punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Theater-Streifzug durch Wien: „Mayerling“, „Boris Godunov“, „Geschichte von Ihnen“

Die erste und größte Leidenschaft unseres Zauberfuchs-TV-Experten ist bekanntlich das Theater. Harald Mayr berichtet von einem intensiven Wochenende mit „Mayerling“ (obere Bildergalerie), „Boris Godunov“ (untere Bildergalerie) und „Diese Geschichte von Ihnen“ in Wien.

Es war eine Großtat des Ballettdirektors der Wiener Staatsoper Manuel Legris, Kenneth MacMillans Ballettdrama „Mayerling“ nach Wien zu bringen. Das vertanzte Stück österreichischer Geschichte war 1978 in der Londoner Covent Garden Opera uraufgeführt worden; John Lanchbery hat dafür Werke von Franz Liszt wunderbar arrangiert und orchestriert.

Man sieht die hochgerühmte Ballettchoreografie in klassischer Vollendung und in ihrer perfektesten Ausprägung. Opulent ausgestattet, ein Fest fürs Auge. Kirill Kourlaev ist ein sensibler und geschmeidiger Rudolf, entzückend und technisch ausgefeilt die Mary Vetsera von Nina Pólaková, elegant und präsent die Gräfin Larisch von Ketevan Papava sowie Eszter Ledán als Kronprinzessin Stephanie. Die Höhepunkte dieser Aufführung waren der Pas de deux von Rudolf und Stephanie, der Pas de deux der ersten Liebesnacht von Rudolf und Mary Vetsera und natürlich ihr berühmter Todestanz.

Die tragische Geschichte von Kronprinz Rudolf und seiner jungen Geliebten wird verständlich erzählt. Eine kleine Sehnsucht nach dem Glanz, dem Prunk und der Ausdehnung der Monarchie, die ich in meiner romantischen Seele nähre, will ich nicht verleugnen. Für antiquiert mag man auch die starke Faszination halten, die das klassische Ballett immer noch auf mich ausübt. Übrigens auch auf Japaner. Fast wähnte ich mich — inmitten haltlos begeisterer japanischer Besucher der Staatsoper — im Bunka Kaikan Theater von Tokio. Kein Wunder, die haben ja noch einen Kaiser.

Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Sex-Vergleich Europa – USA: Einfallslose Europäer und unehrliche Frauen

(pte) | Europäer betrügen in ihren Beziehungen am häufigsten, während US-Amerikaner eher den Mut zur Ehrlichkeit haben und im Bett zu mehr Bewegung motiviert sind. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Online-Arzt-Service DrEd, in deren Auswertung beide Kontinente verglichen wurden. Im Rahmen der Umfrage sammelte DrEd Daten über Beziehungsangelegenheiten und sexuellen Präferenzen. Während 57 Prozent der befragten Europäer angaben, in einer Partnerschaft schon einmal untreu gewesen zu sein, waren es gerade
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Höhere Intuition: Das Bauchgefühl macht Menschen sensibler für Moral

(pte) | Personen, die stark auf ihr Bauchgefühl vertrauen, sind nicht so anfällig für unmoralische Taten. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Universität Missouri in den USA. Außerdem sind diese auf ihre Intuition hörenden Menschen auch weniger gefährdet, zu betrügen, nachdem sie an Situationen erinnert wurden, in denen sie unmoralisch gehandelt haben. Im ersten Experiment wurde zuerst erhoben, wie sehr die Probanden auf ihr Bauchgefühl hören. Danach wurde ihnen ein Text vorgelegt, in dessen Protagonist
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Spiele für das Smartphone: Männer wollen Action, Frauen dagegen Puzzles

(pte) | Bei Free-to-Play-Games für das Smartphone haben die Geschlechter unterschiedliche Präferenzen. Drei Viertel aller Spieler von Action-Games sind Männer, während bei Puzzles gar 82 Prozent der Fans Frauen sind, so eine aktuelle Studie von deltaDNA. Bei manchen Subtypen ist der Überhang noch größer. So sind auch auf dem Handy neun von zehn Shooter-Spielern Männer. Doch es gibt auch Games, die bei beiden Geschlechtern punkten. Das sind die grafisch oft recht einfachen Endlos-Runner. Sie punkten damit, keine aufwändige, eher auf ein Geschlecht abzielende Optik zu haben.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Offline – junge Menschen zunehmend desinteressiert an ständiger Erreichbarkeit

(pte) | Die Teilnahme an sozialen Netzwerken ist längst nicht so hoch, wie Account-Zahlen auf den ersten Blick vermuten lassen. 27 Prozent der jungen Erwachsenen der Generation X, die bis in die frühen 1980er-Jahre geboren wurden, nutzen Facebook höchstens einmal pro Woche. Im Gegensatz zur landläufigen Annahme ist auch eine beachtliche Zahl an jungen Erwachsenen zwischen 20 und 25 Jahren bereits aus Social-Media-Kanälen ausgestiegen oder hat sich erst gar nicht registriert. Von den Befragten
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Mit dem Handy am Steuer durch
Europa – hohe Strafen drohen

(pa) | Die Benutzung des Handys während der Fahrt lenkt vom Verkehrsgeschehen ab – eine Gefahr für den Lenker selbst und alle anderen Verkehrsteilnehmer. Deswegen herrscht in den meisten europäischen Ländern striktes Handyverbot am Steuer. In Österreich beispielsweise wird ein Verstoß gegen das derzeitige Telefonierverbot in der Regel mit einem Organmandat von 50 Euro geahndet. Bei Anzeigen kann eine Strafe von bis zu 72 Euro verhängt werden. Die österreichische Regierung plant, das Verbot
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Erhöhte Unfallgefahr durch tiefstehende Sonne im Herbst – vier Experten-Tipps

(pa) | Im Herbst müssen Autofahrer vermehrt mit niedrigstehender Sonne und Blendung rechnen. Vor allem das Übersehen von Lichtsignalen bei Verkehrsampeln oder Eisenbahnkreuzungen führt immer wieder zu schweren Unfällen. Außerdem können Gegenstände, Tiere oder Personen auf und neben der Fahrbahn nur verspätet bzw. gar nicht wahrgenommen werden. Jährlich kommen aufgrund blendender Sonne rund 2000 Personen zu Schaden. „Autolenker und alle anderen Verkehrsteilnehmer sollten jetzt
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Pensionisten-Hype überrollt Facebook: Viele wollen alte Jugendlieben aufspüren

(pte) | Menschen ab dem 50. Lebensjahr nutzen Facebook vermehrt, um alte Jugendlieben aufzuspüren. In einer Studie wurden die Älteren auf ihre Präferenzen auf sozialen Webseiten untersucht. 47 Prozent glauben bereits jetzt, dass sie mit fortschreitendem Alter noch öfter auf Facebook surfen werden. Im Gegensatz zu oftmals negativen Kommentaren, ist die Plattform für viele ältere Menschen von großer Bedeutung. 92 Prozent der Personen um die 50 oder älter nutzen Facebook, um mit ihren Freunden und der Familie im ständigen Kontakt zu bleiben.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Twitter und Co. rauben Schülern den Schlaf: Nächtliches Updaten Alltag

(pa) | Einer von fünf Teenagern wacht beinahe jede Nacht auf, um seine empfangenen Nachrichten auf dem Smartphone zu lesen oder selbst etwas zu posten. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie. Für die Analyse beschäftigten sich die Forscher von WISERD aus Wales mit 412 Schülern zwischen zwölf und 13 Jahren sowie 436 Teenagern zwischen 14 und 15. 22 Prozent der Jüngeren gaben an, in fast jeder Nacht mindestens einmal aufzuwachen, um Postings in sozialen Netzwerken und Messengern abzurufen
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Alarmierend: Laut ÖAMTC-Erhebung 55 Prozent am Rücksitz nicht angegurtet

(pa) | In den vergangenen drei Monaten führte die ÖAMTC-Unfallforschung an mehreren Stellen in Österreich Erhebungen durch, wie viele Passagiere auf Pkw-Rücksitzen angegurtet sind. Das Ergebnis ist alarmierend. „Von 1069 Fondspassagieren waren nur 480 angegurtet, das sind 45 Prozent. 589, also 55 Prozent, waren nicht angegurtet“, zeigt sich Verkehrsexperte David Nosé von den Zahlen bestürzt. Gefährlich ist das nicht nur für die Passagiere am Rücksitz selbst, sondern auch für jene, die vorne
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Kult um Ego-Schnappschüsse: Briten
knipsen Selfies am offenen Grab

(pte) | Ein Drittel der trauernden Briten scheut sich nicht, schnelle Selbstporträts auf Trauerfeiern zu machen. Das hat eine vom britischen Beerdigungsunternehmen Perfect Choice Funerals in Auftrag gegebene Umfrage unter 2700 erwachsenen Trauernden aus Großbritannien ergeben, die in den vergangenen Monaten auf einer Beerdigung gewesen waren. Den Ergebnissen zufolge geben 36 Prozent aus dieser Gruppe sogar zu, die Selfies von besuchten Beerdigungen online zu posten, um Mitleid zu
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Bereits ab einem Alter von 35: Der
Selfie-Wahn lässt ältere Semester eiskalt

(pte) | Selfies sind nicht für jeden Smartphone-Nutzer unverzichtbar, wie eine aktuelle Untersuchung des britischen Marktforschungsinstituts Lightspeed GMI zeigt. Danach schießen 65 Prozent der User keine Fotos von sich selbst. Denn für Selfie- und Selfie-Stangen-Fans gibt es eine Art Altersgrenze. Die Zahl der Selfie-Verweigerer liegt unter den 18- bis 24-Jährigen zwar nur bei 22 Prozent. Je älter die Personen aber werden, umso größere Selfie-Muffel sind sie.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Geschlechtergefälle in Social Media: Männer haben Frauen fast eingeholt

(pte) | Historisch gesehen waren Frauen in sozialen Medien deutlich aktiver als Männer, doch mittlerweile ist das Geschlechtergefälle insgesamt unbedeutend. Das zeigt ein Vergleich von Studien. Doch nicht alle Plattformen sind demnach bei beiden Geschlechtern gleich beliebt. So hat Pinterest fast drei Mal so viele Nutzerinnen wie Nutzer, während Diskussionsforen wie Reddit und Slashdot weiterhin eher Männerdomänen sind. Facebook ist wiederum immer noch eher frauendominiert.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Gfoellbichl-Ausgrabung

Nur die Hälfte der Autofahrer hat die Kopfstütze richtig eingestellt

(pa) | Der ÖAMTC hat bei 1185 Autofahrern und Beifahrern (vorne) die Einstellung der Kopfstützen im Fahrzeug überprüft. „Nur 53 Prozent der Insassen hatte die Kopfstützen völlig korrekt eingestellt. Bei 41 Prozent waren sie geringfügig zu hoch oder zu tief, sechs Prozent hatten sie so eingestellt, dass im Prinzip keine Schutzwirkung vorhanden war“, fasst Techniker Steffan Kerbl zusammen. Ohne oder mit schlecht eingestellten Kopfstützen fehlt dem Kopf während der Rückwärtsbewegung nach einem Auffahrunfall die Abstützung. Schon bei geringen Geschwindigkeiten drohen Verletzungen im Nackenbereich.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Aufgepasst! Was bei Flugreisen in das Handgepäck darf und was nicht

(pa) | Im Zuge der Vorbereitung einer Flugreise werfen die Bestimmungen zum Handgepäck immer wieder Fragen auf. „Sowohl E-Zigaretten als auch Lithium-Ersatzbatterien für elektronische Geräte wie Laptops oder Smartphones dürfen ausschließlich im Handgepäck mitgeführt werden“, sagt ÖAMTC-Touristikerin Kristina Tauer. „Bei Batterien müssen die Kontakte abgedeckt oder isoliert sein.“ Wichtige, persönliche Gegenstände wie Geld, Schmuck, Geschäfts- oder Ausweispapiere sollten unbedingt im Handgepäck –
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Lieber kein Sex als offline: Großteil schläft mit Smartphone in der Hand ein

(pte) | Selbst im Bett ist das Smartphone für viele noch ein treuer Begleiter, denn bis zu 83 Prozent der Besitzer nehmen es sogar zwischen Polster und unter die Decke mit. Für eine Studie von KRC Research wurden mehr als 7000 Smartphone-Nutzer in den USA, Großbritannien, Brasilien, China, Spanien, Mexiko und Indien befragt. 60 Prozent von ihnen gaben an, dass sie öfters sogar mit dem Gerät in der Hand einschlafen. Am häufigsten bestätigten dies Teilnehmer aus Indien (74 Prozent) und China (70 Prozent).
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Flucht aus der realen Welt: Frauen lügen im Social Web wie gedruckt

(pte) | Wenn es darum geht, sich in sozialen Netzwerken zu präsentieren, gibt es beliebte Täuschungsmanöver – bei beiden Geschlechtern. Allerdings: Nicht weniger als 64 Prozent der Frauen lügen online, 36 Prozent der Männer tun es. Die Top-Lüge bei beiden Geschlechtern ist „Alles ist okay, es geht mir gut“, danach zeigen sich stärkere Differenzen. Bei Frauen geht es oftmals um Kleidung: „Ach, das ist nicht neu, das habe ich schon ewig“, „Es war gar nicht so teuer“ oder „Es war im Angebot“ führen die
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Machtgeil und eiskalt: Chefinnen sind nicht besser als männliche Topmanager

(pte) | Frauen, die Führungspositionen in Unternehmen bekleiden, sind keine besseren Chefs – im Gegenteil, wie eine Befragung von 500 Managern und Managerinnen durch die Universität Hohenheim ergeben hat. Demnach sind häufig Machtwille und Selbstdarstellung im Vergleich zu männlichen Kollegen ähnlich stark ausgeprägt. Die Forscher fanden zudem heraus, dass Frauen auf dem Weg zum Gipfel einen höheren Preis bezahlen. „Anders als allgemein vermutet, sind weibliche Führungskräfte was die
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Abgelaufenes Pickerl kann im Ausland zu erheblichen Problemen führen

(pa) | In Österreich gilt ein gesetzlicher Toleranzzeitraum für die Pickerl-Überprüfung: Er beginnt einen Monat vor und endet vier Monate nach Fälligkeit und richtet sich nach dem Monat der Erstzulassung. „In diesem Zeitraum darf weder eine Strafe verhängt werden noch ein Nachteil im Schadensfall entstehen. Das Pickerl gilt noch nicht als abgelaufen“, informiert Juristin Verena Pronebner. In vielen Ländern gibt es allerdings keine oder kürzere Toleranzfristen. Obwohl rechtlich nicht zulässig, haben österreichische
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Hasskommentare auf Webseiten wirken: Lesen begünstigt Vorurteile

(ots) | Rassistische Online-Kommentare scheinen bei Lesern Vorurteile zu begünstigen, wie eine Studie von Forschern der neuseeländischen Universität Canterbury zeigt, bei der Teilnehmer einen Kommentar zu einem Artikel verfassen mussten. Denn wer davor an einer Reihe eher rassistischer Postings vorbeiscrollen musste, hat selbst auch eher hetzerisch geschrieben. Allerdings legt die Studie auch nahe, dass vorurteilsfreie Kommentare helfen können, die Voreingenommenheit eines Nutzers einzudämmen.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Flip-Flops beim Autofahren gefährlich, aber nicht verboten – außer…

(ots) | Los geht’s, vom Schwimmbad mit den Badeschlapfen ins Auto, anstarten – und dann kracht’s, weil man vom Pedal abgerutscht ist. „Nicht alles, was bei den sommerlichen Temperaturen bequem ist, ist auch zum Fahren empfehlenswert“, sagt ÖAMTC-Juristin Eva Unger. Allerdings verbietet das Gesetz Fahren mit Flip-Flops und Co nicht direkt. „Grundsätzlich darf sich ein Lenker aber nur in einem Zustand hinter das Steuer setzen, in dem er das Fahrzeug sicher beherrschen kann. Das beinhaltet auch das
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Die zehn häufigsten Mythen rund um Reisedokumente: Was erlaubt ist

(pa) | Das Schengener Abkommen regelt den Wegfall der Personenkontrollen am Großteil der inner-europäischen Grenzen. „Was aber nicht bedeutet, dass man ohne gültiges Reisedokument reisen kann“, stellt ÖAMTC-Reiseexpertin Livia Gmoser klar. „Reisedokumente müssen immer dabei sein.“ Dennoch halten sich einige Irrtümer und Mythen rund um die Mitnahme von Reisepass und Personalausweis schon seit Jahren. 
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Achtung Autofahrer: Ufo-Landeverbot und Co. – skurrile Gesetze in Urlaubsländern

(ots) | Skurrile Gesetze für Autofahrer gibt es in einigen beliebten Urlaubsländern der Österreicher. Selbst wenn wunderliche Vorschriften gelten, sind diese zu befolgen, ansonsten wird eine Strafe riskiert. Ein Beispiel: Lenker einer fliegenden Untertasse dürfen in Frankreich ihr Ufo nicht auf einem Weinberg landen, das ist per Gesetz verboten. Andere Landeplätze sind nicht explizit ausgeschlossen. Sagen die Experten des ARBÖ. Freizügig zeigt sich unser Nachbar Deutschland. Dort ist es erlaubt, sein Fahrzeug unbekleidet 
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Autobahn-Maut: Jetzt kommt die Video-Vignette – das lästige Kleben entfällt

