Lesedauer   Lesedauer – für diesen Text benötigt ein durchschnittlicher Leser 2:35 Minuten  (Erklärung hier)

punktierte Linie

Film-, Fernseh-
und Theaterperlen

Von Harald Mayr | Die Tipps vom 18. Oktober bis zum 31. Oktober 2014.
Mayrs Menü

Im Fernsehen:

Samstag | 18. Oktober | SERVUS TV | 20:15-22:25 | Der Eissturm
Achtung Werbepausen! Ich bin unschlüssig, ob ich diesen Film der ca. 20 Jahre alt ist, empfehlen soll. Mir hat er auch beim zweiten Mal gefallen. Regisseur Ang Lee hat gute Arbeit geleistet, Sigourney Weaver, Kevin Kline und Joan Allen garantieren hohe Schauspielkunst. Der Film vermittelt die Probleme der US-amerikanischen Mittelklasse der Siebzigerjahre.
Samstag | 18. Oktober | DAS ERSTE | 0:55-2:33 | Tödliche Versprechen
Ein großartiger Krimi, der in der Russen-Mafia spielt. Armin Müller-Stahl spielt sehr glaubhaft das Oberhaupt einer Großfamilie und gleichzeitig den Obergangster.
Sonntag | 19. Oktober | DAS ERSTE | 23:35-1:13 | Das Blaue vom Himmel
Hannelore Elsner bietet für mich eine unterdurchschnittliche Schauspielerleistung.
Montag | 20. Oktober | ZDF | 0:20-1:40 | Good Morning Karachi
Dieser Film ist das klassische Gegenbeispiel zur manierierten Schauspielerei von Hannelore Elsner. Eine pakistanische Frau träumt von einer Karriere als Model. Was das in Pakistan bedeutet, kann man sich vorstellen. Sehr gut, berührend und von einer Frau, Sabiha Sumar, gemacht.
Dienstag | 21. Oktober | ORF III | 22:25-0:10 | Funny Games
Früher Haneke-Film aus dem Jahre 1997. Eine Familie wird überfallen und erlebt schreckliche Stunden. Mit großer Meisterschaft gemacht und gespielt (u.a. von Ulrich Mühe, Susanne Lothar), aber sehr schwer zu verdauen.
Donnerstag | 23. Oktober | ZDF NEO | 20:15-21:50 | Manhattan Love Story
Ein sehr netter, anspruchsloser und leicht zu konsumierender amerikanischer Film. Drehort New York, der Plot ähnlich wie bei „Pretty Woman“: Zimmermädchen mit Sohn trifft reichen Politiker in einem Nobelhotel…
Freitag | 24. Oktober | ZDF KULTUR | 20:15-21:30 | Wiederholung: Good Morning Karachi
Siehe Montag, 20.Oktober.
Samstag | 25. Oktober | ORF1 | 22:25-0:10 | Wer ist Hanna?
Hochgelobt, aber für mich trotz Saoirse Ronan und Cate Blanchett ein fader Schmarren. Saoirse Ronan wird in der Wildnis auf einen Rachefeldzug vorbereitet. Es wird gelaufen, verfolgt und gekämpft. Das ist mir alles zu viel.
Sonntag | 26. Oktober | DAS ERSTE | 0:05-1:45 | Der fliegende Händler der Provence
Sehr unterhaltsamer französischer Film mit Charme und wunderbaren Landschaftsaufnahmen. Ein Lebensmittelhändler mit rollendem Tante-Emma-Laden verkauft und handelt in der Provence. Die entzückende Schauspielerin Clotilde Hesme habe ich hier erstmalig gesehen.
Montag | 27. Oktober | EINS FESTIVAL | 20:15-21:40 | Über uns das All
Besonders empfehlenswert, Grimme-Preisträger 2013. Ein spannender, rätselhafter Film: Ein junges, erfolgreiches Akademiker-Ehepaar, sie Lehrerin, er Mediziner vor seiner ersten Anstellung in einer Klinik in Marseille. Martha freut sich auf ein gemeinsames Leben in Südfrankreich. Paul will schon einmal vorfahren, während sie die Wohnung auflöst und später nachkommt. Doch kurz nach Pauls Abreise stehen zwei Polizistinnen vor Marthas Tür…
Dienstag | 28. Oktober | ZDF KULTUR | 20:15-21:35 | Im Schatten
Toller, sehr empfehlenswerter Thriller.
Dienstag | 28. Oktober | SERVUS TV | 21:55-0:05 | Comedian Harmonists
Sehr guter Film mit wunderbarer Musik. Regisseur Joseph Vilsmaier verfilmte die Geschichte des legendären Berliner Ensembles „Comedian Harmonists“, dessen Lieder bis heute die Menschen begeistern.
Dienstag | 28. Oktober | ORF2 | 0:05-1:55 | Marco W. – 247 Tage im türkischen Gefängnis
Ein auf Tatsachen beruhender, gut gemachter Film über einen deutschen jugendlichen Urlauber, der in der Türkei wegen Belästigung einer britischen Minderjährigen angeklagt wird. Leider reißerisch aufgemotzt und enervierend für mich durch die dauernde Akustik- und Musikuntermalung. Immerhin bietet der Film aber glaubhaft Einblicke in das Justizsystem und die Strafanstalten in der Türkei.
Freitag | 31. Oktober | ORF2 | 23:30-1:35 | Wir sind das Volk -Liebe kennt keine Grenzen
Ein sehr gut gemachter Film über die Öffnung der DDR. All jenen ins Stammbuch geschrieben, welche die kommunistische Vergangenheit immer noch verklären. Anja Kling bekam für ihre Darstellung 2012 den Schauspielerpreis der Berlinale.

