwoch | 27. Mai | BAYERN | 23:10-1:40 | München
Ein bewegendes Drama über die Terroranschläge während der Olympischen Spiele 1972 in München, das beschreibt, wie Israel darauf reagierte. Ein hervorragendes Ensemble agiert unter der Regie von Steven Spielberg.

Top   Weitere Informationen zu diesem Film finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Oper, Ballett und Schauspiel im Fernsehen:

Samstag | 16. Mai | ORF III | 14:40-16:15 | Geschichten aus dem Wienerwald
Obwohl diese Literaturverfilmung des Stückes von Ödön von Horváth schon fast 40 Jahre auf dem Buckel hat, ist sie für mich immer noch sehenswert.

Top   Weitere Informationen zu dieser Übertragung finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Sonntag | 17. Mai | ATV2 | 16:30-18:55 | Le Comte Ory
Oper von Gioachino Rossini in einer Aufführung der Oper Zürich aus dem Jahr 2011.

Top   Weitere Informationen zu dieser Übertragung finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Sonntag | 17. Mai | ORF III | 16:10-17:45 | Einen Jux will er sich machen
Posse von Johann Nestroy. Aus dem Jahr 1974.

Top   Weitere Informationen zu dieser Übertragung finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Sonntag | 17. Mai | ORF III | 17:45-19:20 | Der Zarewitsch
Verfilmung der Operette von Franz Lehar aus dem Jahr 1973.

Top   Weitere Informationen zu dieser Übertragung finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Sonntag | 17. Mai | ORF III | 21:45-0:35 | Die Zauberflöte
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart in einer Aufführung der Bayerischen Staatsoper 1983. Ich habe in München diese Oper mit einer Lucia Popp zum Niederknien und Edita Gruberova in stimmlicher Hochblüte erleben dürfen.

Top   Weitere Informationen zu dieser Übertragung finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Sonntag | 17. Mai | ARTE | 23:40-2:30 | Hoffmanns Erzählungen
Oper von Jacques Offenbach in einer Aufführung der Bayerischen Staatsoper 2011. Auch diese Aufführung habe ich gesehen, Damrau und Villazon waren hervorragend, die Inszenierung leider nicht besonders innovativ, wie ich mich erinnere.

Top   Weitere Informationen zu dieser Übertragung finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Samstag | 23. Mai | 3SAT | 20:15-21:55 | John Gabriel Borkman
Schauspiel von Henrik Ibsen. Ich freue mich sehr auf diese Übertragung, da ich Ibsen sehr schätze und von der Regisseurin Karin Henkel nur sehr Gutes gesehen habe. Die Schauspielerin Lina Beckmann erhält den mit 10.000 Euro dotierten 3sat-Preis beim Theatertreffen Berlin für ihre Darstellung der Ella in Henrik Ibsens Drama „John Gabriel Borkman“, das 3sat am Samstag, 23. Mai, 20.15 Uhr, zeigt. John Gabriel Borkman hat sich verspekuliert. Nach fünf Jahren Gefängnis vegetiert der entlassene Bankdirektor im obersten Stockwerk seines Hauses vor sich hin. Ohne Kontakt zur Familie, aber voll fataler Hoffnung auf ein Wunder. Das wahre Drama jedoch findet einen Stock tiefer statt, wo seine Frau mit ihrer Schwester verbittert um die Liebe des 17-jährigen Sohnes ringt. Karin Henkel versetzte Henrik Ibsens Klassiker am Hamburger Schauspielhaus in einen grauen Betontrichter und machte daraus eine komödiantische Monstermaskerade, in der hinter den bürgerlichen Fassaden oft hässliche Fratzen lauern. Selten bestand ein Gruselkabinett aus einem so grandiosen Ensemble!

Top   Weitere Informationen zu dieser Übertragung finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Sonntag | 24. Mai | ATV2 | 16:15-18:55 | Macbeth
Oper von Giuseppe Verdi in einer Aufführung der Metropolitan Opera New York aus dem Jahr 2008. Dirigent: James Levine. In den Hauptrollen: Zeljko Lucic, Maria Guleghina, John Relyea, Dimitri Pittas, u.a. (Maria Guleghina singt übrigens im Mai 2015 an der Seite von Plácido Domingo in Verdis „Nabucco“ an der Wiener Staatsoper)

Sonntag | 24. Mai | ORF III | 17:35-19:30 | Die Zirkusprinzessin
Verfilmung der Operette von Emmerich Kalman.
Top   Weitere Informationen zu dieser Übertragung finden Sie hier auf der Webseite des Senders.

Sonntag | 24. Mai | ORF III | 21:55-23:35 | Lumpazivagabundus
Franz Antels Verfilmung der Posse von Johann Nestroy. Die ältere Verfilmung mit Attila Hörbiger als Knieriem hätte mir besser gefallen. Sein Kometenlied (hier zu finden) müssen auch nicht österreichische Theaterliebhaber als große Kunst empfinden. Es ist halt beste österreichische Theatertradition.

Top   Weitere Informationen zu dieser Übertragung finden Sie hier auf der Webseite des Senders.