(ots) | Die österreichische Autobahn-Vignette macht den Sprung ins digitale Zeitalter. Im Verlauf des Jahres 2018 bietet die Asfinag erstmals eine Videovignette an – in einem ersten Schritt für Zehn-Tages- und Zwei-Monats-Vignetten, in der Folge auch für Jahresvignetten. Vorteil der neuen Videovignette: sie ist an das Kennzeichen gebunden und kann jederzeit und von jedem Ort bequem online oder über eine Smartphone-App gelöst werden. 
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

So geht’s: Trendige Grillmethoden erzeugen verführerische Aromen

(ots) | Das sind die Zutaten für ein Urlaubsgefühl zuhause: Warmes Sommerwetter und gschmackige Speisen auf dem Grill. Wir stellen Ihnen Grillmethoden vor, die voll im Trend liegen und auch Aromen erzeugen, die verführerisch riechen und einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Interessant dabei: Man hört immer wieder, dass empfindliches Grillgut, große und dicke Teile oder Fleisch mit Knochen, indirekt gegrillt werden sollten. Wie muss man sich das vorstellen? 
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Ab 40 Grad Innentemperatur wird es im Auto gefährlich – Tipps von Experten

(ots) | Die Anzahl an Parkplätzen im Schatten ist begrenzt, daher bleibt vielen Autofahrern nichts anderes übrig: Sie müssen ihren Pkw in der Sonne abstellen. Ein aktueller ÖAMTC-Test zeigt, wie aus dem Auto eine regelrechte Hitzefalle wird. „Der Aufenthalt im Fahrzeug wird ab 40 Grad gefährlich, weil der Organismus dann kaum noch kompensieren kann. Der Test zeigt, dass solche Temperaturen in einem geschlossenen, in der Sonne stehenden Auto bereits nach kurzer Zeit erreicht werden“, fasst ÖAMTC-Techniker Steffan 
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Erotikdienste von Studenten

Leben zu teuer: Studenten bieten als Zusatzverdienst Erotikdienste an

(pte) | Universitätsstudenten in Großbritannien versuchen ihre prekäre finanzielle Situation durch Glücksspiele, medizinische Versuche und erotische Dienstleistungen zu verbessern. Dies geht aus dem aktuellen Studie hervor. Den Ergebnissen zufolge wirken zwölf Prozent der Befragten finanziellen Schwierigkeiten durch Glücksspiele entgegen, während sieben Prozent erotische Dienstleistungen bieten oder medizinische Versuche als einzigen Ausweg betrachten. An der Befragung haben 1900 Studenten 
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Gewaltspiele machen sexy: Zocker brutaler Videospiele wollen mehr Sex

(pte) | Gamer, die eher brutale Spiele mögen, sind keine Kellerkinder, die nur an Technik denken – im Gegenteil, so Forscher der Universität von New South Wales in einer aktuellen Studie. Wer mehr gewalttätige Games spielt, hat demnach auch mehr Interesse an Sex. Das gilt dabei nicht nur für Männer, sondern auch für weibliche Gamer. Zudem fühlen sich Frauen, die besonders gerne auf brutale Spiele zurückgreifen, attraktiver – und sind der Meinung, dass sie für künftige Partner ein besonders guter Fang 
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Boom beim Komaglotzen von Fernsehserien: Neun von zehn tun es

(pte) | Von exzessivem Fernsehkonsum sind fast alle Nutzer zwischenzeitlich betroffen, so die neuesten Erkenntnisse einer Befragung des Elektronikherstellers TiVo. Demnach sind schon einmal 92 Prozent dem Komaglotzen verfallen, das als der Konsum von zumindest drei Episoden einer TV-Serie pro Tag definiert wird. Nur noch 30 Prozent der Befragten bewerten das Verschlingen von Fernsehserien als negativ – zwei Jahre zuvor waren es noch 53 Prozent. 
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Experten-Tipps: Richtiges Packen spart Spritkosten und verringert Unfallrisiko

(ots) Der Urlaub steht vor der Tür und viele Reisende werden auch heuer wieder mit dem eigenen Pkw in die Ferien fahren. Für Inlandsreisen nützen 83,2 Prozent der Urlauber das Auto, für Auslandsreisen sind es knapp 40 Prozent (Quelle: Wirtschaftskammer Österreich). Während bei Flug- oder Bahnreisen genauer abgewogen wird, was in den Koffer kommt und was daheim bleibt, tendieren Autoreisende dazu, ihr Fahrzeug bis obenhin voll zu räumen. Unsachgemäß verstautes Gepäck kann allerdings schnell zum Sicherheitsrisiko werden. Im Wageninneren entwickeln sich selbst kleine Gegenstände wie Bücher, CDs, Handys oder Glasflaschen im Falle einer Vollbremsung oder eines Unfalls zu gefährlichen Wurfgeschossen. Sie sollten nicht ungesichert mitgeführt werden. Ein 100 Gramm schweres Mobiltelefon kann bei einem Aufprall mit 50 km/h mit einer Kraft von 100 Kilogramm aufschlagen und so zum tödlichen Geschoss werden. Handys sind daher im Handschuhfach sicher aufgehoben.
Richtiges Packen
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Fünf Expertentipps: Worauf Lenker bei der Reise nach Italien achten sollten

(pa) | Italien steht bei den Österreichern als Urlaubsziel hoch im Kurs: nach wie vor ist das südliche Nachbarland die beliebteste Reisedestination im europäischen Ausland. Vor der Abfahrt sollten sich Autoreisende jedoch über die dortigen Bestimmungen, z.B. bezüglich Maut, Tempolimits oder Fahrverbote informieren. Touristik-Expertin Livia Gmoser hat die fünf wichtigsten Tipps zusammengestellt. 
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Campingurlaub mit Kindern

Erfolgsfaktoren sind gute Ausstattung, gewohnter Tagesablauf und Unterhaltung

(pa) | Campen ist insbesondere für Familien mit Kindern die ideale Reiseform: die Fahrt kann flexibel gestaltet werden, alles Wichtige ist mit an Bord und vor Ort bieten Natur und der leichte Zugang zu anderen Spielgefährten das perfekte Programm. Ob im Reisemobil, Wohnwagen, Zelt oder Mobilheim – Experte Tomas Mehlmauer vom Österreichischen Camping Club (ÖCC) hat einige Tipps für einen erholsamen Campingurlaub parat.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Verbreitete Fehlannahme: Schüler finden Sitzen vor Konsole und Co sportlich

(pte) | Ein Viertel aller Schüler glaubt, dass gemeinsames Videospielen mit Freunden eine körperliche Betätigung ist. Zu diesem erschreckenden Ergebnis kommt eine neue Studie. Der starke Trend, jede freie Minute mit einem Gerät seiner Wahl zu verbringen, bringt drastische Folgen mit sich. „Den Trend erlebe ich sehr wohl auch so. Allerdings habe ich das Gefühl, er hat heute seinen Höhepunkt erreicht und klingt eher wieder ab. Beispielsweise mit den Smartwatches hat man die Möglichkeit, mit einem winzigen Blick das 
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Gegen Abwanderung: Italienisches Dorf verschenkt Häuser für einen Euro

(pte) | Das kleine italienische Dorf Gangi in Sizilien setzt auf eine neue Strategie, um dem durch die Abwanderung vieler Einwohner zunehmenden Verfall des eigenen Ortsbildes entgegenzuwirken. Seit einiger Zeit bietet der dortige Gemeinderat allen interessierten EU-Bürgern die Möglichkeit an, leerstehende Häuser im Ortsgebiet für einen symbolischen Euro – also quasi kostenlos – zu erwerben. Einzige Bedingung: Ausländische Käufer müssen sich dazu verpflichten, ihr neues Eigenheim innerhalb von drei Jahren zu renovieren. 
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Damit der Einkauf lange schmeckt: Alles Wissenswerte zu Kaffeevollautomaten

(ots) | Was für ein Geruch, wenn der Kaffeeduft durch die Räume zieht, und wie gut der cremige Milchschaum auf einem Cappuccino schmeckt – und das am besten täglich. So denken viele und wollen sich einen Kaffeevollautomaten anschaffen. Stromverbrauch, Gebrauchstauglichkeit oder Reinigung, es gibt Vieles, worauf man vor dem Kauf unbedingt achten sollte, rät Experte Christian Kästl vom TÜV SÜD und hat Tipps, damit man sich zum Beispiel keinen Energiefresser ins Haus holt. 
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Urban Gardening

Neues Begrünungsprojekt von und mit Asylwerbern: Urban Gardening

(ots) | Ende Mai startete in Wien das Projekt Urban Gardening der Volkshilfe. In einer Flüchtlingseinrichtung für junge Asylwerber, wurde gemeinsam mit motivierten Bewohnern und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen damit begonnen erste Pflanzen einzusetzen. Ziel ist es, das Grundstück zu nicht nur zu begrünen, sondern auch mit Menschen zu beleben. Beim Einsetzen von Kräutern, Gemüse und Sommerblumen stand der gemeinschaftliche Aspekt ganz besonders im Vordergrund. „Unser Urban- 
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Trügerisches Gedächtnis: Wie uns die Erinnerungen Streiche spielen

(ots) | Mit dem Gedächtnis ist es so eine Sache. Manche erinnern sich an Dinge, die Jahre zurückliegen. Andere sind schusselig und können sich gar nichts merken. Unsere Erinnerung lässt sich anscheinend sehr leicht beeinflussen, das zeigen aktuelle Studien an der Universität von Bedfordshire in England. „Die Forscher haben versucht herauszufinden, inwieweit sich die Erinnerungen von Testpersonen manipulieren lassen. Studenten wurden aufgefordert, sich an einen Überfall zu erinnern, den sie nie begangen haben. 
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Aussehen ist Jugendlichen wichtig

Bei Hitze kühlen Kopf bewahren: Wenn es im Auto 70 Grad hat – Tipps für Notfälle

(ots) | Sommerliche Hitze bereitet Autofahrern mitunter große Probleme. Und laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik stehen bald die nächsten Hitzetage bevor. Bei Temperaturen von mehr als 30 Grad kann sich der Innenraum eines in der Sonne geparkten Fahrzeugs binnen 45 Minuten auf mehr als 70 Grad aufheizen. Für im Auto zurückgelassene Kinder oder auch Haustiere können solche Temperaturen bereits nach zehn Minuten lebensbedrohend sein. Ein geöffnetes Seitenfenster reicht nicht, um genug
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Anonymität besiegt Scheu: Ältere Menschen sprechen online gerne über Sex

(pte) | Senioren scheuen weder Sex noch Technik. Im Gegenteil, viele ältere Semester tauschen sich online gern über die Freuden der Sexualität und Tricks zum Erhalt der eigenen Leistungsfähigkeit aus, so das Ergebnis einer Studie amerikanischer und israelischer Forscher. Diskussionen über Sex machen zwar nur einen kleinen Teil der Themen in Online-Communitys für ältere Menschen aus. Dafür erfreuen sie sich größter Beliebtheit und sind für Teilnehmer oft sehr wertvoll. „Die Beliebtheit von Sex-bezogenen
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Messenger zusammen mit Kindern prüfen und einstellen – fünf Tipps für Eltern

(pa) | Mobile Messenger erleichtern die Kommunikation, können aber auch viel über die Nutzer verraten. „Schau hin! Was Dein Kind mit Medien macht“, der Medienratgeber für Familien, empfiehlt Eltern, Apps genau zu prüfen und mit ihrem Kind über Datenschutz zu sprechen. Mobile Messenger wie WhatsApp greifen meist auf Kontaktdaten zu und übermitteln diese an den Betreiber. Zudem können andere Nutzer auf die Profildaten wie Name, Status und Fotos zugreifen, sehen, wann andere zuletzt online waren und
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Viele Internet-Nutzer zeigen große Fahrlässigkeit mit ihren Passwörtern

(pte) | 73 Prozent aller Internet-Nutzer verfügen über eine Vielzahl von Accounts, die mit dem gleichen Passwort eingestellt sind. Die meisten User haben ihre Log-In-Daten bereits seit einem Jahrzehnt nicht mehr verändert. Insgesamt sind etwa 80 Prozent aller Internetnutzer sehr besorgt über ihre Sicherheit im Web, doch nur wenige zeigen selbst Initiative und schützen sich vor Hack-Angriffen. Dabei ließe sich schnell Abhilfe schaffen, indem Nutzer sich die Zeit nehmen würden und für neue Accounts jeweils neue
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Schatz, mach Platz für meine Tiegel! Warum Männer Wert auf Hautpflege legen

(ots) | In einem typischen Badezimmer gehören die meisten Tuben, Tiegel und Döschen der Frau. Männer besitzen oft nur ein Aftershave, vielleicht noch eine Creme und ein Deo. Doch nach und nach entdecken die Herren der Schöpfung das Cremen und Peelen auch für sich. Wer als Mann etwas für seine Haut tun möchte, sollte wissen: Die Haut von Männern und Frauen unterscheidet sich. Deswegen braucht Männerhaut eine besondere Pflege, sagt Hans Haltmeier, Chefredakteur der „Apotheken Umschau“.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Erstes Smartphone: Vereinbarungen schaffen Vertrauen – fünf Tipps für Eltern

(pa) | Tippen, Wischen, Surfen: Kinder sind fasziniert von den zahlreichen Möglichkeiten, die ein Smartphone bietet. Folgende fünf Tipps empfiehlt „Schau hin! Was Dein Kind mit Medien macht.“, der Medienratgeber für Familien, wenn Eltern ihrem Kind ein Smartphone erlauben. Während ein Handy ab neun Jahren okay ist, sind Jugendliche meist mit elf bis zwölf Jahren reif genug für ein Smartphone, wenn sie schon ausreichend Erfahrung mit Mobiltelefonen und Internet haben. Funktionen wie Surfen, Spielen,
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Der Großteil der Web-Nutzer lügt beim Ausfüllen von Online-Formularen

(pte) | Zwei von drei Internetnutzern geben in Online-Formularen absichtlich falsche Daten an, weil sie den Unternehmen nicht vertrauen. Immer häufiger mündet die Angst um Diebstahl oder Missbrauch der eigenen Daten in ein unehrliches Verhalten im Netz. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der GBGroup. „Dass die Verbraucher immer häufiger zu ihren persönlichen Verhältnissen falsche Angaben machen, dokumentiert ein tiefsitzendes Misstrauen gegen die umfassende Praxis datensammelnder
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Die Kreativität fördern: (Zu)Hören mit Kindern gemeinsam trainieren

(pa) | Für viele Kinder zählen Hörspiele oder –apps und das Radio zu den ersten medialen Erfahrungen. Gut begleitet, mit den richtigen Angeboten und in angemessener Lautstärke können Eltern eine wichtige Basis für die weitere Medien-, Sprach- und Lesekompetenz legen, so „Schau hin! Was Dein Kind mit Medien macht“, der Medienratgeber für Familien. Eltern können durch das Vorlesen von Büchern oder den bewussten Einsatz von kindergerechten Hörmedien das (Zu)Hören mit ihrem Kind trainieren. Das fördert
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Aussehen ist Jugendlichen wichtig

„Sex sells“: Aussehen ist für Teenager wichtiger als Kompetenz

(pte) | Mädchen erhalten aus den Medien sehr widersprüchliche Botschaften über gute Karrierewege. Sie wissen zwar, dass Geschäftsführerinnen und Militärpilotinnen die besseren Rollenvorbilder wären – aber sie fühlen sich Models und Schauspielerinnen ähnlicher und finden diese kompetenter. Das geht aus den Ergebnissen einer Untersuchung an der Oregon State Universität hervor. „Mädchen wissen, dass sie zu Ärztinnen und Wissenschaftlerinnen aufschauen sollten, aber sie wissen auch, dass Frauen in auf das
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Seltsame Rituale: Facebook-Teens hypen Beschwörung von Dämon aus Mexiko

(pte) | Unzählige Teenager nehmen derzeit an einer unheimlichen Beschwörung des mexikanischen Dämons Charlie teil und laden ihre Erfahrungen in sozialen Netzwerken als Videos und Foto-Collagen hoch. „Wenn man sich nicht angemessen von Charlie verabschiedet, hört man unheimliche Stimmen, Sachen fallen vom Regal und Schatten bewegen sich ganz plötzlich“, so eine entsetzte Twitter-Userin. Während des gehypten Rituals, das in diesen Tagen vor allem unter Teenagern äußerst beliebt ist, wird auf ein Blatt
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Auch Kinder haben Persönlichkeitsrechte: Kinderfotos online nicht veröffentlichen

(pa) | Viele Eltern möchten auch andere an ihrem Familienglück teilhaben lassen, übersehen dabei aber oftmals, dass Aufnahmen auch leicht in falsche Hände geraten können. Der Medienratgeber „Schau hin! Was Dein Kind mit Medien macht.“ empfiehlt Eltern daher, keine Bilder oder Clips zu veröffentlichen, auf denen ihr Kind klar zu erkennen ist. Kinder haben wie alle anderen Personen auch das Recht am eigenen Bild, können jedoch noch nicht selbst über eine Veröffentlichung entscheiden, weil sie die Folgen
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Richtig reagieren: Das ist zu tun, wenn man im Ausland bestohlen wird

(ots) | Es ist der Albtraum vieler Urlauber, im Ferienparadies Opfer eines Diebstahls zu werden. Die ÖAMTC-Touristik hat zusammengefasst, was zu tun ist, wenn man im Ausland bestohlen wird. Grundsätzlich sollte bei einem Diebstahl im Ausland immer die örtliche Polizei verständigt und umgehend Anzeige erstattet werden. „Wichtig: Eine Kopie der Diebstahlanzeige aushändigen lassen, denn nur so erhält man notwendige Duplikate und kann Ansprüche, z.B. bei der Versicherung, geltend machen“, rät Reiseexpertin Kristina Tauer.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Jetzt ist Hochsaison für Unfälle mit Leitern: Die wichtigsten Tipps

(ots) | Ein Sturz von der Leiter: davon sind im Arbeitsleben vor allem Männer zwischen 41 und 60 Jahren bei Bauarbeiten betroffen. Aber Hand aufs Herz, hatte nicht schon jeder einmal ein ungutes Gefühl auf einer Leiter? Sträucher und Bäume schneiden, Dachrinnen säubern, Glühlampe auswechseln, Vorhänge aufhängen oder Fenster putzen: dafür brauchen wir eine Leiter – keinesfalls unsichere Stühle, wackelige Hocker oder zusammenbrechende Kisten. Gerade bei der Arbeit auf der Leiter ist ein Unfall rasch passiert.

Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Film-Piraterie im Internet: Seitensperren bringen praktisch nichts

(pte) | Webseiten-Abschaltungen sind als Antipiraterie-Maßnahme zwar aufwändig, aber kaum effektiv, wie die Gemeinsame Forschungsstelle der Europäischen Kommission bei der Analyse des Online-Filmkonsums von 5000 deutschen Nutzern ergeben hat. Die Abschaltung von Kino.to gegen Jahresmitte 2011 war zwar ein deutlicher, aber nur kurzfristiger Dämpfer für den illegalen Filmkonsum. Die User sind zudem nur in geringstem Maße auf legale Angebote ausgewichen.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Kitzbüheler Alpenrallye

Mehr als 20.000 Bummerl pro Tag : Schnapsen-App knackt 500.000er-Marke

(pte) | Als 2011 im App Store die erste Version von „Schnopsn“ veröffentlicht wurde, hatte keiner beim österreichischen Mobile-Gaming-Start-Up DonkeyCat erwartet, dass die Marke von insgesamt 500.000 Downloads – wie nun Anfang Mai geschehen – übertroffen werden könnte. Seit der ersten Version hat sich einiges getan: „Schnopsn“ ist mittlerweile online und plattformübergreifend auf iOS, Android und Facebook spielbar. Mehr als 20.000 „Bummerl“ werden täglich unter tausenden aktiven Nutzern ausgeschnapst.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Die Grillsaison ist eröffnet – So findet
man gutes Grillfleisch

(ots) | Jetzt ist es wieder so weit, man trifft sich mit Freunden, um gemütlich zu grillen. Ob Fisch, Fleisch oder Gemüse, gute Lebensmittel sind wichtig für ein gutes Gelingen. Vor dem Essen steht allerdings der Einkauf. Lieber ein Stück weniger, aber dafür gute Qualität, denn ein gutes Stück Fleisch hat seinen Wert und damit auch seinen Preis und ist kein Kandidat für Preisdumping, sagt der Lebensmittelexperte von TÜV Süd, Dr. Andreas Daxenberger und erklärt, woran man die Qualität von frischem Fleisch erkennt:
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

„Service Fee“ sorgt für Ärger: Versteckte Gebühren bei Online-Flugportalen

(ots) | In der Werbung versprechen Flugportale ihren Kunden den günstigsten Preis. Doch dieses Versprechen wird in der Praxis nicht immer gehalten. Alleine beim Europäischen Verbraucherzentrum Österreich (EVZ) gehen derzeit jede Woche rund 20 bis 30 Verbraucherbeschwerden ein. Der Grund: Zahlreiche Buchungs-Webseiten (darunter laut EVZ z.B. fluege.de, flugladen.at oder airline-direct.de) verrechnen am Ende des Buchungsvorgangs eine zusätzliche „Service Fee“. „Diese Gebühr wird häufig
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Unfall-ABC für Jedermann: So versorgen Sie kleine Wunden richtig

(ots) | Beim Joggen gestürzt, beim Kartoffelnschälen geschnitten – solche Missgeschicke können jeden Tag passieren. Oft führen sie zu kleinen Schürf- oder Schnittwunden. Kleine Wunden kann man in der Regel selber versorgen. Meist ist nach wenigen Tagen kaum noch etwas davon zu sehen. Es gibt aber einige Dinge, auf die man achten muss, sagt Hans Haltmeier, Chefredakteur der „Apotheken Umschau“: „Man sollte erst einmal schauen, ob die Wunde verschmutzt ist. Dann muss man sie nämlich säubern, am besten
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Österreicher reisen am liebsten mit dem Auto: Italien und Kroatien immer beliebter

(pa) | „Bei der Wahl des Reisemittels für den diesjährigen Urlaub der Österreicher liegt erneut das Auto an vorderster Stelle: Über die Hälfte der Reisenden (52 Prozent) wird den Pkw für die Urlaubsfahrt ins In- oder Ausland verwenden – Tendenz steigend. Im Vorjahr waren es 46 Prozent, 2013 sogar nur 43 Prozent“, erklärt ÖAMTC-Touristikerin Dagmar Riedl. „Besonderer Beliebtheit erfreut sich das Auto bei den 30- bis 49-Jährigen, die auch häufiger mit Kindern unterwegs sind.“ Flugreisen planen heuer 37 Prozent (mehrheitlich
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Erschreckend: Mitarbeiter-Mehrheit hat bereits innerlich gekündigt

(pte) | Größere Unternehmen haben Schwierigkeiten, kompetente Mitarbeiter langfristig an sich zu binden. Dies geht aus einer globalen Studie des Unternehmensberaters Hay Group hervor. 36 Prozent der Arbeitnehmer können sich kaum mit ihrem derzeitigen Arbeitsplatz identifizieren. Viele von ihnen spielen bereits mit dem Gedanken, ihren Job in nächster Zeit zu kündigen. „Die Gründe für Fluktuation in einem Unternehmen sind vielfältig. Ein Trend, der sich diesbezüglich jedoch abzeichnet, ist, dass monetäre
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Urlaub mit der Kreditkarte

Aufgepasst: Urlaub mit der Kreditkarte – wo Gefahren lauern

(pa) | Ob Flüge buchen, Mietwagen reservieren oder im Ausland bezahlen – für Reisende erleichtert die Kreditkarte die Urlaubsvorbereitung und bietet Vorteile vor Ort. Doch informiert man sich nicht rechtzeitig und ausführlich über gültige Bestimmungen, kann Zahlen mit der Kreditkarte auch schnell teuer werden. ÖAMTC-Touristikerin Livia Gmoser liefert wichtige Hinweise.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Mobbing im Netz: Kinder für einen respektvollen Umgang sensibilisieren

(pa) | Heranwachsende können sich online austauschen, aber auch beleidigen und andere ausschließen. Eltern bleiben am besten im Gespräch mit wem sich ihr Kind wo bespricht und sensibilisieren es für einen respektvollen Umgang, um Cybermobbing entgegenzuwirken, empfiehlt „Schau hin! Was Dein Kind mit Medien macht“, der Medienratgeber für Familien. Mit der rasant zunehmenden Nutzung mobiler Messenger oder anderer Dienste können Jugendliche Konflikte auch per App austragen. So werden
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

„Social-Media-Protzen“: Willkommen bei den Wochenend-Schwindlern

(ots) | Schwimmen mit Delfinen, ein Flirt mit einem heißen Star oder ein spontaner Trip – glaubt man den allmontäglichen Geschichten in der Kaffeeküche oder den Millionen Posts in sozialen Netzwerken, ist bei manchen Menschen jedes Wochenende einiges los. Laut einer aktuellen Umfrage von Lastminute.de hat jeder Dritte gegenüber Kollegen oder Freunden schon einmal Geschichten über Wochenend-Erlebnisse erfunden (29 Prozent). Bei den 18- bis 24-jährigen gibt sogar knapp die Hälfte an, sich durch die ein oder
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Unfall im Ausland

Aufgepasst bei Verkehrsunfall im Ausland – was es im Notfall zu beachten gilt

(pa) | Ein Verkehrsunfall ist immer mit Aufregung und Ärger verbunden. In einem fremden Land verschärfen Verständigungsprobleme und Rechtsunsicherheiten die Situation noch zusätzlich. Umso wichtiger ist es, für den etwaigen Notfall gut vorbereitet zu sein. „Die Grüne Versicherungskarte sollte bei Reisen mit dem eigenen Fahrzeug ins Ausland nie vergessen werden. Auch wenn sie in vielen Ländern nicht mehr als Nachweis für die ordnungsgemäße Versicherung des Fahrzeugs notwendig ist, erspart
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Private Finanzen: Jeder Zweite lügt den Partner an – geheime Spargroschen

(ots) | Nahezu die Hälfte aller Paare ist in finanziellen Angelegenheiten unehrlich. Dies geht aus einer Erhebung des britischen Finanzratgebers Money Advice Service hervor. Die Umfrage hat ergeben, dass 45 Prozent der Teilnehmer ihren Partner in Bezug auf die finanzielle Situation belogen haben. „Ich vermute sogar, dass es mehr als die Hälfte aller Paare sind. Geld ist in einer Beziehung grundsätzlich ein Tabuthema, das im Vertrauensverhalten eines Paares einen blinden Fleck bildet“, erklärt Psychologin
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

E-Control erweitert Informations- und Serviceangebot für Konsumenten

(ots) | Die österreichische Energieregulierungsbehörde E-Control hat ihr Informations- und Serviceangebot für Konsumenten erweitert. Seit Anfang April können Verbraucher Fragen rund um Strom und Gas online an die Experten der E-Control stellen (hier zu finden). Zudem wurde das Informations- und Kommunikationsangebot auf der bestehenden Facebookseite des Regulators optimiert. „Verbraucher sollen uns mit ihren Anliegen möglichst einfach erreichen“, erläutert E-Control-Vorstand Martin Graf die
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Tiroler Landestheater

Saisonbeginn: Tipps vom Alpenverein für einen guten Start in die Berge

(ots) | Die Skitourensaison neigt sich dem Ende zu und langsam rücken Wanderwege, Klettersteige und Felswände wieder stärker in das Bewusstsein der Freizeitsportler. Höchste Zeit also, das Material einem Sicherheits-Check zu unterziehen, das eigene Wissen aufzufrischen und sich gut auf das neue Freizeitprogramm vorzubereiten. Der Österreichische Alpenverein (ÖAV) gibt den Bergfreunden Tipps für einen optimalen Start in die Saison.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Test: Die meisten Radhelme halten, was sie versprechen – Tipps für den Kauf

(ots) | Ein Fahrradhelm kann zwar Unfälle nicht verhindern, aber deren Folgen deutlich mindern. Rechtzeitig zum Beginn der schönen Jahreszeit hat daher der ÖAMTC in Zusammenarbeit mit seinen Partnerclubs zwölf Fahrradhelme für Erwachsene getestet. Neben acht klassischen wurden diesmal auch vier Hartschalen-Helme, deren Form an BMX- oder Skateboardhelme erinnert, überprüft. „Auch wenn keiner der Helme mit ’sehr gut‘ beurteilt werden konnte, so hat der Test dennoch klar aufgezeigt, dass alle über ein hohes Schutzniveau verfügen“, fasst Techniker Steffan Kerbl das Ergebnis zusammen.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Das Social Web verstört die Psyche
von jungen Mädchen

(ots) | Binnen fünf Jahren haben emotionale Probleme unter jungen Teenagern mit 55 Prozent einen deutlichen Anstieg erlebt. Schuld daran trägt vor allem das allgegenwärtige Social Web. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des University College in London. Auslöser für den drastischen Anstieg von psychologischen Problemen ist der immer stärker ansteigende Druck auf bereits sehr junge Mädchen. Experten sehen vor allem den großen Konflikt um das sogenannte „Body Image“, der besonders
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Tiroler Landestheater

Der optimale Schutz: Sicherheit für die Kleinen mit richtigem Sitz

(ots) | Seit dem 1. Jänner 1994 gilt in Österreich die Kindersitz-Pflicht im Fahrzeug. Sie betrifft nach derzeitigem Recht alle Kinder bis zum 14. Lebensjahr, die kleiner als 150 Zentimeter sind. Diese müssen mit Sicherheitsgurt auf Sitzen, die ihrem Gewicht und ihrer Größe entsprechen, transportiert werden. Seit dem Jahr 2010 dürfen nur noch Kindersitze verwendet werden, welche die Prüfnorm ECE 4403 (Mindestanforderung) oder ECE R 129 (mit Seitenaufpralltest) erfüllen. Mittlerweile verboten sind
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Winterreifen wechseln, aber wann? Sechs Tipps zum richtigen Reifenwechsel

(ots) | Bereits Anfang April können die Tagestemperaturen deutlich über jene steigen, bis zu denen der Winterreifen in seinen Eigenschaften dem Sommerreifen klar überlegen ist. Der Grenzwert liegt dabei bei circa plus siebn Grad Celsius. Der Winterreifen, der sich durch eine weiche Gummimischung und sein, auf Schnee und Eis besonders gut greifendes, Lamellenprofil auszeichnet, leidet dann an erhöhtem Verschleiß. Aber Achtung: zu beachten ist hierbei die Fahrbahntemperatur und auch, dass es gerade im Frühjahr
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Testen Sie sich selbst: Wie nutzen Sie Medien? Onlinetest für Eltern

(pa) | Auf dem Spielplatz noch kurz die Mails checken, beim Abendessen ans Handy gehen und der Fernsehen läuft heiß: Solche Verhaltensmuster der Eltern übernehmen Kinder oft für ihre eigene Mediennutzung. „Schau hin! Was dein Kind mit Medien macht“ empfiehlt Eltern, auch ihr eigenes Medienverhalten zu überprüfen und bietet dazu ab sofort den Onlinetest „Welcher Medientyp sind Sie?“ auf Schau-hin.info. Ihre ersten Erfahrungen mit Medien machen Kinder vor allem in der Familie. Je jünger
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Aufmerksam: Junge Autokäufer sind skeptisch wie nie zuvor

(pa) | Junge Autokäufer sind dank mobilem Internet umfassender informiert als früher und wollen zu 86 Prozent eine Probefahrt vor dem Kauf. „Heutzutage sind Erwachsene gut informierte Käufer. Sie versuchen, das Beste aus den Informationen, die sie per Fingertipp aufrufen können, zu machen. Seitdem auch junge Autokäufer verstärkt auf die Qualität achten, sind wir zuversichtlich, dass sich die Autoindustrie auf einem gesünderen Zukunftsweg befindet“, erklärt Avi Steinlauf von der Plattform Edmunds.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Chatten kinderleicht: So erkennen Eltern gute Angebote – die fünf goldenen Regeln

(pa) | Chatten ist für viele Kinder und Jugendliche eine spannende Form der Kommunikation. Damit Kinder möglichst geschützt sind, empfiehlt „Schau hin!“, der Medienratgeber für Familien, Eltern, geeignete Angebote auszuwählen, die moderiert und möglichst werbefrei sind. „Es ist wichtig, dass Eltern die Übersicht behalten, welche Communities ihr Kind nutzt und mit wem es sich austauscht. Sinnvoll ist es, zusammen mit dem Kind geeignete Angebote auszusuchen“, empfiehlt Mediencoach Kristin Langer. Dabei sind die Geschäftsbedingungen sowie die Daten- und Jugendschutzbestimmungen zu prüfen.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Achtung: Tempolimits im Ausland können den Osterurlaub teuer machen

(pa) | Die Osterferien bzw. die Osterfeiertage bieten sich für einen Kurzurlaub im europäischen Ausland an. Wer dort mit dem Auto unterwegs ist, vielleicht gar mehrere Länder durchfährt, muss mitunter mit stark variierenden Tempolimits rechnen. „Den Überblick über die Bestimmungen im Ausland zu behalten, fällt bei den vielen Ausnahmen nicht leicht“, sagt ÖAMTC-Touristikerin Dagmar Riedl. „Wer nicht informiert ist, riskiert hohe Strafen.“ Daher haben die Experten der ÖAMTC-Touristik eruiert, wo man wie schnell unterwegs sein darf und welche speziellen Regelungen es gibt.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Kinder sitzen fast sieben Stunden täglich vor einem Bildschirm – Fernsehen out

