Lesedauer   Lesedauer – für diesen Text benötigt ein durchschnittlicher Leser 2:00 Minuten  (Erklärung hier)

punktierte Linie

Film-, Fernseh-
und Theaterperlen

Von Harald Mayr | Die Tipps vom 4. Oktober bis zum 17. Oktober 2014.
Mayrs Menü

Im Fernsehen:

Samstag | 4. Oktober | EINS FESTIVAL | 20:15-21:45 | Die Auserwählten
Dieses TV-Drama ist neu. Es handelt vom sexuellen Missbrauch an Odenwaldschülern. Den Leiter dieser Schule spielt der wunderbare Schauspieler Ulrich Tukur. Dieser Film könnte sehr gut werden, leider kann ich aber keine Empfehlung abgeben, weil ich ihn noch nicht gesehen habe.
Samstag | 4. Oktober | TAGESSCHAU 24 | 21:02-22:45 | Die Wohnung
Eine wunderbare Dokumentation: Im Alter von 98 Jahren stirbt Großmutter Gerda. Kurz darauf versammelt sich die Familie in ihrer Wohnung in Tel Aviv, um diese aufzulösen. 70 Jahre lang hat sie hier mit Ehemann Kurt gelebt, weggeworfen haben sie nichts. Inmitten unzähliger Briefe, Fotos und Dokumente entdeckt die Familie Spuren einer unbekannten Vergangenheit.
Montag | 6. Oktober | EINS FESTIVAL | 20:15-21:35 | Paulette
Ein guter neuer Film mit der wunderbaren, erst kürzlich verstorbenen Bernadette Lafont. Er bestätigt die hervorragenden Kritiken. Der Film war der Renner im Open-Air-Kino im Innsbrucker Zeughaus.
Montag | 6. Oktober | ARTE | 20:15-21:55 | Die Wand
Achtung! Rügen Sie mich, aber ich muss Ihnen davon abraten, diesen Film anzuschauen. Obwohl ich Martina Gedeck über alles liebe, habe ich mich nur fadisiert.
Montag | 6. Oktober | ORF2 | 23:30-0:05 | Mauerhase
Netter Kurzfilm. Mauerbau und Mauerfall aus der Sicht eines Hasen, der im sogenannten Todesstreifen zwischen West- und Ostberlin lebte.
Samstag | 11. Oktober | BAYERN | Ab 20:15. Bis 1:15. | 3 Krimis aus dem Allgäu hintereinander
Krimis mit Herbert Knaup. Ich habe alle drei Krimis gesehen und manchmal gelacht. Meine Gattin meint, dass diese Krimis so spannend seien, dass man daneben Socken stricken könne.

Oper, Ballett und Schauspiel im Fernsehen:

Samstag | 4. Oktober | 3SAT | 20:15-23:05 | Fierrabras
Oper von Franz Schubert. Aufzeichnung von den Salzburger Festspielen 2014. Regie: Peter Stein. Dieses musikalisch wunderbare Werk hat leider keine besonders guten Kritiken bekommen.
Sonntag | 5. Oktober | ORF III | 16:50-18:30 | Der Graf von Luxemburg
Operette von Franz Lehar. Musikfilm aus dem Jahre 1972 mit Eberhard Wächter, Lilia Sukis und Helga Papouschek.
Sonntag | 5. Oktober | ORF III | 20:15-23:50 | Wilhelm Tell
Oper von Gioachino Rossini vom Rossini Opera Festival aus Rossinis Geburtsstadt Pesaro mit Juan Diego Flórez.
Donnerstag | 9. Oktober | ZDF KULTUR | 22:10-22:50 | Café Müller
Pina Bauschs minimalistische und moderne Version von „Dido und Aeneas“. Hervorragendes Tanztheaterstück der großen Choreografin.
Sonntag | 12. Oktober | ORF III | 17:35-19:30 | Boccaccio
Operette von Franz von Suppé. Musikfilm aus dem Jahre 1966 mit Peter Minich, Monique Lobasa, Karl Doench und Fritz Muliar.
Sonntag | 12. Oktober | ORF III | 20:15-23:10 | Rigoletto
Oper von Giuseppe Verdi aus der Metropolitan Opera New York 2013 mit Zeljko Lucic in der Titelpartie sowie Diana Damrau als Gilda und Piotr Beczala als Herzog von Mantua.

Musical im Kino:

Im Metropol-Kino fand erstmalig eine Direktübertragung aus einem bedeutenden Musicaltheater statt: „Billy Elliot“, gespielt im Victoria Palace Theater im Londoner Westend. Das war eine sensationelle Aufführung dieses Musicals. Unglaublich. Weltklasse wie man es nur in New York und London erleben kann. Nachdem man schon seit zwei Jahren Direktübertragungen von Opern im Metropol-Kino sehen kann, wäre es wünschenswert, nun auch öfter Musicals zu übertragen. Ich werde Sie künftig darauf hinweisen.