Lesedauer   Lesedauer – für diesen Text benötigt ein durchschnittlicher Leser 2:30 Minuten  (Erklärung hier)

punktierte Linie

Film-, Fernseh-
und Theaterperlen

Von Harald Mayr | Die Tipps vom 9. August bis zum 22. August 2014.
Mayrs Menü

Im Fernsehen:

Samstag | 9. August | EINS FESTIVAL | 20:15-21:45 | Kehrtwende
Keine Sommerkost, aber ein hervorragender Film. Ein Lehrer (Dietmar Bär) der schlägt, immer wieder bereut und einen Neuanfang sucht.
Montag | 11. August | EINS PLUS | 21:45-23:15 | Staub auf unseren Herzen
Schrecklich, entsetzlicher Schmarren. Letzter Film von Susanne Lothar. Trotzdem…
Dienstag | 12. August | ZDF KULTUR | 20:15-22:00 | Die Liebesfälscher
Schöner Liebesfilm mit Juliette Binoche, der in einer wunderbaren toskanischen Landschaft spielt. Diesen Film kann man sich anschauen, wenn man gar nichts anderes zu tun hat.
Donnerstag | 14. August | ORF2 | 22:30-0:00 | Die Hebamme
Das ist ein großartiger historischer Film, den man gesehen haben sollte. Brigitte Hobmeier, die derzeitige Buhlschaft bei den Salzburger Festspielen, ist eine Offenbarung.
Donnerstag | 14. August | ZDF | 22:55-0:35 | Lachsfischen im Jemen
Diesen hochgelobten neuen Film habe ich im Kino gesehen. Er war ganz gut, aber hat mich nicht vom Hocker gerissen.
Montag | 18. August | ZDF | 20:15-21:45 | Das Ende einer Nacht
Dieser Thriller ist großartig. Mehrfach preisgekrönt mit tollen Schauspielern. Pflichtfilm, unbedingt anschauen!
Mittwoch | 20. August | 3SAT | 20:15-21:45 und 22:25-23:55 | Entführt (zwei Teile)
Spannender Krimi von Regisseur Matti Geschnneck in Topbesetzung. Alles erstklassig, und meine verehrte Nina Kunzendorf ist immer gut.
Donnerstag | 21. August | 3SAT | 22:25-23:55 | Spuren des Bösen, erster Teil
Sehr spannender unblutiger Krimi mit Heino Ferch in der Hauptrolle, der in Wien spielt.
Freitag | 22. August | 3SAT | 22:35-0:05 | Spuren des Bösen, zweiter Teil
Der zweite Teil ist noch besser.

Oper, Ballett und Schauspiel im Fernsehen:

Sonntag | 10. August | ORF3 | 20:15-22:30 | Aida
Oper von Giuseppe Verdi in der Kulisse des Römersteinbruchs St. Margarethen. Inszenierung: Robert Dornhelm. Obwohl ich Aida sehr schätze und womöglich echte Elefanten auftreten, werde ich das eher nicht anschauen.
Freitag | 15. August | ORF2 | 20:15-23:00 | Il Trovatore
Wunderbare Arien-Oper von Giuseppe Verdi, zeitversetzt von den Salzburger Festspielen mit Anna Netrebko und Plácido Domingo, der diesmal nicht die Tenorrolle des Manrico übernimmt, sondern als Bariton den Graf Luna singt. Da ich mir von dieser Aufführung sehr viel erwarte, werde ich per TV dabei sein. Wiederholung am Sonntag, 17. August, um 20:15 Uhr in ORF3.
Montag | 18. August | ORF2 | 22:20-2:00 | Der Rosenkavalier
Oper von Richard Strauss von den Salzburger Festspielen 2014. Regie: Harry Kupfer. Besetzung: Krassimira Stoyanova als Marschallin, Sophie Koch als Octavian und Mojca Erdmann als Sophie sowie Günther Groissböck als Ochs. Kartenpreise über 400 Euro pro Karte kommen mir dennoch nicht gerechtfertigt vor.

Ich habe die Hörfunkübertragung am 2. August gehört und war sehr angetan. Die ausgezeichnete Kritik für das Dirigat von Franz Welser-Möst kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Ich habe vor kurzer Zeit Christian Thielemann auch im Rosenkavalier gehört – viel spannender, durchsichtiger und einfach besser.

Weltmusik – Folklore der Welt:

Heute möchte ich Sie für zwei Musikgruppen aus unserem nördlichen Nachbarland begeistern: „Silly“, 1978 in der damaligen DDR gegründet, in der Originalbesetzung mit der Sängerin Tamara Danz, die leider früh verstorben ist. Heute ist die Schauspielerin Anna Loos Leadsängerin von „Silly“. Mein zweiter Tipp sind die „17 Hippies“ aus Berlin.

Ausschnitte von diesen Gruppen möchte ich Ihnen ans Herz legen:

Silly – Gib mir Asyl (hier zu finden).

Silly – Verlorene Kinder (hier zu finden).

Silly – Die wilde Mathilde (hier zu finden).

Von „Silly“ mit Tamara Danz gibt es auf youtube leider kaum etwas. Wenn Ihnen die Musik gefällt empfehle ich Ihnen die CD „Paradies“.

17 Hippies – Frau von Ungefähr (hier zu finden).

17 Hippies – Saragina Rumba (hier zu finden).

17 Hippies – Marlène (hier zu finden).