(pte) | Kinder und Jugendliche verbringen rund sieben Stunden täglich vor Bildschirmen. Dies geht aus dem aktuellen „Connected-Kids“-Bericht des Marktforschungsinstituts Childwise hervor. Um einen repräsentativen Vergleich zur Vergangenheit zu haben, hat das Unternehmen auch Daten aus dem Jahr 1995 ermittelt. Damals hat der Nachwuchs lediglich drei Stunden täglich mit dem Medienkonsum zugebracht. Die Daten stammen von Personen im Alter von fünf bis 16 Jahren. Zu den Bildschirmen
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Vermehrt Wildunfälle im Frühjahr: Mitschuld, wenn man unerwartet bremst

(pa) | Wildtiere sind im Frühjahr sehr aktiv, entsprechend steigt im Frühjahr die Gefahr von Wildunfällen. Zusammenstöße mit Rehen, Hirschen und Wildschweinen bergen auch für Autolenker Risiken. „Trifft man mit 50 km/h auf einen 20 Kilogramm schweren Rehbock, wirkt eine halbe Tonne auf Fahrzeug und Fahrer, bei 100 km/h beträgt die Aufprallwucht zwei Tonnen“, erklärt Roland Frisch, Pkw-Chefinstruktor der ÖAMTC-Fahrtechnik. Die größte Gefahr jedoch droht Autofahrern durch riskante Ausweichmanöver. „Wenn man z. B. mit dem Auto im Gegenverkehr landet oder einen Baum am Straßenrand touchiert, sind die Folgen dramatischer als bei einem Zusammenstoß mit einem Wildtier“, so Frisch. Ist ein Zusammenstoß mit einem Wildtier unvermeidlich, sollte man stark bremsen und das Lenkrad gut festhalten. Wenn der
Wildunfälle
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Verflixt! Die Parkplatzsuche im Großstadtdschungel kostet Nerven

(ots) | Die Parkplatzsuche kann kostspielig und nervenaufreibend sein, das belegt eine repräsentative Umfrage von AutoScout24 unter Österreichs Autofahrern. 38 Prozent der Österreicher/innen sind unzufrieden mit der Parkplatzsituation innerhalb von Österreichs Stadtzentren. Ganz ohne Unkosten lässt es sich kaum mehr parken. Nur jeder Fünfte (20 Prozent) zahlt monatlich nichts für das Abstellen seines Gefährts. Mehr als zwei Drittel der österreichischen Autofahrer (70 Prozent) geben bis zu 49 Euro für
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Fahrverbot in italienischen Städten

Achtung: Fahrverbot in italienischen Städten – Mehrfachstrafe ist möglich

(pa) | „Wer einen der bevorstehenden Feiertage für eine Italien-Reise nutzt, sollte gut über die ‚zona traffico limitato‘, kurz ZTL, informiert sein“, sagt ÖAMTC-Juristin Verena Pronebner. „Sonst kann es teuer werden.“ Die ZTL ist eine verkehrsberuhigte Zone, in die das Einfahren nur mit Sondergenehmigung erlaubt ist. Es gibt sie in vielen, insbesondere touristisch stark frequentierten italienischen Städten. Auch in Bozen. „Viele Reisende wissen jedoch gar nicht, dass es die ZTL gibt. Nur schützt Unwissenheit leider nicht vor Strafe –
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Alibiverbote der Politik: Alkoholwerbung gibt keinen Ansporn zu trinken

(ots) | Alkoholwerbung hat so gut wie keinen Einfluss auf den Genuss alkoholischer Getränke in der Bevölkerung. Das zeigt eine Studie der Universität Texas. Die Forscher weisen auch darauf hin, dass deswegen ein von den US-Behörden angedachtes Verbot von Alkoholwerbung die erhoffte Wirkung verfehlen würde. „Die Werbung kann nur die Auswahl des Konsumenten auf ein bestimmtes Produkt beziehungsweise eine bestimmte Alkoholgattung lenken, jedoch nicht den Alkoholkonsum als
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Haller Ostermarkt

Wie geschmiert in die Motorradsaison: Motorrad aus dem Winterschlaf wecken

(ots) | Ein Hauch von Frühling liegt bereits in der Luft. Zeit, das Motorrad aus dem Winterschlaf zu wecken und frühlingsfit zu machen. Auch wer sein Bike richtig überwintert hat, sollte einige Punkte beachten, um einen guten Saisonstart hinzulegen. Der Reifendruck sollte nach Herstellervorschrift eingehalten werden, die Profiltiefe nicht weniger als 1,6 Millimeter betragen. Erich Groiss, Technischer Koordinator des ARBÖ: „Am wichtigsten ist der Zustand der Reifen, den sie sind die einzige Verbindung zur Straße. Falscher Luftdruck vermindert die Bodenhaftung und steigert das Unfallrisiko.“
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Bloß kein Stress beim Chatten: Fünf Tipps, damit aus Spaß kein Stress wird

(pa) | Erfahren was Freunde so machen, Hausaufgaben besprechen oder sich fürs Kino verabreden – Jugendliche tauschen sich gern und oft in Communitys und Messengern aus. Das ist praktisch, kann aber auch stressen. Die Initiative „Schau hin!“ empfiehlt Eltern mit ihrem Kind chatfreie Zeiten zu vereinbaren, und mit gutem Beispiel zu zeigen, dass man nicht ständig erreichbar sein muss. Status-Updates, neue Bilder, Einladungen und Eilmeldungen per Push-Nachricht: Viele Jugendliche sind ständig „on“, um mit
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Musikfernsehen macht nur Jungs sexuell aktiver, Mädchen lehnen Sexismus ab

(pte) | Die verbreitete Annahme, dass Musikfernsehen Teenager sexuell aktiver macht, stimmt – aber nur bei Jungs, so eine aktuelle Studie der Katholischen Universität Löwen. Wenn Männer in Clips sexuell aktiv wirken, schauen männliche Jugendliche daher auch mehr Musikfernsehen, während weibliche deswegen sogar eher abdrehen. Das könnte den Forschern zufolge auch damit zusammenhängen, dass die heranwachsenden Frauen die häufig doch eher sexistischen Inhalte ablehnen. Musikvideos zeigen zu
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Fünf Kilogramm zugenommen: Kochshows machen viele Zuseher dick

(pte) | Wer viele Kochshows ansieht und dazu kocht, wiegt im Durchschnitt fünf Kilogramm mehr als jene Zuschauer, die die Sendungen bloß zur eigenen Unterhaltung schauen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Cornell Food and Brand Lab. Oft wird nicht bemerkt, dass Kochshows auch gezielt als Werbung geschaltet werden. „Attraktiv für viele Nutzer ist Werbung, die sie integriert und nicht nur als passiven Kunden ansieht. Zum Beispiel Werbung, die Kreativität und Lebensfreude anspricht und mit ihren Produkten verbindet“, erklärt Medienpsychologe Christian Roth.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Keine Postings vom Ex: Facebook-Pause macht Trennungen leichter

(pte) | Während es immer leichter wird, Online-Dating zu betreiben, wird das Schlussmachen im Social-Media-Zeitalter immer schwieriger. Dessen sind sich auch Forscher der Universität Miami bewusst, die kürzlich eine Studie darüber veröffentlicht haben, wie Facebook die Erholung von einer Trennung beeinflusst. Dazu befragte Forscherin Tanya Tran 37 Studenten, die kürzlich eine Trennung erlebt hatten, aber immer noch auf Facebook mit ihren Ex-Partnern befreundet waren. Sie bekamen Fragen zu ihrer
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Der Frühling kommt: Die besten Tipps gegen die Frühjahrsmüdigkeit

(ots) | Mit dem Frühling erwacht die Natur zu neuem Leben. Viele von uns sind allerdings in dieser Jahreszeit besonders müde. Was hat es mit der so genannten Frühjahrsmüdigkeit auf sich? Wissenschaftlich ist diese spezielle Schläfrigkeit im Frühjahr gar nicht nachgewiesen. Doch es gibt Hinweise darauf, warum wir uns gerade jetzt oft schlapp fühlen, sagt Peter Kanzler, der Chefredakteur der „Apotheken Umschau“: „Wissenschaftler vermuten, dass am Ende der dunklen Jahreszeit noch viel
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Zusammenziehen – Eine Bewährungsprobe für die große Liebe

(ots) | Ist man verliebt, möchte man so viel wie möglich Zeit miteinander verbringen, und so beschließen unzählige Paare zusammenzuziehen. Das ist oft eine Bewährungsprobe für die Liebe, wenn es heißt: Zu mir? Oder zu dir? Und wie sieht es mit den Möbeln aus? Zusammenziehen ist alle andere als einfach und mit zunehmendem Alter wird es nicht leichter, erklärt Chefredakteurin Claudia Röttger vom Apothekenmagazin Senioren Ratgeber. Damit es bei der gemeinsamen Einrichtung nicht gleich zum Streit kommt, sollte man im Vorfeld schon einiges klären.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Frühlingsputz

Frühlingsputz für das Auto: Reinigung schützt vor Schäden

(ots) | Im Winter sind Autos besonders stark den Witterungsverhältnissen ausgesetzt. Schneematsch und Feuchtigkeit fördern die Rostbildung, Streusalz kann sich in Karosserie oder Dichtungen fressen und zu massiven Schäden führen. Beschädigter Autolack ist anfällig für Rost sowie Korrosion, daher ist die richtige Lackpflege wichtig. Streumittel setzt sich nicht nur in Lackporen, sondern auch am Auto-Unterboden fest. Daher ist es wesentlich, diesen regelmäßig zu reinigen. Gegen Korrosion, die vor allem
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Zeitumstellung

Konsumenten lieben Online-Shopping –
je jünger sie sind, desto mehr

(pte) | In Zeiten von E-Commerce ändern sich die Shopping-Gewohnheiten der Konsumenten laufend. In einer tudie haben Marketagent.com und Herold untersucht, welche Vorlieben es für die unterschiedlichen Shopping-Kanäle – online und offline – gibt und wie Österreichs Unternehmen auf die veränderten Einkaufsgewohnheiten reagieren. Konsumenten lieben Online-Shopping – je jünger sie sind, desto mehr: Die Repräsentativ-Befragung von Konsumenten in der Altersgruppe 14 bis 69 Jahre zeigt, dass 66,3
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Google statt Grips: Smartphones machen die Menschen denkfaul

(pte) | Smartphones machen denkfaul, so Forscher der kanadischen Universität Waterloo. Denn einer Studienreihe zufolge setzen besonders Nutzer, die normalerweise eher nach Bauchgefühl entscheiden, allzu gern auf Google statt ihr eigenes Gehirn. „Sie suchen womöglich Informationen, die sie eigentlich wissen oder leicht lernen können, weil sie sich nicht die Mühe machen wollen nachzudenken“, warnt der Psychologie-Doktorand Gordon Pennycook. Zudem besteht die Möglichkeit, dass diese Such-Bequemlichkeit langfristig tatsächlich dumm macht.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Enttäuscht: Immer mehr Nutzer von Facebook gelangweilt

(pte) | Die Hälfte der Facebook-User nutzt das Portal weniger als früher, wobei mehr als ein Viertel nur auf die Seite geht, um zu erfahren, was gerade los ist. Dabei wird weder etwas gepostet, noch werden Kommentare abgegeben. Zu diesem Schluss kommt der Marktforscher GlobalWebIndex. Die Ursachen für die Trendänderung vieler Internet-User sind nicht klar. Rund ein Fünftel der Befragten gab an, dass das Interesse einfach abgenommen habe. Andere sagten, dass sie einfach gelangweilt seien.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Streaming und Downloads: So sind Familien auf der sicheren Seite

(pa) | Immer mehr Kinder und Jugendliche streamen Filme, laden Musik oder tauschen Dateien, oft ohne die Rechtslage zu kennen. „Schau hin! Was Dein Kind mit Medien macht“, der Medienratgeber für Familien, rät Eltern sich genau zu informieren, was ihr Kind herunterlädt oder streamt, es für Urheberrechte zu sensibilisieren und legale Alternativen anzubieten. „Kinder sind sich oft nicht im Klaren darüber, dass mit den meisten Filmen und Musikdateien Urheberrechte verbunden sind“, sagt Mediencoach Kristin Langer.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Erbschaftssteuer ist ein probates Mittel, um Ungleichheit zu verringern

(ots) | Erbschaften sind mit einem Anteil von fast 40 Prozent der größte Treiber der Vermögensunterschiede zwischen den Haushalten. Das ist das Ergebnis einer Studie des Wiener Instituts für Internationale Wirtschaftsvergleiche (wiiw) im Auftrag der Arbeiterkammer Wien. „Dieses Resultat zeigt deutlich, dass nicht Leistung zu Wohlstand führt, sondern das Glück der Geburt darüber entscheidet. Eine Erbschafts- und Schenkungssteuer sorgt hier für mehr Chancengleichheit“, erneuert AK-Präsident Rudi Kaske seine Forderung nach der Wiedereinführung der Erbschafts- und Schenkungssteuer in Österreich.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Joggen – Welches Outfit muss sein und was ist zu vernachlässigen?

(ots) | Bewegung, wie wir alle wissen, tut gut und hält gesund und fit. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um durchzustarten und den Winterspeck loszuwerden. Viele bevorzugen zum Beispiel Joggen, denn man kann ohne viel Vorbereitung loslegen. Will man anfangen regelmäßig zu joggen, sollte man sich Laufschuhe zulegen, rät Dr. Irmela Manus vom Internetportal „Apotheken Umschau“ und erklärt, worauf man beim Kauf achten sollte.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Deutsche Katastrophenschützer wollen von österreichischer Idee lernen

(pa) | Katastrophenschutz ist größtenteils Freiwilligenarbeit, doch gerade in ländlichen Regionen sinkt die Zahl der Helfer. Immer weniger sind bereit, sich als Mitglieder in großen Organisationen zu engagieren, hieß es vor kurzem in einer Anhörung im Deutschen Bundestag. In Mecklenburg-Vorpommern und Bayern wurde daher eine Idee aufgegriffen, mit der in Österreich besonders viele Helfer für Notfälle gewonnen werden konnten, teilt VoluNation, das Expertenportal für weltweite Freiwilligenarbeit, mit.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Jugendschutz bei Youtube und Co.: Fünf Tipps zum kindgerechten Streamen

(pa) | Viele Kinder und Jugendliche nutzen Videoportale. „Schau hin! Was Dein Kind mit Medien macht“ empfiehlt Eltern, geeignete Angebote zu wählen, die Accounts kindersicher einzurichten und mit ihrem Kind Regeln zu vereinbaren. Kurz ein paar lustige Tierclips sehen, sich Schminktipps holen, über die neuesten Games informieren oder ein paar Folgen der Lieblingsserie anschauen: viele Kinder und Jugendliche nutzen Online-Videotheken, die Mediatheken der TV-Sender und Videoplattformen,
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Info-Müll bei Unternehmen: Jeder Dritte gibt falsche Daten im Netz an

(pte) | Mittlerweile gibt fast die Hälfte aller deutschen Internetnutzer im Netz falsche Daten an, um sich vor Datenklau zu schützen. Zu diesem Ergebnis kommt der „Symantec State of Privacy Report 2015“. In sozialen Netzwerken machen sich Unternehmen deshalb mittlerweile gerne geteilte Inhalte zunutze. Denn sie sagen viel mehr über die Interessenlagen der User aus. „Die Internetgeneration liebt Geschwindigkeit und Unmittelbarkeit. Online-Werbung ermöglicht oft einen direkteren Kontakt zu einer Firma und einem
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Falschmeldungen in Medien: Faule Journalisten servieren saftige „Enten“

(ots) | Lügen und Gerüchte werden von Medien häufig aufgenommen und weiterverbreitet, ohne dass nachrecherchiert wird. Das bemängelt eine neue Studie vom Tow Center for Digital Journalism, die von Craig Silverman verfasst wurde. „Lügen verbreiten sich viel besser als die Wahrheit und Medienorganisationen spielen eine große Rolle dabei“, stellt der Forscher in seiner Abhandlung fest.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Freunde treffen

Raus in die Natur beim „Freunde-treffen“-Programm der Alpenvereinsjugend

(ots) | Habt ihr diesen Sommer schon etwas vor? Das Ferienprogramm der Österreichischen Alpenvereinsjugend riecht nach Abenteuer, Bergblumen und Steckerlbrot – und verspricht jede Menge Spaß an der frischen Luft. Ab sofort können unter dem Motto „Freunde treffen“ über 80 Freizeitangebote für Kinder, Jugendliche und Familien online gebucht werden. Von Sommercamps und Bergferien für Familien, über Umweltbaustellen bis hin zu Presse- und Freizeitpraktika bietet die Alpenvereinsjugend ein abwechslungsreiches Programm für alle, die ihren Sommer draußen in der Natur verbringen möchten.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Erstaunlich: Frauen mutieren bei Eisprung zu Shopping Queens