Oper, Ballett und Schauspiel im Fernsehen:

Samstag | 18. Oktober | 3SAT | 20:15-22:00 | Die Physiker
Komödie von Friedrich Dürrenmatt zum 60. Geburtstag von Corinna Harfouch, außerdem mit Wolfram Koch, Jan Bluthardt und Jean-Pierre Cornu. Inszenierung und Bühnenbild: Herbert Fritsch.
Sonntag | 19. Oktober | ATV2 | 15:40-18:55 | Manon
Oper von Jules Massenet aus der Metropolitan Opera New York 2012 mit Anna Netrebko und Piotr Beczala.
Sonntag | 19. Oktober | ORF III | 17:40-19:20 | Giuditta
Operette von Franz Lehar. Musikfilm aus dem Jahre 1970 mit Teresa Stratas, Mária Tiboldi und Rudolf Schock. Diesen Film habe ich vor 40 Jahre im TV gesehen und kann mich noch erinnern, daß er ganz ordentlich war. Zumindest damals habe ich Rudolf Schock gerne gehört.
Sonntag | 19. Oktober | ORF III | 20:15-23:55 | Faust
Oper von Charles Gounod aus der Metropolitan Opera New York 2011 mit Jonas Kaufmann als Faust, Marina Poplavskaya als Margarethe und René Pape als Mephisto.
Donnerstag | 23. Oktober | ZDF KULTUR | 23:15-23:50 | Le Sacre du Printemps
Ballett von Igor Strawinski. Aufzeichnung aus dem
Opernhaus Wuppertal mit dem Ensemble des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch, entstanden 2009/2010 unter der Regie von Wim Wenders.
Samstag | 25. Oktober | 3SAT | 20:15-22:00 | Roméo & Juliette
Oper von Hector Berlioz. Aufzeichnung der Aufführung vom 15. Mai 2012 aus der Pariser Opéra Bastille. Die Pariser Oper hatte bis 2007 noch nie eine getanzte Fassung dieser Sinfonie von Berlioz gezeigt. Sasha Waltz, eine der Schlüsselfiguren des zeitgenössischen Tanzes, choreografierte dieses Werk.
Sonntag | 26. Oktober | ATV2 | 16:35-18:55 | Tosca
Oper von Giacomo Puccini aus dem Opernhaus Zürich mit Jonas Kaufmann, Emily Magee und Thomas Hampson.
Sonntag | 26. Oktober | ORF III | 17:05-18:50 | Astoria
Musikfilm aus dem Jahre 1967 mit Peter Minich, Fritz Muliar, Herbert Prikopa, Ina Dressel und Boy Gobert. Dieses Werk ist mir nicht bekannt.