Lesedauer   Lesedauer – für diesen Text benötigt ein durchschnittlicher Leser 1:45 Minuten  (Erklärung hier)

punktierte Linie

Film-, Fernseh-
und Theaterperlen

Von Harald Mayr | Die Tipps vom 23. März bis zum 6. April 2014.
Mayrs Menü

Im Fernsehen:

Dienstag | 25. März | BR | 20:15 | Mobbing
Großartiger Film mit aktuellem Thema. Tobias Moretti ist sehr gut, seine Partnerin Susanne Wolff besonders gut.
Mittwoch | 26. März | 3SAT | 22:25 | Das Hausmädchen
Sehr guter Film. Hausmädchen in exklusiver südkoreanischer Familie bekommt vom Hausherren ein Kind…. Für mich eine gänzlich andere, halt asiatische Welt.
Donnerstag | 27. März | ORF1 | 22:25 | Almanya
Sehr nette Geschichte über eine türkische Familie in Deutschland. Ich finde den Film sehr amüsant und denke dabei auch unsere türkischen Mitbürger.
Samstag | 29. März | 3SAT | 22:25 | Das Meer am Morgen
Großartiger Film. Thema: deutsche Besatzung während des Zweiten Weltkriegs in Frankreich. Schrecklich aber wichtig.
Montag | 31. März | 3SAT | 20:15 | Homevideo
Pflichtfilm für Eltern heranwachsender Jugendlicher. Vielfach preisgekrönt. Es geht um Erpressung unter Zuhilfenahme eines Videos.
Mittwoch | 2. April | ARTE | 20:15 | Die Kunst zu lieben
Sehr amüsanter französischer Liebesfilm, mit leichter Hand gemacht. So richtig zum Loslassen. François Cluzet ist bekannt durch den Film „Ziemlich beste Freunde“, die Geschichte eines Rollstuhlfahrers und seines schwarzafrikanischen Betreuers.
Donnerstag | 3. April | 3SAT | 22:25 | Das wahre Leben
Ausgezeichneter, amüsanter Film mit den von mir sehr geliebten Schauspielerinnen Hannah Herzsprung und Katja Riemann.

Oper, Ballett und Schauspiel im Fernsehen:

ORF3 sendet immer am Sonntagnachmittag alte TV-Inszenierungen und Schauspiele. Sollte Sie das interessieren, entnehmen Sie es bitte dem Tagesprogramm.

Sonntag | 23. März | ORF3 | 20:15 | Don Giovanni
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart mit Nikolaus Harnoncourt. Theater an der Wien 2014.
Sonntag | 30. März | ORF3 | 20:15 | Cosi fan tutte
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart mit Nikolaus Harnoncourt. Theater an der Wien 2014.

Weltmusik – Folklore der Welt:

Da ich die slawische Oper sehr liebe, kenne ich mich da auch sehr gut aus, ganz im Gegensatz zur russischen Volksmusik. Da habe ich nur einen, allerdings tollen Tipp für Sie. Ich wette, von diesem Künstler haben Sie noch nie gehört, aber Sie werden vom ersten Ton an gleich hingerissen sein wie ich: Pjotr Leschenko der König des russischen Tango.

Referenzaufnahmen auf YouTube: Alle fünf Aufnahmen von Pjotr Leschenko.

U Samowara ist hier zu finden.
Skutschno ist hier zu finden.
Serdtse ist hier zu finden.
Dunja ist hier zu finden.
Bjellotschka ist hier zu finden.

Ich habe zwei CD’s Gloomy Sunday und Tangos, Foxtrots & Romances.