(pte) | An fruchtbarsten Tagen werden Frauen ihren Lieblingsprodukten untreu und sehnen sich nach Abwechslung. Zu diesem Schluss sind die Forscherinnen Kristina M. Durante und Ashley Rae Arsena von der Universität von Texas. Biologische Vorgänge im Körper verändern in erster Linie die Auswahlmechanismen von potenziellen Partnern – und in zweiter Linie auch das Konsumverhalten. „Wie Fischer, die ein großes Netz auswerfen, werfen Frauen während des Eisprungs ein großes Netz bei der
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Hotelbewertungsportale

Vorsicht! Bei Hotelbewertungen im Internet ist Skepsis ratsam – sieben Tipps

(pa) | Hotelbewertungsportale haben mittlerweile einen starken Einfluss auf die Auswahl der passenden Urlaubsunterkunft. „Die Bewertungen von anderen Gästen schaffen Transparenz und dienen der Orientierung im Angebotsdschungel“, sagt ÖAMTC-Touristikerin Livia Gmoser. „Man sollte jedoch nicht blind auf die Echtheit der Kommentare vertrauen – diese könnten manipuliert sein.“ Die Expertin gibt Tipps, wie man gefälschte Bewertungen erkennt:
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Freeride-Kurse

Aufgepasst: Was man als Autofahrer in Europa unbedingt mitführen muss

(pa) | Ist man als Lenker auf österreichischen Straßen unterwegs, gehören Warnweste, Warndreieck und Verbandszeug zur Pflichtausstattung im Fahrzeug. Fährt man ins Ausland, sollten sich andere bzw. zusätzliche Utensilien an Bord befinden. Man ist gut beraten, sich vor der Abfahrt über die jeweiligen Mitführpflichten des Landes zu informieren – sonst drohen teilweise hohe Strafen. „Die gesetzlichen Bestimmungen gelten auch für Mietautos“, informiert ÖAMTC-Touristikerin Kristina Tauer. „Daher sollten
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Sex-Tapes immer beliebter – Online-Flirts für 82 Prozent wie Seitensprung

(pte) | Männer und Frauen sind sich einig, dass das Flirten in Internet-Chats und Social Media einem Seitensprung gleichkommt, wie eine aktuelle Umfrage des Unternehmens Fusion aufzeigt. „Fremdgehen im Internet inkludiert Online-Pornografie, Online-Dating und das Flirten mit anderen Leuten in sozialen Netzwerken“, so das Dating-Portal „Match“ über die Definition eines Internet-Flirts. In der Umfrage wurden 1000 Personen zwischen 18 und 34 Jahren zu Themen rund um Liebe und Partnerschaft befragt.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Beschwerdewelle: Kunden lassen Unzufriedenheit online freien Lauf

(pte) | Die Zahl der Beschwerden über schlechte Dienstleistungen und Produktfehler hat sich 2014 verdoppelt – beispielsweise in Großbritannien. Zu diesem drastischen Ergebnis kommt der „Annual Consumer Action Monitor“. „Obwohl es eigentlich ermutigend ist, dass Konsumenten mittlerweile sehr gut über ihre Rechte Bescheid wissen und gerne Initiative ergreifen, tauchen nun unzählige neue Probleme für die Anbieter auf“, erklärt der Forscher Lewis Shand Smith. Die Erhebung zeigt auf, dass im abgelaufenen
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Erstaunlich: Lästern über Sexismus
hebt die Laune von Frauen

(pte) | Nach sexistischen Erlebnissen seinem Ärger auf Twitter öffentlich Luft zu machen, erhöht das Wohlbefinden von Frauen. Zu diesem Schluss kommt die Forscherin Mindi Foster in einer aktuellen Studie. Frauen durften im Experiment nach der Lektüre eines sexistischen Textes entweder öffentlich oder privat darüber twittern oder bekamen keine Möglichkeit, sich abzureagieren. Nur wer öffentlich twitterte, fühlte sich danach besser.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

So surfen Kinder sicher im Netz: Fünf einfache Regeln für sicheres Surfen

(pa) | Kinder und Jugendliche surfen gern im Netz. Damit sie sicher im Internet unterwegs sind, empfiehlt „Schau hin! Was Dein Kind mit Medien macht“, der Medienratgeber für Familien, zum Safer Internet Day am 10. Februar Eltern neben dem Einsatz technischer Hilfen die gemeinsame Vereinbarung von Surfregeln, die auch Dauer und Inhalte umfassen. Kinder können beim Surfen Spaß haben, sich austauschen und altersgerecht informieren, aber auch auf unpassende Inhalte wie Gewalt und Pornografie oder auf
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Sexting: Versand von Nacktaufnahmen unter Jugendlichen nimmt zu

(ots) | Zum 12. internationalen Safer Internet Day am 10. Februar 2015 präsentiert Saferinternet.at die Ergebnisse einer aktuellen Studie zum Thema „Sexting in der Lebenswelt von Jugendlichen“. Ein Drittel der 14- bis 18-jährigen österreichischen Jugendlichen hat demnach schon einmal Aufnahmen erhalten, in denen die Absender nackt zu sehen sind. Sexting ist ein Teil des Beziehungs- und Sexuallebens im Rahmen einer selbstbestimmten Sexualität geworden. In den meisten Fällen stellt Sexting kein Problem dar,
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Eltern-Stress: Kinder sind für Eltern zeitraubend statt kostenintensiv

(pte) | Wenngleich Kinder in den meisten Fällen eine nicht unerhebliche finanzielle Belastung darstellen, ist es vor allem der Faktor Zeit den viele Eltern als größten Stressfaktor sehen. Zu diesem Schluss kommt das Institut zur Zukunft der Arbeit (IZA) in seiner aktuellen Untersuchung. Die Studie wertete Daten des deutschen Sozio-oekonomischen Panels und des australischen HILDA-Datensatzes für die Jahre 2001 bis 2012 aus. „Obwohl wir für Deutschland und Australien sehr unterschiedliche Daten heranziehen, sind die
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIEZEIT
Die Schule, ein weites Land

Hohes Unfallrisiko durch fliegende Eisplatten und Schneehauben

(ots) | Bei eisigen Temperaturen birgt der Straßenverkehr Gefahren, die oft unterschätzt werden. Auf Lkw-Planen können sich bei Minusgraden Eisplatten bilden, die sich während der Fahrt lösen und auf die Straße oder den nachfahrenden Verkehrsteilnehmer krachen können. Diese fliegenden Eisstücke werden so zu lebensgefährlichen Geschossen. Zwar sind Lkw-Fahrer ebenso wie alle anderen Verkehrsteilnehmer verpflichtet, ihr Fahrzeug vor Fahrtantritt von Eis, Schnee und Schmutz zu befreien, doch kommen nicht
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Die Schule, ein weites Land

Pinguin-Küken-Eier-Zähler gesucht:
Zum Schutz der Pinguin-Bestände

(pa) | Die Universität Oxford in England sucht Freiwillige, die auf im Internet veröffentlichten Bildern Pinguine, Küken und deren Eier zählen. Mehrere hunderttausend Fotos aus über 30 Pinguin-Kolonien müssen ausgewertet werden, teilt VoluNation, das Expertenportal für weltweite Freiwilligenarbeit, mit. Zurzeit werden Speicherkarten der Kameras in der Antarktis eingesammelt, um neue Fotos auswerten zu können.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Katholische Jugend ruft zu konkreten Taten für mehr Zusammenhalt auf

(ots) | Mit großer Sorge beobachtet die Katholische Jugend Österreich die aktuellen Geschehnisse der letzten Monate und Wochen. Der Terror in Paris, im Nahen-Osten und nicht zuletzt anti-muslimische Ereignisse verbreiten hierzulande ein zunehmendes Klima der Gewalt und der Angst. „Das Phänomen des Terrorismus, dessen Ziel die Vernichtung des Anderen ist, lässt viele Fragen offen und verführt daher oft dazu, vorschnelle Antworten und Kategorisierungen zu finden“, so Matthias Kreuzriegler, ehrenamtlicher
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Sensationsgeil: Fehltritte von Stars machen Menschen glücklich

(pte) | Pikante Fehltritte von Stars in der Öffentlichkeit lösen bei vielen Menschen Glücksgefühle aus, wie sie sonst nur bei einem Lotteriegewinn auftreten, wie Forscher der Shenzen Universität ermittelt haben. „Prominente werden oft beneidet. Wenn ihnen dann ein Missgeschick passiert, fühlen wir uns glücklich“, erklärt Neurobiologe Adam Perkins. In der Studie wurden Prozesse im Gehirn via Scan beobachtet. Eine Gruppe Studenten bekam dabei von einem Forscher verschiedene Gerüchte über Prominente, Freunde
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Radregion TirolWest

Das Internet vergisst nichts: Deshalb Kinder für Datenschutz sensibilisieren

(pa) | Ob beim Surfen, in sozialen Netzwerken oder bei Apps: Gerade Kindern ist oft nicht bewusst, wie, wo und welche Daten sie hinterlassen und wo diese kursieren können. „Schau hin! Was Dein Kind mit Medien macht“, der Medienratgeber für Familien, empfiehlt, dass Eltern ihre Kinder früh für Datenschutz sensibilisieren. „Generell gilt bei persönlichen Daten im Netz: Weniger ist mehr!“, so Mediencoach Kristin Langer. Sonst können Daten endlos im Internet kursieren und durch Dritte verbreitet werden. Ratsam
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Autofahren in Österreich trotz günstigem Sprit teurer als in Deutschland

(ots) | Der ÖAMTC hat zwei gängige Pkw-Modelle in Hinblick auf die Besteuerung in Österreich und Deutschland verglichen. Das Fazit: „Autofahren ist in Österreich trotz günstigerer Mineralölsteuer (MöSt) nicht billiger als in Deutschland“, fasst Verkehrswirtschaftsexperte Martin Grasslober zusammen. „Denn einerseits gibt es in Deutschland kein Pendant zur österreichischen Normverbrauchsabgabe (NoVA), andererseits ist die motorbezogene Versicherungssteuer hierzulande deutlich höher.“ Letztere ist im
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Erstaunlich: Online-Avatare geben Hinweise auf die Persönlichkeit

(pte) | Avatare in Online-Spielen geben nützliche Informationen zur Persönlichkeit des jeweiligen Nutzers. Das haben kanadische Psychologen herausgefunden. Die Forscher der York University in Toronto zeigten auf, dass etwa umgängliche Personen tendenziell Avatare schaffen, mit denen sich andere anfreunden möchten. Die Studie geht der Frage nach, welche Persönlichkeitsmerkmale durch den Avatar, den sich ein Nutzer aussucht, transportiert werden. Erfahrungsgemäß werden dem Avatar ähnliche Attribute verliehen
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Casting- und Datingshows als Schulhofthema: Fünf Tipps für die Eltern

(pa) | Ob „Dschungelcamp“, „Der Bachelor“ oder „DSDS“ – Casting- und Datingshows haben derzeit Hochkonjunktur und sind auch bei vielen Kindern und Jugendlichen beliebt. „Schau hin! Was Dein Kind mit Medien macht.“, der Medienratgeber für Familien, empfiehlt Eltern, jüngeren Kindern Alternativen anzubieten und mit älteren Kindern gemeinsam eine Folge zu schauen. Eintauchen in Gülle, Buhlen um den Bachelor, harsche Kritik der Jury: viele Sendungen bedienen sich drastischer Mittel, um Emotionen bei den Zuschauern
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Zahl der Geisterfahrermeldungen ging 2014 zurück – Tirol an vierter Stelle

(ots) | Im Jahr 2014 warnte Hitradio Ö3 358 Mal vor Geisterfahrern. Das ist die geringste Anzahl an Geisterfahrermeldungen seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1994. Gegenüber 2013 ging die Gesamtzahl leicht zurück, sie verringerte sich um fünf Meldungen oder um 1,4 Prozent. Die stärksten Monate im Jahr 2014 waren der Juli und der Oktober mit jeweils 38 Meldungen, im Mai wurden mit 21 Geisterfahrern die wenigsten gezählt. 2014 wurden bei zwei Geisterfahrerunfällen drei Menschen getötet, um einen mehr als 2013. 14 Personen wurden bei Unfällen, an denen Geisterfahrer beteiligt waren, verletzt.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Reden ist out: 70 Prozent mailen Kolleginnen und Kollegen im Büro

(pte) | Etwa 2000 unnötige E-Mails von Kollegen und Bekannten sammeln sich jährlich im Postfach einer Bürokraft, weil viele ein lästiges Telefonat oder Gespräch umgehen wollen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Analyse von Sennheiser Communications. „Natürlich fällt es vielen Menschen einfacher, sich hinter E-Mails zu verstecken, anstatt einen Telefonanruf zu tätigen. Dennoch sind E-Mails viel anfälliger für Missverständnisse, die beim Telefonieren gar nicht erst auftreten können“, erklärt Charlotte Gaskin, Marketing Managerin bei Sennheiser Communications.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Beängstigend: Computer kennen Menschen besser als Freunde

(ots) | Computer sagen die Persönlichkeit eines Menschen besser vorher als Freunde und die Familie, wie Forscher der Universität Cambridge und der Stanford Universität ermittelt haben. Durch die Analyse der „Likes“ auf Facebook schnitt ein Computermodell bei fünf entscheidenden Charaktereigenschaften besser ab als Brüder, Mütter und sogar manche Partner. Das Team um Forschungsleiterin Youyou Wu räumt zwar ein, dass die Persönlichkeit eines Menschen komplexer ist. Es habe sich aber deutlich gezeigt, dass
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Reisebuchungen im Internet

Die Fallen der Internetreisebüros: Tipps für die Online-Reisebuchung

(ots) | Bei Reisebuchungen im Internet lauern viele versteckte Fallen. Dies zeigen auch die Beschwerdefälle, die Woche für Woche beim Europäischen Verbraucherzentrum (EVZ) Österreich eingehen. Betroffen sind nahezu immer Internetreisebüros. Häufig kommt es dabei zu sogenannten Doppelbuchungen. Diese entstehen etwa dadurch, dass das Portal des Anbieters am Ende des Buchungsvorganges plötzlich abstürzt und der Kunde vorerst keine Buchungsbestätigung erhält bzw. glaubt, keine Bestätigung erhalten zu haben.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Haushaltsunfälle: Zwei Drittel schon mindestens einmal betroffen

(ots) | Die meisten Unfälle passieren zuhause und nicht etwa im Straßenverkehr. Eine repräsentative Umfrage von ImmobilienScout24 zeigt, dass zwei Drittel (66 Prozent) der Österreicher/innen schon mindestens einmal schmerzhafte Erfahrungen in den eigenen vier Wänden gemacht haben, Frauen wie Männer gleichermaßen. Schnittwunden durch Glasscherben oder scharfe Messer sind dabei die häufigste Unfallursache. Etwa 70 Prozent der Verunfallten haben damit schon schlechte Erfahrungen gemacht.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Erschreckend – Überstunden machen Arbeitnehmer zu Trinkern

(pte) | Menschen, die pro Woche mehr als 48 Stunden arbeiten, trinken nicht nur mehr, sondern sind auch eher gefährdet, ein risikoreiches Trinkverhalten zu entwickeln. Eine Analyse von 61 wissenschaftlichen Studien aus 14 Ländern wie den USA, Großbritannien, Australien und Deutschland hat gezeigt, dass länger arbeitende Personen über ein um elf Prozent erhöhtes Risiko verfügen, zu starken Trinkern zu werden. Nach der Analyse von Kohortenstudien, die die gleichen Menschen über einen langen Zeitraum begleiten, nehmen
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Motorrad und Roller im Winter – die Gefahr, übersehen zu werden, steigt

(pa) | Sonne und fast nur Plusgrade – wer sein Motorrad nicht stillgelegt hat, den juckt’s. Und zumindest für Kurzstrecken in der Stadt sind etliche Biker unterwegs. Doch Vorsicht: Für glatte Straßen reicht schon die Verbindung aus Nebel und Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt. „Straßenglätte, Eis und Schnee bedeuten für einspurige Fahrzeuge ein enorm erhöhtes Unfallrisiko. Daher sollte man bei winterlichen Bedingungen das Zweirad besser stehen lassen. Auf trockener Straße ist Motorrad- und Rollerfahren im
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Porno und Gewalt: Eltern entsetzt über Lieblings-Websites ihrer Kinder

(pte) | 75 Prozent der Kinder unter 13 Jahren konsumieren regelmäßig sexuelle bzw. pornografische sowie gewaltverherrlichende Inhalte. In einer britischen Studie sollten Mütter die Websites abrufen und bewerten, die sie auch bei ihren Kindern gesehen hatten oder die allgemein als beliebt unter Heranwachsenden gelten. Über 500 Eltern besuchten daraufhin 48 Seiten, die sie allesamt als zu unsicher einstuften. Schon beim Registrierungsprozess sei es für Kinder unter 13 zu einfach gewesen, sich anzumelden.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Straßengebühren in Europa

