Frischer Käse von Hansi Hinterseer

Frischer Käse von Hansi Hinterseer: Idol stellt Geschmack der Fans auf die Probe

„So a Kaas“ – ein Spruch, der vielen bei Liedern von Hansi Hinterseer schon in den Sinn gekommen ist. Was allerdings all jene mit ebendieser Assoziation nicht wissen konnten: Sie haben Recht! Allerdings nicht so, wie wohl gedacht. Hansi Hintersseer, immer für Überraschungen gut, will nach Triumphen im Skifahren, sensationellen Erfolgen in der Schlagerszene nun mit frischem Käse den Geschmack seiner Fans auf die Probe stellen. Nein – damit ist nicht gemeint, dass er eine neue CD auf den Markt gebracht hat.

Lesedauer   Lesedauer – für diesen Text benötigt ein durchschnittlicher Leser 1:20 Minuten  (Erklärung hier)


Von Hamburg bis Berlin lacht der fröhliche Kitzbüheler seit einigen Wochen – nein, nicht von der Bühne, sondern aus dem Kühlregal der großen deutschen Supermarktketten. Der gelernte Einzelhandelskaufmann ist also an seinen beruflichen Ursprüngen angekommen, im Handel. Bei den Alpinen Skiweltmeisterschaften 1974 in St. Moritz hat er in der Schweiz für Österreich im Riesenslalom die Silbermedaille geholt. Nun, exakt 40 Jahre später, möchte er Gold in Deutschland erobern. Und wieder ist ein ausgezeichneter Belag sein Erfolgsgeheimnis. Er muss sich dabei allerdings nicht mehr um den Sieger-Belag seiner Skier mühen, sondern um den Genuss-Belag auf
Brötchen in deutschen Haushalten. Doch Hansi Hinterseer, dessen Fans mit ihm auf die höchsten Berge steigen, werden ihm nun sicher auch an die richtige Stelle im Kühlregal der Supermärkte folgen. Denn – dass er ein Fachmann für Käse ist, das hat er auf der Bühne schon oftmals bewiesen.

Seit 2006 ist die Marke „Hansi Hinterseer“ im deutschen Markenregister eingetragen. Nun lässt der erfolgreiche Geschäftsmann drei weitere Marken folgen: „Kitzbüheler Bergkäse“, „Tiroler Alpen Emmentaler“ und „Tiroler Bergtilsiter“. Herzhaft, fein und würzig steht drauf – echte Hinterseer eben.

Foto: Schima