Streckenbezogene Maut, Vignette oder
E-Vignette: Straßengebühren in Europa

(pa) | Streckenbezogene Maut, Vignette oder E-Vignette – in den Ländern Europas gibt es unterschiedliche Arten von Straßenbenutzungsgebühren. „Noch vor Reiseantritt sollte man sich daher informieren, was wo gilt. Einige Gebühren lassen sich auch vorab entrichten“, sagt ÖAMTC-Touristikerin Kristina Tauer. „Damit erspart man sich sowohl unnötige Wartezeit an den Verkaufsstellen vor Ort als auch böse Überraschungen. Denn die Strafen sind teilweise sehr hoch.“
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Männerfreundschaften: Nicht besser, aber anders – Frauen sind zufriedener

(ots) | Wahre Freundschaft gibt es nur unter Männern – das behaupten zumindest viele Männer. Aber stimmt das auch? Zumindest eines stimmt mit Sicherheit: Männer sind anders als Frauen und das gilt auch für ihre Freundschaften. „Männer sind nicht immer die Einzelgänger für die man sie hält. Sie haben halt etwas andere Interessen, zum Beispiel eher Sport, Autos oder Technik. Und sie haben oft für verschiedene Hobbys auch verschiedene Freunde. Bei Frauen erstrecken sich die Gesprächsthemen häufig über viele Lebensbereiche
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Riskanteres Verhalten: Rennspiele
bringen reale Raser hervor

(pte) | Autorennspiele können dazu führen, dass die Gamer auch im realen Straßenverkehr riskantere Verhaltensweisen an den Tag legen. Zu diesem Ergebnis ist ein Forscherteam rund um Mingming Deng von der Xi’an Jiaotong Universität gekommen. Bei der Studie wurde auch ein in Österreich entwickelter psychologischer Test eingesetzt – der „Vienna Risk-Taking Test“. Zu Beginn des Experiments vervollständigten die Probanden einen Persönlichkeitstest. Danach wurden die 40 Studenten in zwei
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

37 Millionen Euro Schaden: Deutsche Urlauber räumen Hotels leer

(pte) | Deutsche Touristen lassen in Hotels so viel mitgehen wie noch nie und verursachen einen Gesamtschaden von 37 Millionen Euro im Jahr. Zu dem Ergebnis kommt das Reiseportal Travel24 in einer Befragung, für die über 5800 Urlauber interviewt wurden. So haben rund 4,5 Millionen deutsche Reisende in den vergangenen zwei Jahren in Hotels im In- und Ausland Gegenstände gestohlen. Ob es sich dabei um Pauschaltouristen oder Geschäftsreisende handelt, spielt keine Rolle. Die Bandbreite an „Mitbringseln“
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Lawinengefahr

Lawinengefahr: Erfahrung allein ist zu wenig – zehn Tipps des Alpenvereins

(ots) | Erhebliche Lawinengefahr herrscht derzeit in ganz Österreich. Beinahe täglich erreichen uns Meldungen von Lawinenunfällen, in die auch erfahrene Personen involviert sind. Der Österreichische Alpenverein (ÖAV) appelliert daher an die Bergsportler, in einem fundierten Kurs das Know-how zu erwerben, um ihr persönliches Risiko im freien Skiraum zu minimieren. Mit seinen zehn Empfehlungen liefert der ÖAV eine kompakte und anschauliche Checkliste, die Risiken im freien Gelände verringert – insbesondere
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Wenn nichts mehr geht: Kauf und Montage – wichtige Tipps zu Schneeketten

(ots) | Ist es draußen wärmer denkt niemand über sie nach, aber wenn Eis und Schnee die Straßen bedecken und selbst mit Winterreifen nichts mehr geht, sind Schneeketten unentbehrlich. Seilketten, Ringketten oder Schnellmontagesysteme, die Auswahl ist breitgefächert und nicht immer einfach, weiß TÜV-Süd-Experte Philip Puls und erklärt uns, worauf es beim Kauf von Schneeketten ankommt: „Beim Kauf von Schneeketten ist primär natürlich erstmal drauf zu achten, dass die Schneekette passen muss. Dazu gibt es bestimmte
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Pro Österreicher schlummern verborgene Schätze im Wert von 890 Euro zu Hause

(ots) | Das Kleinanzeigenportal willhaben.at befragte insgesamt 500 Österreicherinnen und Österreicher, welche Produkte und Gegenstände sie zu Hause besitzen, aber nicht mehr verwenden. Als häufigste Produktgruppe wurde Kleidung (28 Prozent) genannt, gefolgt von Büchern (11,8 Prozent), Spielwaren (9 Prozent) und Schuhen (7,6 Prozent). Spontan gaben die befragten Personen im Alter zwischen 18 und 69 Jahren an, dass sie den aktuellen Wert dieser nicht mehr verwendeten, aber brauchbaren Gegenstände
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

430 Verkehrstote im abgelaufenen Jahr in Österreich – 30 Tote auf Tirols Straßen

(ots) | 430 Menschen verunglückten 2014 auf Österreichs Straßen tödlich. Das sind um 25 Opfer (5,5 Prozent) weniger als 2013 (455). Die Gesamtzahl an Verkehrstoten innerhalb eines Jahres liegt somit zum zweiten Mal unter 500 und bedeutet die niedrigste Zahl seit dem Beginn der Aufzeichnungen 1950. Mit diesem Tiefststand setzt sich der langfristig rückläufige Trend bei den Verkehrstoten fort. Die Zahl der Todesopfer ist im Jahresvergleich seit 1999 – mit einer Ausnahme (2012) – durchwegs gesunken.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

System vereinfachen: Mobilitätspauschale für faire Pendlerentlastung

(ots) | „Pendeln ist in den seltensten Fällen eine freiwillige Entscheidung“, erklärt ÖAMTC-Verkehrswirtschaftsexpertin Elisabeth Brandau, „sondern entsteht vielmehr aus der Notwendigkeit, dass in strukturschwachen und peripheren Regionen keine oder zu wenig Arbeitsplätze vorhanden sind.“ Dieser Tatsache sind sich die politisch Verantwortlichen mitunter durchaus bewusst. Die Umsetzung des Pendlerrechners war mit Sicherheit ein erster Schritt zu einer faireren Behandlung der Pendler.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Energie sparen

Kälteeinbruch macht Dieselfahrzeugen zu schaffen – Dieselfrostschutz hilft

(ots) | Neben sämtlichen Unannehmlichkeiten wie zum Beispiel streikende Autobatterien kann die extreme Kälte speziell bei Dieselfahrzeugen zu Problemen führen: Denn purzeln die Temperaturen in den Keller, droht der Treibstoff einzufrieren. Die Folge: Das Fahrzeug springt nicht mehr an. Im Extremfall schaltet der Motor sogar während der Fahrt ab. Vor allem bei Fahrzeugen, die nachts im Freien stehen, rät ARBÖ-Experte Günter Weisz bei extremer Kälte bereits vorsorglich einen Dieselfrotschutz in den vollen
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Energie sparen
Singapur ist weit mehr als eine bloße Umsteigestation auf dem Weg nach Bali oder Australien. Der Stadtsstaat, der 2015 seinen 50. Jahrestag der Unabhängigkeit feiert, wartet mit einigen touristischen Sensationen auf. Absolutes Highlight ist und bleibt das vor vier Jahren eröffnete „Marina Bay Sands“ (MBS) mit seinem Dachgarten in 191 Metern über der City.   Mehr lesen >

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Ganz schön praktisch: Neuer Frostschutz für Blumenbeete für nur 18 Euro

(pte) | Eine innovative Technik, die bei kommerziellen Gärtnern bereits Anwendung findet (jeder Tiroler kennt dies von den Feldern der einheimischen Genmüsebauern), um zarte Pflanzen vor den harten Wintertemperaturen zu schützen, könnte nun auch für Heimgärtner eine günstige Option darstellen. Das meint Joe Masabni von Texas A&M AgriLife Extension Service. „Ich habe mit Erdbeerproduzenten zusammengearbeitet und wir fanden heraus, dass die Verwendung eines Plastikschutzes, der zu kleinen
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Energie sparen

Energiesparend durch den Winter: 7 Tipps für sparsames Kochen, Backen, Kühlen

(ots) | Kühlschränke, Herde, Backöfen und Co. machen rund ein Drittel des Stromverbrauchs im Haushalt aus. Moderne Hausgeräte helfen in vielerlei Hinsicht beim Geld- und Stromsparen – von der längeren Haltbarkeit von Lebensmitteln bis zum sparsamen Kochen und Backen. Der Online-Ratgeber bewusst-haushalten.at gibt jede Menge wertvolle Tipps, um Energiekosten zu senken und die Umwelt zu schützen.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Endlich mobil: Smartphone gemeinsam einrichten – Tipps für Eltern

(pa) | Viele Kinder und Jugendliche wünschen sich ein Smartphone zu Weihnachten. Doch was gibt es dabei zu beachten? Das erklärt ein neuer Trickfilm von Schau hin!, dem Medienratgeber für Familien. Anna strahlt übers ganze Gesicht: Sie hat endlich ein Smartphone geschenkt bekommen, schnell schiebt sie ihrem kleinen Bruder Mirko ihr altes Handy zu und ist ganz auf den Bildschirm vertieft. So beginnt der neue Trickfilm „Anna und Mirko – endlich mobil“ und so ähnlich wird es auch bei vielen Familien zu
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Erschreckend: Experten sehen düstere Aussichten für die Privatsphäre

(pte) | Der Schutz der Privatsphäre steht weiterhin im Konflikt zu ökonomischen Interessen, wie eine aktuelle Studie des Pew Research Centers zeigt. Demnach sieht eine Mehrheit der Befragten eine weitere Erodierung der Privatsphäre parallel zur zunehmenden Preisgabe an privaten Informationen. „Seit 2012 wird das EU-Datenschutzpaket verhandelt, es beinhaltet bei Verstößen Pönalen von bis zu fünf Prozent des Unternehmensumsatzes oder 100 Millionen Euro. Solche Summen werden die Unternehmen zwingen,
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Facebook-Überdosis treibt Nutzer in die Suchtfalle: Neuer Content als Belohnung

(pte) | Menschen, die Facebook exzessiv nutzen, verlieren zunehmend die Kontrolle über ihre Impulse und laufen Gefahr, abhängig zu werden. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung der Universität Albany, bei der die suchterzeugende Wirkung von sozialen Medien, im Speziellen die von Facebook, analysiert wurde. Die Forscher untersuchten 292 kurz vor dem Abschluss stehende Studenten auf ihr Facebook-Verhalten. 90 Prozent der Probanden hatten einen Facebook-Account. 67 Prozent verfügten über eine Push-
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Erstaunlich: Anonyme Posts im Web werden eher wertgeschätzt

(ots) | Pseudonyme im Internet erlauben mehr Offenheit, Ehrlichkeit und Ausdruck. Das finden 70 Prozent aller befragten Teilnehmer einer aktuellen Disqus-Studie. Bei der Analyse wurden anonyme Kommentare im Internet untersucht. Gerade auch im Zusammenhang mit immer stärker frequentierten Dating-Plattformen und Apps werden Pseudonyme wichtig. Oftmals sind es Frauen, die ein höheres Sicherheitsgefühl bekommen. „Dating-Plattformen erlauben es ihnen, ihre Fantasien im Ansatz zu realisieren und doch
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Exodus: Ärzte ohne Grenzen veröffentlicht Web-Doku zu Flucht und Migration

(ots) | Die internationale Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ hat eine Web-Dokumentation veröffentlicht, die das Leid von Menschen thematisiert, die vor Gewalt fliehen mussten. Wo auch immer Flüchtlinge, Vertriebene und Migranten Schutz suchen – sie sind stets auf Hilfe angewiesen. Die Web-Dokumentation „Exodus“ (hier zu finden) gibt Einblick in ihre Situation und macht die Problematik einer breiten Öffentlichkeit zugänglich. Erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg hat die Zahl der Personen auf der Flucht die 50-Millionen-
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Online-Schnapsen

Tolle Initiative: Online-Schnapsen gegen soziale Isolation von SeniorInnen

(ots) | Ältere Menschen sind häufiger von sozialer Isolation betroffen als Jüngere. Kommunikationstechnik könnte helfen, dem entgegen zu wirken. Doch es scheitert meist an der komplexen Handhabung der Geräte. Im Projekt Brelomate – mehr Abwechslung und Kommunikationsmöglichkeiten für ältere Menschen mit technologischer Unterstützung – untersucht die FH St. Pölten, wie SeniorInnen an die Technik herangeführt werden könnten und hat einen Prototyp für Online-Schnapsen mittels Videotelefonie und Tablet entwickelt
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Im Trend: Zehn praktische Tipps für sicheres mobiles Bezahlen

(ots) | Mobile Payment hat mit Apple Pay, dem neuen mobilen Bezahldienst, der auf dem neuen iPhone 6 standardmäßig integriert ist, weltweit neuen Schwung bekommen. Wurde das kontaktlose Bezahlen via Smartphone an den Kassen stationärer Geschäfte von den Konsumenten zunächst eher wenig genutzt, erwarten Branchenexperten nun eine rasche Steigerung. Die Bankenbranche etwa erwartet laut einer aktuellen Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC für 2020 einen Gesamtumsatz
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Sichere Skitour

Tipps des Alpenvereins für einen guten Start in den Skitouren-Winter

(ots) | Mit dem ersten Schnee starten auch die Skitourengeher wieder in die Berge. Einsame Gipfel und Tiefschneeabfahrten ziehen Jahr für Jahr mehr Wintersportler in ihren Bann. Wie Tourengeher die Risiken im freien Gelände verringern können – insbesondere das Risiko, von einer Lawine erfasst zu werden -, darüber informieren die zehn Empfehlungen des Österreichischen Alpenvereins (ÖAV). Um jederzeit losstarten zu können, wenn der Schnee kommt, gilt es, sich entsprechend auf die Tourensaison vorzubereiten. Sind die
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Damit der Baum nicht brennt – die besten Tipps für ein sicheres Weihnachten

(ots) | Was brennt bei Ihnen zu Hause am Christbaum, elektrische Kerzen oder echte? Und was kann man tun, damit die Weihnachtszeit nicht nur schön, sondern auch sicher ist und vor allem kein Brand entsteht? Laut einer Umfrage ist für drei Viertel der Befragten Weihnachten nur dann ein richtiges Weihnachten, wenn ein Weihnachtsbaum im Wohnzimmer steht. Wer dabei echte Kerzen benutzt, ist sich der Brandgefahr bewusst: Mehr als die Hälfte der Befragten verlässt den Raum nicht, wenn echte Kerzen brennen.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Flucht in den warmen Süden: Tipps für gesunde und stressfreie Fernreisen

(pte) | Wenn hierzulande die kalte Jahreszeit Einzug hält, zieht es viele Reisende in die Ferne. Zu den beliebtesten Zielen außerhalb Europas zählen für die Österreicher laut Reisemonitoring des ÖAMTC Südamerika sowie die Karibik, die USA und Australien. Expertin Livia Gmoser beantwortet die wichtigsten Fragen rund um Bestimmungen zu Einreise, Impfungen, Hygiene, Währung und Mietfahrzeugen.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Macau feiert seine Küche
Macau, die ehemalige portugiesische Kolonie am Perlflussdelta, hat allen Grund dazu, seine außergewöhnliche Küche zu feiern. „Erstmals wurden in Macau zwei Gourmettempel mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet“, so Alfredo Augusto da Rosa vom Macau Tourist Office. Im Michelin Guide 2015 zeigen die elf mit insgesamt 17 Sternen ausgezeichneten Restaurants die Vielfalt an erlesenen Gaumenfreuden in Macau. Mehr lesen >

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Aufgepasst beim Weihnachtseinkauf:
Teils riesige Preisunterschiede

(ots) | Gesellschafts-, Karten-, Legospiele oder Puzzles – die Preise für ein und dasselbe Spiel variieren stark. Die AK-Tester fanden zu Beginn des Weihnachtsgeschäftes die größte Preisdifferenz im Handel von knapp 161 Prozent bei einem Gesellschaftsspiel. Das zeigt ein aktueller Preismonitor bei zehn Spielwaren-Fachgeschäften und drei Handelsketten. „Spiele sind ein beliebtes Weihnachtsgeschenk für Alt und Jung. Die Preisunterschiede für ein und dasselbe Spiel sind groß“, sagt AK-Konsumentenschützerin Manuela Delapina.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Smartphones: Hardcore-User kassieren schlechte Noten in der Schule

(pte) | Smartphone-User, die ihre mobilen Gadgets über Gebühr beanspruchen, sind ängstlich, unzufrieden und weniger leistungsfähig. Das haben Forscher der Kent State Universität im Zuge ihrer aktuellen Untersuchung gezeigt. 454 US-amerikanische College-Studenten wurden zum Erleben ihrer Freizeit befragt und in drei Gruppen eingeteilt. Introvertierte seltene Nutzer, extrovertierte seltene Nutzer sowie häufige Nutzer. Psychotherapeut Dominik Rosenauer hält Zusammenhänge zwischen Smartphonenutzung und
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

„Drunk Mode“: Eine App als effektives Kondom für das Smartphone

(pte) | Die neue App „Drunk Mode“ kann Netzwerk-Aktivitäten und sogar Anruf-Funktionen bis zu zwölf Stunden blockieren. Die Entwicklung zweier Studenten der Universität Virginia bewahrt jeden, der öfter zu tief ins Glas schaut, vor peinlichen Situationen am nächsten Morgen – quasie als Selbstschutz. Für beide Geschlecher erweist sich die App als sinnvoll. Gerade aber junge Frauen sollten in Party-Nächten darüber nachdenken, sich vor Peinlichkeiten zu schützen. „Frauen und Männer unterscheiden sich aufgrund des
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Lego fördert mathematische Fähigkeiten

Erstaunliche Erkenntnis: Spielen mit Lego bringt kleine Einsteins hervor

(pte) | Kinder, die schon früh mit Lego-Bausteinen spielen, fördern ihre mathematischen Fähigkeiten. Das haben Forscher der Universität Derby nachgewiesen. Die Forscher haben Schüler im Alter zwischen sieben und 14 Jahren getestet. „Je besser ein Kind mit Lego-Bausteinen umgehen kann, umso höher sind auch die mathematischen Leistungen“, so Studienleiter Miles Richardson. In der Analyse „Aufgabenkomplexität und Vorhersage von Mathematik-Leistungen“ wollten die Forscher die Beziehungen zwischen räumlichen und
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Nikolo in Österreich beliebter als Weihnachtsmann, Christkind, Osterhase

(ots) | Der Nikolo spielt im Leben der Österreicherinnen und Österreicher eine größere Rolle als der Weihnachtsmann, das Christkind und der Osterhase, wie eine aktuelle eine Auswertung von Google Trends ergibt. Anlässlich des herannahenden Nikolo-Festes (6. Dezember) hat Google Austria einen Beliebtheits-Vergleich bei den fünf Stars der österreichischen Feiertagskultur vorgenommen: Für Christkind, Weihnachtsmann, Nikolaus, Krampus und Osterhase wurden die heimischen Suchanfragen der vergangenen fünf Jahre verglichen.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

26 Prozent der Beschenkten verkaufen ungewollte Geschenke nach dem Fest

(pte) | Die Wahrscheinlichkeit, dass am Heiligen Abend unpassende oder ungewollte Geschenke unter dem Weihnachtsbaum liegen, ist laut einer Umfrage der österreichischen Flohmarkt-App Shpock und des Marktforschungsinstituts Ipsos groß. Rund 52 Prozent der 1000 Befragten geben an, in den vergangenen Jahren mindestens ein Präsent erhalten zu haben, mit dem sie absolut nichts anfangen konnten. Ein großer Teil dieser Geschenke findet sich wenig später auf Kleinanzeigen-Portalen wieder – wo nach Weihnachten die Hochsaison startet.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Aktion scharf gegen Sexting: Lehrer dürfen Sexfotos von Handys löschen

(pte) | Britische Lehrer dürfen aufreizende Fotos und Videos von Schüler-Handys löschen. Großbritanniens Lehrkräfte haben seitens der Regierung offiziell diese Erlaubnis bekommen, weil sich sogenanntes Sexting-Material rasend schnell auf den Mobilgeräten der Jugendlichen verbreitet. Die ehemalige Kulturministerin Maria Miller bemängelt nach dem Beschluss der Regierung jedoch, dass das bloße Löschen der Bilder noch lange keine Lösung für die Situation auf den Pausenhöfen ist. „Wenn solches Material nur gelöscht wird,
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Unfallforschung

Senioren seltener in Unfälle verwickelt, verletzen sich aber schwerer

(ots) | Ältere Fahrzeuglenker werden häufig als Risikogruppe im Straßenverkehr dargestellt. „Dabei ist das Risiko als Verkehrsteilnehmer mit 65 und mehr Jahren zu verunglücken geringer als bei anderen Altersgruppen“, fasst Verkehrssicherheitsexperte David Nosé die neuesten Analysen der ÖAMTC-Unfallforschung zusammen. Senioren punkten mit Erfahrung, Routine und defensiver Fahrweise, ihre Schwachstelle sind Abbiege- und Kreuzungssituationen. „Beim Pkw-Kauf sollte man deshalb besonders
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Einsamkeit? Vernetzte Teenies brauchen weniger Freunde

(pa) | Smartphone-verliebte und Social-Media-begeisterte Jugendliche fühlen sich laut einer Studie der Universität Queensland alles andere als einsam. Die Forscher haben untersucht, wie sich die wahrgenommene Einsamkeit von Teenagern in der Zeit von 1991 bis 2012 verändert hat und stellten fest: Jugendliche fühlen sich heutzutage weniger einsam, als jene vor rund 20 Jahren. „Es hat eine Menge Befürchtungen gegeben, dass Social Media dem Sozialleben der Leute schadet“, erklärt Sozialpsychologin
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Heimliche Verführer: Kinder Online-Werbung erkennen helfen

(pa) | Spielsachen, Lerncomputer, Süßigkeiten: Zur Weihnachtszeit gibt es besonders viel Online-Werbung zu Geschenken für Kinder, auch auf Seiten, die diese stark nutzen. Doch erkennen sie häufig Werbung nicht, wie eine Studie zeigt. „Schau hin!“, der Medienratgeber für Familien, empfiehlt Eltern, gerade bei Surfanfängern bis zehn Jahre auf werbefreie Inhalte zu achten und sie frühzeitig über die Absichten von Werbung und die diversen Werbeformen aufzuklären.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Erhöhtes Unfallrisiko

„Sichere“ Kleidung schützt die schwächsten Verkehrsteilnehmer

(ots) | An dunklen, grauen Herbst- und Wintertagen sind Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger, Roller- oder Radfahrer für Fahrzeuglenker schlechter sichtbar und daher erhöht sich gerade in dieser Zeit das Unfallrisiko enorm. Rund ein Viertel der Unfälle mit Personenschaden auf Freilandstraßen passieren in der Dämmerung, bei unzureichender Beleuchtung oder in der Dunkelheit. Besonders gefährdet sind Kinder, die aufgrund ihrer Körpergröße für Autolenker schwerer wahrnehmbar sind und sich zudem unberechenbar verhalten.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Medienkonsum: Die Kluft zwischen
Alten und Jungen wächst

(pte) | Was den Konsum traditioneller Medien betrifft, klafft eine zunehmende Kluft zwischen jüngeren und älteren Zielgruppen auf. Wie aus dem jüngsten Bericht „Digital Day 2014“ der britischen Medien-Aufsichtsbehörde Ofcom hervorgeht, verbringen Kinder zwischen elf und 15 Jahren heute nur mehr knapp die Hälfte der Zeit ihrer Elterngeneration vor dem TV-Gerät. Die Teenager greifen stattdessen immer öfter auf Online-Dienste zurück, da diese ihnen eine deutlich höhere Flexibilität bieten. Diese Entwicklung lässt
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Winterausrüstungspflicht

Glühweinsaison ist eröffnet: Strafen und Promillegrenzen rund um Österreich

(ots) | Der Advent steht bevor und zahlreiche Weihnachtsmärkte laden bereits zum Bummeln ein, nicht nur hierzulande. Auch in unseren Nachbarländern gibt es einige sehenswerte Christkindlmärkte. Punsch oder Glühwein gehören beim Flanieren oft dazu. „Wer mit dem Auto unterwegs ist, sollte beim Genuss von alkoholischen Heißgetränken allerdings sehr vorsichtig sein – ganz gleich in welchem Land“, sagt ÖAMTC-Touristikerin Kristina Tauer. Sie liefert einen Überblick über die Promillegrenzen und drohenden Strafsätze
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Winterausrüstungspflicht

Winterausrüstungspflicht in den Nachbarländern im Überblick

(ots) | Während hierzulande zwischen 1. November und 15. April die witterungsabhängige Winterausrüstungspflicht für Pkw gilt, haben die Nachbarländer Österreichs eigene, teils abweichende Bestimmungen festgelegt. In Südtirol gilt beispielsweise eine vergleichbare Winterreifenpflicht, wie in Österreich – vom 15. November bis 15. April. Wer in den kommenden Wochen und Monaten eine Fahrt ins nahe Ausland plant, sollte sich daher vorab informieren.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Skiopening im Alpbachtal

Ab auf die Partypiste im Alpbachtal: Skiopening am 5. Dezember

(ots) | Gratis die neuesten Skier testen und dazu voll abtanzen – das kann man beim Skiopening im Alpbachtal. Der Winterstart wird hier mit rockigen Nächten und frisch gespurten Pisten gefeiert. Das Skigebiet „Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau“ öffnet bereits am 5. Dezember. 145 Kilometer variantenreiche Pisten (109 km Falllinie) bieten Abwechslung pur. Breite Anfängerpisten, knifflige Abfahrten, Tiefschneehänge soweit das Auge reicht und drei Snowparks lassen das Herz eines jeden Wintersportlers
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Erstaunlich: Hohe Absätze fördern Hilfsbereitschaft bei Männern

(pte) | Schuhe mit hohen Absätzen lassen Männer verstärkt zuvorkommend auftreten, wie eine aktuelle Studie der Universität Bretagne-Sud zeigt. Demnach sind Männer umso hilfsbereiter gegenüber Frauen, je höher deren Absätze sind. Die Forscher testeten im Zuge eines Experiments das männliche Verhalten bei verschiedenen Schuhtypen. Dabei beobachteten sie was passiert, wenn eine Frau mit flachen Schuhen Menschen darum bat, einen Fragebogen auszufüllen. Auch wurde erhoben, ob Männer diesen Wunsch eher erfüllten, wenn die Frau hohe Absätze trug.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Innsbrucker Christkindlmärkte

Sechs Innsbrucker Christkindlmärkte verbreiten Weihnachtsstimmung

(ots) | Die Nordkette im weißen Schneekleid, glitzernde Lichter in den winterlichen Straßen der Innsbrucker Innenstadt, die prickelnde Winterluft in der Nase, eine Tasse mit heißem Punsch in den Händen – es ist Weihnachtszeit. Zeit für einen Besuch in Innsbruck mit seinen zauberhaften Christkindlmärkten. Sechs dieser vorweihnachtlichen Adventmärkte verbreiten dieses Jahr stimmungsvolle Atmosphäre: allen voran der Christkindlmarkt in der Innsbrucker Altstadt. Er ist nicht zu verfehlen, denn der riesige Christbaum
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Dschungel in der Flasche
Dschungel in der Flasche

„Dschungel in der Flasche“: Sensationelle neue Mini-Ökosysteme im Glas

(pte) | Mit Mini-Ökosystemen in Glasflaschen verpackt macht die Hongkonger Designerin Charlie Kayi auf sich aufmerksam. „Jungle in a Bottle“, also „Dschungel in der Flasche“, ist mehr als nur ein Schicki-Micki-Gadget. „Es geht darum, Menschen zu zeigen, wie Ökosysteme funktionieren und wie wichtig gesunder Lebensraum für alle ist“, erklärt Kayi. Sie versteht das Projekt als lebendiges Kunstwerk mit zeitpolitischer Relevanz. „Nehmen sie sich Hongkong als Beispiel. Hier leben auf engstem Raum so viele Millionen
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Männer lieben Weihnachts-Shopping in echten Läden – Frauen nicht

(pte) | In diesem Jahr ziehen Männer überfüllte Einkaufszentren dem Online-Shopping vor, so das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des britischen Unternehmens Broadband Genie, bei der 1000 Menschen zum diesjährigen Weihnachtseinkauf befragt wurden. Frauen wollen demnach lieber bequem über das Internet einkaufen. Der Spaziergang durch Einkaufsstraßen ist in medizinischer Hinsicht jedoch mehr als sinnvoll. Durch die fortschrittliche Option, alles online erledigen zu können, sinkt leider auch die Bereitschaft, sich zu bewegen.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Wunschzettelcheck

Der Wunschzettelcheck: Welche Medien unterm Weihnachtsbaum?

(pa) | Zu Weihnachten steht bei zahlreichen Kindern und Jugendlichen ein Smartphone, Tablet oder eine Konsole auf dem Wunschzettel. Der Handel bietet gerade zur Adventszeit neue Produkte an. Eltern können hier leicht den Überblick verlieren. „Schau hin!“, der Medienratgeber für Familien, gibt Tipps, welche Mediengeschenke für welches Alter am besten geeignet sind. „Medien€geräte sollten für Kinder zwischen drei und sechs Jahren noch keine große Rolle spielen und gehören deshalb nicht auf den Gabentisch“, rät
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Trotz Misstrauen: Menschen lieben Facebook, Twitter und Co.

(pte) | Menschen vertrauen den sozialen Medien weniger als irgend einer anderen Kommunikationsform, wie eine Untersuchung des Pew Research Centers zeigt. Trotz des Misstrauens wenden sich die Konsumenten jedoch nicht von den sozialen Medien ab. Denn für die Facebook-Generation stellt das Bereitstellen von persönlichen Daten für einen freien Zugang zum Web 2.0 einen großen Gewinn dar. Der Analyse zufolge haben die Menschen das meiste Vertrauen in die Festnetztelefone. 16 Prozent der Befragten meinen,
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Provokante, beleidigende Kommentare: 28 Prozent der Nutzer betreiben Trolling

(ots) | Mehr als ein Viertel (28 Prozent) der amerikanischen Internetnutzer war bereits einmal im Netz als Troll unterwegs, hat also absichtlich provokante oder beleidigende Beiträge veröffentlicht. Das hat eine Studie von YouGov ergeben. Besonders junge Nutzer und Männer sind gefährdet, im Web zu Trollen zu werden. „Trolle leben von Aufmerksamkeit – das ist wie bei kleinen Kindern, die in der Schule schlimm sind, um die Aufmerksamkeit der Lehrerin zu erlangen. Dieses Phänomen ist hierzulande nicht so weit verbreitet,
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Jugendliche im Internet

Jugendliche im Internet: Wenn „Likes“
das Selbstbewusstsein bestimmen

(ots) | Kein Platz ist besser für die Selbstpräsentation geeignet als das Internet. Vor allem bei Jugendlichen steht die eigene Imagepflege im Netz hoch im Kurs. Sie nutzen Soziale Netzwerke, um ihr Leben zu dokumentieren und Ereignisse mit anderen zu teilen. Das Heranwachsen im Netz bedeutet aber auch, Hürden meistern zu müssen: ob Cyber-Mobbing, Konflikte mit Eltern oder Lehrenden aufgrund von anstößigen Postings oder der Druck, den vorgegebenen Rollenbildern zu entsprechen. Das soziale Handeln
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Einsatz von Dashcams: Was man in Sachen Datenschutz beachten muss

(ots) | Sie sind vor allem aus dem Internet, hauptsächlich YouTube bekannt – Aufnahmen von Unfällen mit Kameras, die an der Windschutzscheibe montiert sind. So genannte Dashcams. Aber Vorsicht beim Nachmachen: Die kleinen Kameras, die an Armaturenbrett oder Windschutzscheibe angebracht werden, um das Geschehen vor dem Fahrzeug festzuhalten, sind nicht in allen europäischen Ländern erlaubt. In Österreich zum Beispiel unterliegen fix installierte Kameras mit Blick auf öffentliche Bereiche der im
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Reiseziel Laos
Lange Zeit war Laos das vergessene Land Südostasiens. Seit seiner Öffnung für den Tourismus in den 1990er-Jahren hat sich viel getan. Dennoch gilt das Land immer noch als Geheimtipp. Wer eine Laos-Reise macht, sollte einen längeren Besuch in der alten Königsstadt Luang Prabang einplanen, denn die 1995 zum UNESCO-Weltkulturerbe erhobene Stadt, hat sehr viel Sehenswertes zu bieten.   Mehr lesen >

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Alltägliches oft spannender: Angeber werden online und offline geächtet

(pte) | Wer über außergewöhnliche Erlebnisse – wie zum Beispiel den letzten Urlaub – prahlt, macht sich unbeliebt. Zu diesem Schluss kommen Forscher der Harvard Universität. Denn Menschen, die Ähnliches erlebt haben, können leichter Kontakte miteinander knüpfen als jene, die außergewöhnliche Erfahrungen gemacht haben – denn damit stehen sie alleine da. „Es ist eine zeitgemäße Frage, wenn man sich ansieht, wie viel Menschen auf Social-Media-Plattformen über ihre Erlebnisse erzählen und darüber prahlen“,
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Unsichere Schutzwege

Gefährliche Zebrastreifen: Zwei Drittel der Schutzwege unzureichend beleuchtet

(ots) | Schutzwege werden errichtet, um das Gefahrenpotential für Fußgänger beim Queren einer Fahrbahn zu minimieren. Jedoch birgt auch das Queren eines Zebrastreifens Risiken. Das zeigen die Unfallzahlen aus dem Jahr 2013: Im Vorjahr verunglückten österreichweit rund 4300 Fußgänger im Straßenverkehr. Rund 1100 davon kamen auf einem Schutzweg zu Schaden. „Die Auswertung hat außerdem ergeben, dass ein Drittel aller Fußgängerunfälle an Schutzwegen bei Dunkelheit respektive künstlicher Beleuchtung
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Die übermäßige Nutzung von Facebook und Co. ruiniert das Eheglück

(pte) | Soziale Medien wie Facebook, Google+, Twitter und Co. in Verbindung mit modernen Smartphones helfen Menschen zwar, sozial aktiv zu bleiben, zerstören zeitgleich jedoch Partnerschaften und Ehen. Das zeigt eine Analyse der Universität, wobei das Team den Einfluss der Netzwerke auf die Zufriedenheit in der Ehe untersucht hat. „Je mehr Zeit Ehepaare vom spannenden Leben anderer Menschen auf Social-Media-Seiten lesen, umso größer ist die Enttäuschung und die Geringschätzung der eigenen Partnerschaft“,
Weiterlesen

punktierte Linie
AKTUELLE MELDUNG IM BEREICH FREIZEIT

Telefonieren ist vielen nicht wichtig: Hitparade der Smartphone-Funktionen

(pte) | Unter den beliebtesten Anwendungen eines modernen Smartphones findet sich Telefonieren erst an sechster Stelle. 40 Prozent der Befragten meinen sogar, dass sie ohne dieses Feature auskommen könnten. Das hat eine Studie des Taxi-App-Betreibers Hailo mit 2000 Teilnehmern ergeben. Platz eins und zwei der wichtigsten Gründe, zum Smartphone zu greifen, belegen das Schreiben und das Lesen von Textnachrichten. Das Lesen von E-Mails, das Surfen im Web und sogar die Weckfunktion von Handys
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Highline179

Österreichische Bergretter testen Datenbrillen-Anwendung bei Einsätzen

(ots) | Nach den erfolgreichen Testläufen mit „Smart Ski Goggles“ in der vergangenen Wintersaison in Schladming, will der Hersteller evolaris nun auch die Nützlichkeit der Daten-Skibrille in Ernstfällen erheben. Gemeinsam mit den beiden Bergrettungsstellen Mürzzuschlag und Schladming wird in der Wintersaison 2014/15 deshalb erstmalig ein Feldversuch durchgeführt. Ziel ist es, Erkenntnisse über die generelle Verwendbarkeit von Datenbrillen bei Bergrettungseinsätzen zu gewinnen. Dazu wurde nun in einem ersten
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Null Bock auf Facebook: Junge Mütter
sind völlig entnervt – Auszeit

(pte) | Der von sozialen Netzwerken ausgeübte Präsentationsdruck ist ein wichtiger Grund dafür, dass sich immer mehr junge Mütter aus Netzwerken wie Facebook zurückziehen. Laut einer Studie von Impulse Research würden über 50 Prozent der befragten Frauen gerne eine radikale Auszeit von Social Media nehmen. Dass in sozialen Netzwerken der Inszenierungsdruck für Frauen hoch ist, liegt auf der Hand. Vor allem die hohe Zahl an inszenierten Fotos löst Stress aus. „Idealisierte Vorstellungen in Kombination mit
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Von Marketing umgarnt: Facebook-Nutzung beschwört Fressattacken herauf

(ots) | Übermäßige Facebook-Nutzung erhöht den Konsum von Junk-Food wie Pizza, Burger und ungesunder Tiefkühlkost. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie der Universität von Sydney in Australien, in der das Marketing-Verhalten großer Konzerne in sozialen Netzwerken analysiert wurde. „Menschen sind sich nicht darüber bewusst, wie ungesund Fast-Food ist. Die Werbung suggeriert mit mageren Models und Sportlern etwas anderes. Da übersieht man leicht, dass ein Doppel-Cheeseburger mit Pommes und Soße
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Weniger Einkommen

Mit weniger Einkommen weiterhin auskommen: Wenn Verzicht angesagt ist

(ots) | Ändern Junge ihr Konsumverhalten, wenn sie plötzlich weniger Geld haben? Die AK hat in qualitativen Leitfaden-Interviews 18 Jugendliche und sechs ExpertInnen befragt. Laut ExpertInnen tappen eher Junge ohne Matura in die Schuldenfalle als jene mit höherer Bildung. Die meisten Jungen selbst sagen, sie gehen mit ihren Ausgaben besonnener um, wenn sie mit weniger Geld über die Runden kommen müssen. Schulden stehen sie skeptisch gegenüber. Nach Meinung der ExpertInnen lernen jedoch viele Junge den Umgang
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

„Let’s Play“ – Kinder lieben Online-Spieletutorials: Eltern sollten mitschauen

(pa) | Spiele-Tutorials im Filmformat sind gerade bei Jugendlichen sehr beliebt. Die anschaulichen Erklärungen, der Seriencharakter, das Gemeinschaftsgefühl in der Community und nicht zuletzt die Gamer selbst machen den Erfolg aus. Eltern schauen am besten mit, sprechen dabei auch über die Spielvorlieben ihres Kindes und weisen auf das Urheberrecht hin. Online-Stars wie Gronkh, PewDiePie oder Sarazar verzeichnen mit ihren unter dem Namen „Let’s Play“ bekannten Spiele-Tutorials Millionen Klicks und eine
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Kastanie

Wie man aus Kastanien ein Waschmittel herstellt – und noch vieles mehr

(ots) | Dass Kastanien für viele Wildtiere sehr schmackhaft sind und ihnen helfen, durch den Winter zu kommen, ist längst kein Geheimnis mehr. Denn für Hirsche als auch Wildschweine ist dieses Futter notwendig, um den Winter zu überleben. Für uns Menschen ist die Rosskastanie aufgrund des bitteren Geschmacks ungenießbar. Fürs Basteln von lustigen Kastanientieren mit dem Zahnstocher oder kreativen Halsketten, ist die Rosskastanie, die ursprünglich aus Südosteuropa stammt, bei Groß und Klein sehr beliebt.
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

Gewalt und Sex in Filmen stumpfen Eltern stark ab – auch Folgen für Kinder

(pte) | Häufiges Schauen von Filmen, in denen Gewaltszenen oder Sexdarstellungen gezeigt werden, stumpft Erwachsene zunehmend ab. Die verursachte Desensibilisierung führt zu einer hohen Akzeptanz vom Extremen, wie eine aktuelle Untersuchung der Universität von Pennsylvania verdeutlicht. Im Verlauf der Studie wurde der Filmkonsum von 1000 Paaren mit Kindern unter die Lupe genommen. Dabei beobachteten die Forscher auch besonders die Auswirkung der Genrewahl auf den Nachwuchs in den Familien. Denn
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT
Die größten Einbruchs-Mythen

Das sind die größten Einbruchs-Mythen: Irrglaube ist Einladung für Einbrecher

(ots) | Einbrecher kommen immer nachts und bei mir ist eh nichts zu holen? Weit gefehlt. Experten räumen mit den gängigen Mythen rund um das Thema Einbruch auf und zeigen effektive Sicherheitsmaßnahmen zum Einbruchsschutz. Im Jahr 2013 brachen Kriminelle 16.548 Mal in Wohnungen und Wohnhäuser in Österreich ein – damit stieg die Zahl der Einbrüche erstmals seit den letzten vier Jahren wieder an. „Das bedeutet, dass beinahe alle zwei Stunden ein Einbruch in Österreich verübt wird“, erklärt Hartwig Löger
Weiterlesen

punktierte Linie
LESENSWERT IM BEREICH FREIZEIT

(Vor-)Lesen einmal anders: Welche Apps sind kindgerecht? – Tipps für Eltern

(pa) | Digitale Angebote für Kinder nehmen rasant zu. Viele Verlage bieten Apps, die Geschichten mit Geräuschen, Animationen und Spielen erlebbar machen. Sie faszinieren oft schon die Jüngsten, zumal sie mit intuitiven Handbewegungen leicht zu bedienen sind. „Gerade bei Kleinkindern ist es wichtig, dass sie mobile Geräte nur in Begleitung der Eltern nutzen und die Inhalte gut ausgewählt sind, da schnelle und laute Anwendungen sie überfordern können. Damit sie das Erlebte verarbeiten können, sind maximal eine
Weiterlesen

punktierte Linie
KURZMELDUNGEN RUND UM FREIZEIT
Kurzmeldungen auf dieser Seite haben wir von diversen Diensten von Pressetext Austria (pte, pts, ptp, pta) bzw. Originaltextservice (ots) zur Verfügung gestellt bekommen.
punktierte Linie
HIGHLIGHTS: AUF REISEN GEHEN
Reiseziel Niagara Falls
Singapur ist weit mehr als eine bloße Umsteigestation auf dem Weg nach Bali oder Australien.   Mehr lesen >
Top   Boomtown feiert seine Küche. Macau liegt am Perlfluss und gilt als Gourmet-Paradies.
Top   Die Magie der Einfachheit. Lange Zeit war Laos das vergessene Land Südostasiens.
Top   Antarktis-Expeditionsreise. Fotomotive auf Schritt und Tritt
Top   Jungfraujoch „Top of Europe“. Zu Europas höchstgelegenem Bahnhof.
Top   Polarlicht und Co. Herbststimmung im norwegischen Fjordland.
Top   Chur und die Bahn. Alpenstadt mit mediterranem Flair.
Top   Die Rosa Stadt. Midi-Pyrenées – von Airbus bis Armagnac.
Top   Sibirische Schätze. Urlaub in Lionsrock in Südafrika.
Top   Im Paradies der Zirkus-Löwen. Urlaub in Lionsrock in Südafrika.
Top   La Dolce Vita zelebrieren. Atemberaubend schöne Seen- und Berglandschaft im Tessin.
Top   Der Frühling ist schon lange da. Kanarische Inseln – die Inseln des „ewigen Frühlings“.
Top   Eine imposante Bühne. Beeindruckenden Berglandschaft von Eiger, Mönch und Jungfrau.
Top   Köstlicher Winter an der Opatija-Riviera. Den eiskalten Temperaturen Österreichs entfliehen.
Top   Die „Fear Factory”. Schrecklichste Geisterbahn der Welt
punktierte Linie
HIGHLIGHTS: BUNT GEMISCHT
Morgenrituale
Der durchschnittliche Österreicher ist ein Frühaufsteher, aber beileibe keine Morgenmensch: Trotzdem klettert er um 6:14 Uhr aus dem Bett und verlässt um 7:24 Uhr das Haus.   Mehr lesen >
Littering
Laut einer Studie von „Reinwerfen statt Wegwerfen“ in Kooperation mit dem ÖAMTC ist das Littering, das Wegwerfen von Abfällen in der Landschaft, ein heißes Thema.   Mehr lesen >
Einmaleins des Heimgartens
Meist unterschätzt bei der Pflege von Topfpflanzen wird das Substrat. Dabei ist die Erde, in der die Schmuckstücke gedeihen sollen, das Um und Auf für die Pflanzenhaltung.  Mehr lesen >
Topfpflanzen Lechuza Seramis
Die Lösung für gesunde und schöne Pflanzen bei wenig Betreuungsaufwand können Pflanzysteme sein, die nicht auf Erde als Substrat für die Topfpflanzen setzen.  Mehr lesen >
Erfolgreichste Kinofilme
Spektakuläre Kinofilme: Wenn Blockbuster anlaufen, dann strömen die Massen in die Kinosäle. Kino ist bei sehr vielen immer noch eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten.   Mehr lesen >
Das Hobbithaus
Simon Dale hat sich ein Haus gebaut. Das allein wäre nun nicht wirklich etwas Besonderes. Allerdings: Er hat es in vier Monaten und um nur rund 3600 Euro errichtet.   Mehr lesen >
Günstiges Flugticket
Wie die berühmten Pilze schossen in den letzten Jahre Flugportale aus dem Internet-Boden. Doch bieten sie wirklich das, was sie meist versprechen – den günstigsten Ticket-Preis?  Mehr lesen >
Haltbarkeit Laufschuhe
Ist ein Joggingschuh gut eingelaufen, möchte man sich von ihm nicht mehr trennen. Doch auch Laufschuhe haben ein Ablaufdatum – im wahrsten Sinn des Wortes.  Mehr lesen >
Partyspiele
Egal welcher Altersklasse die Partygäste – Partyspiele sorgen für Stimmung. Zauberfuchs hat eine kleine Sammlung von Partyspielen zusammengestellt.  Mehr lesen >
Kreditkarte ist gesperrt
Warum Kreditkarten ohne Wissen des Kartenhalters gesperrt werden können und wann man eine Kreditkarte selbst sperren sollte. Wichtige Daten immer mitführen.  Mehr lesen >
Handy mit Wasserschaden
Das neue Smartphone oder Tablet liegt am Tisch und ein Glas Wasser fällt um und „tauft” das geliebte elektronische Spielzeug. Ein Rettungsversuch lohnt immer.   Mehr lesen >
Flugreisen Übergepäck
Fluglinien gehen immer kreativere Wege in der Tarifgestaltung. Der beworbene Preis eines Tickets entspricht sehr oft nicht dem, was für einen Flug am Ende zu bezahlen ist.   Mehr lesen >
Kuss und Beziehungen
Forscher haben die Funktion von Küssen in Liebesbeziehungen untersucht. Das Ergebnis: Küssen könnte helfen, den potenziell richtigen Partner zu erkennen.   Mehr lesen >
Attraktivität der Sparsamkeit
Anerkennung und Status sind an Erfolg und Wohlstand geknüpft. Statussymbole werden offen zur Schau getragen. Selbstgewählte Sparsamkeit passt nicht in dieses Konzept.   Mehr lesen >
Nackt im Internet
Überraschend viele Männer und Frauen posten Selfies von sich und ihrem Partner in sozialen Medien während sie Sex haben: 60 Prozent der Männer und 52 Prozent der Frauen.   Mehr lesen >
Gloryfy
Unternehmer wie Christoph Egger zeigen, dass frischer Innovations- und Erfindergeist durch die Tiroler Täler weht. Egger hat die unzerbrechliche Sonnenbrille erfunden.   Mehr lesen >
Dantes Reise
Kreativ ist man, oder eben nicht. Gerhard Moser ist es zweifellos. Der Innsbrucker hat ein aufwändiges Brettspiel entwickelt, das den Namen „Dantes Reise“ trägt.   Mehr lesen >
Manufaktur Herzblut
Er liebt was er tut und das spürt man. Mit seinen 24 Jahren ist Markus Spatzier im Modebusiness international erfolgreich und auf dem besten Weg, ein ganz großer zu werden.   Mehr lesen >
Tiroler Adlerin
Margret Schiestl wollte sich im Ruhestand der Kunst widmen. Heute ist sie nicht nur Malerin, sondern auch Modedesignerin und Schöpferin des Labels „Tiroler Adlerin“.   Mehr lesen >
Kuhfladis
Ungewöhnliches Wohnraum-Design von Kuhfladis: Wie Natur-Designer Wolfgang Eder von Fengtirolis heimische Natur-Materialien in gebrauchsfähige Dinge verwandelt.   Mehr lesen >
punktierte Linie
ZAUBERFUCHS AUF FACEBOOK UND CO.
Wir diskutieren gerne mit unseren Leserinnen und Lesern – entweder via Pinnwand auf Zauberfuchs, oder auf Facebook im Zauberfuchs-Kanal. Aktuelle Nachrichten versenden wir über den Twitter-Kanal. Unsere Videos sind auf dem Youtube-Kanal zu finden. Und wer etwas, das auf Zauberfuchs gefallen hat, teilen möchte – die entsprechenden Buttons sind unter jeder Geschichte zu finden. Für Facebook, Google+, Twitter, E-Mail und über den Share-Button noch viele andere Plattformen mehr.
punktierte Linie
WIR ÜBER UNS
Zauberfuchs- die Redaktion
Zauberfuchs ist neu
Zauberfuchs ist alt
Zauberfuchs ist kommunikativ
punktierte Linie
DIE ABC-SEITEN
ABC Obst
Fruchtsorten im Überblick – Angaben zu Inhaltsstoffen und Wirkungsweisen – Kurzinformationen zu den Pflanzen.
ABC Gemüse
Gemüsesorten im Überblick – Angaben zu Inhaltsstoffen und Wirkungsweisen – Kurzinformationen zu den Pflanzen.
ABC Kräuter
Kräutersorten im Überblick – Kräuter, Gewürze, Heilpflanzen: Inhaltsstoffe, Kurzinfo zu den Pflanzen und Wirkungsweise.
ABC Vitalstoffe
Vitalstoffe im Überblick – inklusive Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente: Mikronährstoffe kurz erklärt.
Fotos: Emka74/Shutterstock.com, Simon Dale, Shutterstock/Dachazworks, DenisNata, Ollyy, Redchanka, Nejron Photo, Gorillaimages, Meca, Mradlgruber, Yellowj, iMarin, Kabakou, Elnino, Iurii, Goldswain, Frazao, Yeko Photo Studio, Nbiebach, Swanepoel, Urbanlight, Schima, Fear Factory, Fengtirolis, Hitthaler, Solominviktor, Firenze/Shutterstock.com, Biemans/Shutterstock.com, Ticino Turismo/Sonderegger, Ponsulak